Feiyr.com Musik erfolgreich vermarkten?

Dieses Thema im Forum "Musikrecht und -finanzen" wurde erstellt von Advertorial, 05.04.09.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Advertorial

    Advertorial Themenersteller

    Registriert seit:
    10.01.13
    Punkte:
    2
    <h4>Vermarktungs-Hit für kreative Musiker und Autoren</h4>

    Das deutsche Online-Label Feiyr.com kann die Lücke zum erfolgreichen Release schließen

    <h4>Eigene Musik erfolgreich online verkaufen mit Feiyr</h4>
    Im hart umkämpften Geschäftsfeld der Online-Labels bildet Feiyr.com eine verlässliche Konstante. Mit jährlich steigenden Auslieferungsoptionen, immer ausgefeilteren Marketingmaßnahmen und dem Background eines über 10 Jahre erfolgreich bestehenden Geschäftsmodells kann Feiyr.com genau den Missing Link ausfüllen, der deiner Musik zu Ruhm und Ehren verhilft – oder anders ausgedrückt: so kannst du deinen kreativen Output erfolgreich online verkaufen und endlich Geld verdienen!

    <h4>Eigene Musik bei iTunes, Amazon, Spotify, Beatport & Co. vermarkten</h4>
    Während du Track um Track schraubst, verfeinerst, remixt und editierst bis die Fingerkuppen glühen, fehlt es oft am notwendigen Know-how und der Fähigkeit, die Verbreitung der Tracks zu organisieren. Feiyr.com kümmert sich um die für deine Tracks passende Onlineverteilung auf mittlerweile weit über 300 Kanälen. Als etabliertes Internetportal hat Feiyr.com natürlich auch die Platzhirsche der Online-Musikdistribution wie Amazon, Beatport, iTunes oder Spotify im Portfolio. Wenn du willst, kannst du auch gleich dein eigenes Label auf Feiyr.com eröffnen und Musik selbst vermarkten.


    <h4>Hörbücher, Hörspiele und Kinderlieder online vertreiben</h4>
    Unabhängig vom Musikgenre, in das du deine Musik einsortieren würdest, bietet Feiyr.com den passenden Vertriebskanal. Der Schwerpunkt der Muttergesellschaft Dance All Day Musikvertriebs GmbH liegt im Bereich der Pop ,Rock und Dance Musik. Feiyr.com hat sich unter diesem Dach allerdings auch als Universalanbieter von Klangwerken etabliert – Klangwerke deshalb, da neben reinen Musikstücken aller Musikrichtungen auch Hörbücher, Hörspiele oder Kinderlieder die passende Plattform erhalten. Wenn du physikalische Datenträger bevorzugst, dann bietet Feiyr.com auch eine Pressung auf CD oder Vinyl an.

    <h4>Musik günstig online veröffentlichen</h4>
    Ein wichtiges Thema beim Musik verkaufen sind immer die Kosten. Schließlich befindet sich unter den Onlineportalen zur Musikvermarktung auch das ein oder andere schwarze Schaf. Doch Feiyr.com geht mit gutem Beispiel voran. Hier richten sich die Kosten an der in Anspruch genommenen Leistung. Was im ersten Moment eventuell umfangreich klingt, ist in der Realität einfach zu handhaben und schnell erlernt. Im ersten Schritt meldest du dich Bei Feiyr.com an und in der Eingabemaske werden die wichtigsten Fragen geklärt. Das legale Geschäftsverhältnis zwischen Produzent und Feiyr.com beginnt.


    Bis hierhin ist Feiyr.com absolut kostenlos, auch wenn in deinem Konto erstmal die grundlegende Anmeldegebühr von 9,90 Euro als Minus auftaucht. Erst wenn du wirklich beginnst über Feiyr.com deine Musik zu veröffentlichen, muss diese einmalige Anmeldegebühr bezahlt werden. Löschst du aus Versehen deine Festplatte mit Eigenkreationen oder überlegst dir, deine Musik doch nur deinen besten Freunden zu schenken und nicht professionell zu vertreiben, wird diese Gebühr selbstverständlich nicht fällig. Ist die definitive Entscheidung für Feiyr.com gefallen, bekommst du eine endgültige Bestätigung der Mitgliedschaft per SMS-Pin zugesandt und du kannst mit dem Upload deiner Audioperlen beginnen.


    <h4>Betrug der zeitliche Aufwand vor ein paar Jahren noch Stunden oder Tage pro Track, geht's jetzt ratzfatz…</h4>
    Finanzieller Aufwand pro Portal betrug zwischen 0 und 3 Cent
    Bei der Veröffentlichung eines Albums betrug der finanzielle Aufwand pro Portal in den letzten Jahren zwischen 0 und 3 Cent – unabhängig von der Anzahl der hochgeladenen Tracks. Die Abbuchung dieser Beträge erfolgt von deinem Userkonto – daher sollte man, wie beim eigenen Bankkonto auch, das Konto im Blick haben, gegebenenfalls Puffer anlegen. Auf einem zweiten Konto werden die Einnahmen verwaltet.

    Vom gesamten Umsatz deiner Musik Produktionen erhält Feiyr.com 20 Prozent. Damit die Abrechnung etwas anschaulicher wird, hier ein kleines Beispiel:
    Feiyr.com verkauft einen Track an einen Anbieter für einen Euro. Von dem Euro bekommst du wiederum etwa 70 Cent, nach Abzug der Leistungen.


    Beispiel Rechnung:
    Itunes / Track / 0,99 €

    Verkaufspreis
    - Mehrwertsteuer
    - Technik Kosten
    - Payment/Kreditkarten
    - Verwertungsgesellschaften (GEMA, SACEM, MCPS, AKM, SUISA...)
    - Gewinn Itunes/Feiyr

    = Auszahlung ca. 0,60 €

    Bei der digitalen Veröffentlichung benötigt man zwingend einen EAN- (European Article Code) und einen ISRC-Code (International Standard Recording Code).
    Für die Erzeugung und Bereitstellung dieser Codes berechnet Feiyr.com lediglich 59 Cent bzw. 49 Cents pro Code. Die resultierenden Kosten für die Veröffentlichung eines Albums liegen, sofern du einen zugewiesenen EAN und ISRD Code hast, bei 2,11 Euro.

    2011 betrug der Zuwachs von Feiyr 25 Prozent – werde Teil dieser Erfolgsgeschichte!


    Upload deiner Tracks in nur 4 Schritten

    Nach dem oben beschriebenen Upload deiner Songs und wenn alles bezahlt ist, legst du mit vier einfachen Schritten dein virtuelles Musik Label samt Interpretenliste an. Nun werden die Tracks in Bundles – analog dem Modell Single, Maxi und LP – verpackt und am Ende werden die Veröffentlichungen freigegeben. Jetzt startet Feiyr.com mit dem weltweiten Vertrieb deiner Songauswahl.
    Auf der Homepage finden sich einige hilfreiche Tutorialvideos, die das gesamte Prozedere Schritt für Schritt erklären.


    <h4>Die Gesamtzahl der veröffentlichten Tracks betrug bis 2012 weit über 1 Million</h4>
    Die Zahl der von Feiyr.com veröffentlichten Tracks betrug bis Dezember 2012 ganze 1.011.218 Tracks. 146.847 Interpreten werden über Feiyr.com vermarktet und vertrieben.
    Wenn dich die Leidenschaft gepackt hat, du deine eigene Musik veröffentlichen und damit Geld verdienen willst, schau dir die Angebote unter Feiyr.com genau an. Hier landest du deinen Vermarktungs-Hit!
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.