Information ausblenden

Frage zum bus :)

Dieses Thema im Forum "Mixing" wurde erstellt von Vito, 19.11.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Vito

    Vito Themenersteller

    Registriert seit:
    09.08.05
    Punkte:
    106
    106
    Ok..hier kommts..Anfängerfrage total...

    Ich hab nen effect bus erstellt auf dem ich meinen reverb gelegt hab.

    wenn ich jetzt einen channel durch den reverb bus schieße...dann knallts richtig schön...schön falsch. es addiert sich die lautstärke..was ansich logisch ist..aber was mein größeres problem ist..mein reverb hört sich mal so richig scheiße an. also nicht so als wenn ich diesen direkt auf meinen channel drauf lege.

    mach ich etwas falsch?blöde frage.. bestimmt tu ich das...
    kann mir jemand sagen was ich den falsch mache?

    vito
     
    Vito, 19.11.08
    #1
  2. jamincurl

    jamincurl

    Registriert seit:
    28.03.05
    Punkte:
    5.704
    5704
    ..von welchem programm sprechen wir denn überhaupt?
     
    jamincurl, 19.11.08
    #2
  3. Vito

    Vito Themenersteller

    Registriert seit:
    09.08.05
    Punkte:
    106
    106
    oh..ehem..also es ist in cubase aber auch in Audition/CoolEdit so.
     
    Vito, 19.11.08
    #3
  4. jamincurl

    jamincurl

    Registriert seit:
    28.03.05
    Punkte:
    5.704
    5704
    cubase,
    du gehst auf projekt-spur hinzufügen-effektkanal
    stellst dein reverb ein.
    dann auf die audiospur wo du den fx willst,
    send-auswählen und die lautstärke einstellen.

    würdest du sagen das du wie beschrieben vorgehst?

    lg
     
    jamincurl, 19.11.08
    #4
  5. Vito

    Vito Themenersteller

    Registriert seit:
    09.08.05
    Punkte:
    106
    106
    genau so...

    das die lautstärke sich addiert ist normal oder?
     
    Vito, 19.11.08
    #5
  6. Instrumentenfreak

    Instrumentenfreak

    Registriert seit:
    16.07.07
    Punkte:
    14.195
    14195
    öhm... du musst natürlich das Direktsignal abschalten.
    Falls vorhanden: Dry-Regler auf null und Wet-regler voll aufdrehen.

    Und dann: ja, wenn du was dazuregelst wirds natürlich lauter, also musst du den Lautstärkeregler am Kanal leiser stellen je mehr Hall dazukommt.
     
    Instrumentenfreak, 19.11.08
    #6
  7. Vito

    Vito Themenersteller

    Registriert seit:
    09.08.05
    Punkte:
    106
    106
    wow..danke!!!!!!

    öh....Das direktsignaal..hm...ok..das ist dann wo? :)

    dry regler? vom effekt?

    hey entschuldige..bin echt der esel vorm ochs

    könntest du es bitte für anfänger erklären?
     
    Vito, 19.11.08
    #7
  8. HipHopMacher

    HipHopMacher Gesperrter User

    Registriert seit:
    30.09.08
    Punkte:
    3.206
    3206
    Wo?
    Na an dem Plugin.
    Da sind Bedienelemente dran, mit denen man das einstellen kann.
    Wenn Du geschrieben hättest, um welches Plugin es sich bei Dir handelt,
    hättest Du sicher schon längst eine Antwort erhalten.

    An einem Reverb-Plugin kann man grundsätzlich immer ein Mischungsverhältnis zwischen originalem "trockenen" Signal und dem eigentlichen Effektklang, der sogenannten Hallfahne, einstellen.

    Wird ein Reverb-Plugin als Sendeffekt genutzt, sollte dieses Mischungsverhältnis grundsätzlich auf 100% Wet eingestellt werden und
    0% Dry.

    Wet=Effekt=verhalltes Signal
    Dry= Originalsignal ohne Effekt= trocken
     
    HipHopMacher, 19.11.08
    #8
  9. Vito

    Vito Themenersteller

    Registriert seit:
    09.08.05
    Punkte:
    106
    106
    warum immer so agressiv...

    hab es nun verstanden

    danke
     
    Vito, 19.11.08
    #9
  10. HipHopMacher

    HipHopMacher Gesperrter User

    Registriert seit:
    30.09.08
    Punkte:
    3.206
    3206
    Agressiv?
    Verfolgungswahn, oder was ist los mit Dir?
    Kann ja wohl nich wahr sein ...
     
    HipHopMacher, 19.11.08
    #10
  11. mathew

    mathew

    Registriert seit:
    31.12.03
    Punkte:
    3.628
    3628
    Immerhin hat er sich bedankt!

    Das ist mehr als du erwarten kannst!


    Gruß Mattes
     
    mathew, 19.11.08
    #11
  12. Vito

    Vito Themenersteller

    Registriert seit:
    09.08.05
    Punkte:
    106
    106
    ich lese öfter das leute mit anfängern etwas komisch umgehn.

    Manchmal liest man sowas wie " von nichst ne ahnung aber mit ner teuren software ( die bestimmt nicht gekauft ist )

    Dein "Wo?" suggeriert ja schon : was für ne dumme frage.
    Oder wieso wiederholst du meine frage?

    Wie gesagt..danke für die antwort.
     
    Vito, 19.11.08
    #12
  13. HipHopMacher

    HipHopMacher Gesperrter User

    Registriert seit:
    30.09.08
    Punkte:
    3.206
    3206
    "Wo?"
    Bedeutet, dass ich auf Deine Frage "Wo?"
    antworten wollte und nicht auf die Fragen
    "dry regler?" und "vom effekt?"

    Einfach nur lesen, was da steht und nicht soviel
    hneininterpretieren.

    Ich kann Dir natürlich auch jede Menge freundlichen Mist antworten,
    wenn Dir das lieber ist. Aber ich bin mehr für Klartext und weniger für BlaBla.

    Ich finde Dein Avatar agressiv.
    Bist Du für die Legalisierung von Waffenbesitz?
    Hast Du schon mal richtig geschossen?
    Findest Du sowas cool?

    :)
     
    HipHopMacher, 19.11.08
    #13
  14. popsta

    popsta Administrator

    Registriert seit:
    14.04.02
    Artikel:
    273
    Punkte:
    52.347
    52347
    ... jedes Kanal Aux Send Signal, welches in das FX reingeht, erhöht natürlich das Eingangssignal des FX.
    Wenn du auf die Hardware FX Geräte hinauswillst? Ja, die haben einen Input Gain Regler. Das VST Effektgerät hat einen solchen Regler i.d.R. nicht.
    Cubase besitzt auch keinen AUX Master Gain Regler, deswegen musst du - sobald das Gesamt FX Signal zu hoch wird - jeden FX Send Regler im Kanal runterregeln. Das is echt ein großes Defizit in Cubase... nicht so ganz praxisgerecht :(

    Achja, falls es noch nicht bekannt ist... AUX Send für Effekte (Effektsend) werden AUX Post Fader geschaltet.
     
    popsta, 19.11.08
    #14
  15. richie

    richie

    Registriert seit:
    31.10.08
    Punkte:
    6.013
    6013
    Da hast du recht und das ist nicht richtig. Dennoch kann ich erkennen, dass du noch ein "blutiger" Anfänger bist und es manchmal besser ist, sich mit Einsteigerlektüre oder auch die jeweilige Bedienungsanleitung zunächst zu Gemüte zu führen und sich anschließend in "Die Höhle des Löwen" zu begeben.
    Zumal ist es unabdingbar seine Fragestellung konkret und ohne wiederholtes Aus-der-Nase-ziehen zu formulieren.
    Deshalb kann ich es manchmal nachvollziehen, wenn der ein oder andere ein bißchen ungehaltener wird.
    :x
     
    richie, 19.11.08
    #15
  16. Vito

    Vito Themenersteller

    Registriert seit:
    09.08.05
    Punkte:
    106
    106
    blablablaaa
     
    Vito, 30.11.08
    #16
  17. akli

    akli Gesperrter User

    Registriert seit:
    27.11.07
    Punkte:
    702
    702
    Vito, noch ein Tipp:
    Wenn du dein Audiosignal über Send in den Hall schickst, dann regel das runter, wie oben beschrieben.
    Es ist auch nicht üblich, dass man mit voller Lautstärke in den Hall geht, sondern nur leicht dazumischt. Also insgesamt weniger Hall als Originalsignal. Das gilt normal für fast alle Sendeffekte, außer es ist so gewollt.

    Edit: In der Praxis hast du ja auch ein lauteres Direktsignal als Hall.
     
    akli, 30.11.08
    #17
  18. human_ray

    human_ray

    Registriert seit:
    17.08.04
    Punkte:
    6.429
    6429
    Nicht unbedingt, in einem größeren leeren Raum kannst du den Hall viel deutlicher hören als auf so mancher modernen Produktion. Manchmal so deutlich das du den Sprecher garnicht mehr verstehst. Am besten mal selbst ausprobieren - mit einem Freund im Tunnel: Freund rumgehen lassen und sprechen bzw. singen lassen dabei selbst an einem Punkt stehen bleiben und lauschen wie sich der Klang verändert. Bzw. wie LAUT der Nachhall ist.
     
    human_ray, 30.11.08
    #18
  19. akli

    akli Gesperrter User

    Registriert seit:
    27.11.07
    Punkte:
    702
    702
    Ja gut. Aber Gesang mischt man normalerweise nicht in so einen großen Raum und man dreht es im Misch immer leiser in Songs.

    Ansonsten gebe ich dir Recht.
     
    akli, 30.11.08
    #19
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.