Information ausblenden

Feedback zu Website gesucht (Recording, Mixing, Mastering)

Dieses Thema im Forum "Feedback gesucht" wurde erstellt von Danny@OWA, 21.01.20.

Schlagworte:
  1. Danny@OWA

    Danny@OWA Themenersteller Bedroomproducer

    Registriert seit:
    09.01.20
    Punkte:
    21
    21
    Hi Leute,

    ich habe heute meine neue Website gelauncht und dachte, ich frage mal bei denen nach, die ja potentielle Kunden sind: Musikern und Recordingenthusiasten.

    Ich würde mich über jegliche Hinweise und Feedback freuen.

    Die Website findet ihr hier: https://www.outerworldsaudio.com

    Besten Dank schon mal
     
  2. ModulationMatrix

    ModulationMatrix Faderhalter

    Registriert seit:
    10.09.13
    Punkte:
    34.039
    34039
    Die frontpage ist größtenteils in der wir Form geschrieben, unten steht dann aber "über mich". ich würde den Text oben also auch in der ich Form schreiben, oder eben angeben wer noch dabei ist.
     
    Danny@OWA bedankt sich.
  3. Danny@OWA

    Danny@OWA Themenersteller Bedroomproducer

    Registriert seit:
    09.01.20
    Punkte:
    21
    21
    Danke dafür, ist schon geändert ;)
     
  4. sts

    sts

    Registriert seit:
    09.09.08
    Punkte:
    27.527
    27527
    Site not found
    This site is not published or does not have a domain assigned to it.
    If you have any questions, please contact your website administrator.
     
  5. Danny@OWA

    Danny@OWA Themenersteller Bedroomproducer

    Registriert seit:
    09.01.20
    Punkte:
    21
    21

    Problem dürfte behoben sein.
     
  6. sts

    sts

    Registriert seit:
    09.09.08
    Punkte:
    27.527
    27527
    Ja, geht jetzt. Geht schon auf der Eingangsseite los. Geschrieben wird das so:

    DU WILLST EINEN PROFESSIONELLEN ROCK- ODER METAL-MIX?
    Lasst uns Erfurt zum Zentrum für Heavy-Musik in Deutschland machen!

    Es geht um die Bindestriche und die Groß- und Kleinschreibung. Auf der Seite "Services" sind auch noch ein paar Rechtschreibefehler. Ich weiß, Du verkaufst keine Duden, aber es würde einen besseren Eindruck machen, das noch zu beheben.

    Warum allerdings - und da geht es jetzt um den Inhalt - ein Kunde Interesse daran haben sollte, Erfurt zum Zentrum von Heavy-Musik in Deutschland zu machen, erschließt sich mir nicht. Es sei denn, Du nimmst nur Kunden aus Erfurt.
     
  7. Danny@OWA

    Danny@OWA Themenersteller Bedroomproducer

    Registriert seit:
    09.01.20
    Punkte:
    21
    21

    Danke! Ich habe noch einmal drüber geschaut. Ich hoffe, die Rechtschreibung stimmt jetzt. Manchmal wird man etwas Betriebsblind, wenn man an sowas arbeitet.

    Dein letzter Punkt ist auch ein guter Hinweis. Der Hintergedanke war zum einen SEO (wollte die Stadt noch unterbringen) und andererseits vielleicht so etwas wie ein Zugehörigkeitsgefühl für ein Projekt auslösen. Du hast aber natürlich Recht, warum sollte das einen Berliner oder so interessieren.
     
  8. dhinda

    dhinda Triangelspieler

    Registriert seit:
    05.01.16
    Punkte:
    5.053
    5053
    Ich versuche das immer in der Wegbeschreibung zu lösen.
     
  9. sts

    sts

    Registriert seit:
    09.09.08
    Punkte:
    27.527
    27527
    Nein, hat sich nichts geändert, zumindest nicht auf der Eingangsseite.
     
  10. SoulFrontier

    SoulFrontier The Voice

    Registriert seit:
    22.01.06
    Punkte:
    25.238
    25238
    Jepp war mein erster Gedanke, was interessiert mich Erfurt??? Das wirkt deplatziert.

    Es fehlen im Vergleich zur Konkurrenz jegliche Angaben und Fotos zum Equipment und es gibt nicht einmal ein Bild von Dir .
    Wo sind deine zufriedenen Kunden?
    Warum sollte ich das bei dir machen? Womit arbeitest Du? Welche Ausstattung hat Dein Studio? Wie sieht's dort aus?
    Keinerlei Angaben dazu! Was bedeutet das?
    Oder hab ich das übersehen?

    Mir kommt das ehrlich gesagt eher nicht koscher vor.
     
    rkdk bedankt sich.
  11. sts

    sts

    Registriert seit:
    09.09.08
    Punkte:
    27.527
    27527
    Übrigens sind auch die Menüpunkt oben deutlich zu dunkel in ihrer Schrift (wenn nicht gerade mein Monitor in der Farbdarstellung völlig verdreht ist, was ich aber nicht glaube). Es muss ja nicht alles fast schwarz sein, was sich mit Heavy-Musik befasst.
     
  12. notebynote

    notebynote

    Registriert seit:
    10.10.06
    Punkte:
    9.150
    9150
    "Du sendest uns deine Aufnahmen und ich mache einen professionell klingenden Mix daraus"
    "uns" und "ich"? Entweder oder.

    "Ich helfe euch dabei eure musikalische Vision zu verwirklichen."
    Da fehlt ein Komma.

    [​IMG]

    Ich finds nicht schlecht, dass alles übersichtlich auf einer Seite ist.
    Schade, dass die Instagrammbilder ewig brauchen, bis sie geladen sind und irgendwie nicht zum anderen passen.
    Aber sonst - viel Erfolg.
     
    Danny@OWA bedankt sich.
  13. muffy

    muffy Hippie

    Registriert seit:
    18.12.16
    Punkte:
    38.258
    38258
    Hm. Was ich irgendwie eigenartig finde ist: oben auf der Seite sieht man ein Mischpult. Das suggeriert für mich jedenfalls, dass ein solches Mischpult im Studio vorhanden ist. Ist es aber nicht. Sondern ein Schreibtisch mit Yamaha HS5? (aber die haben kein so helles blaues Licht...) ohne Entkoppelung, einer Gamingtastatur und einem M-Audio Axiom? Und AT (wahrscheinlich die 50er) Kopfhörer. Unbehandeltes Jugendzimmer.

    Das meine ich nicht abwertend - ich sitze genau in der gleichen "Arbeitsumgebung". :) Nur bezweifele ich, dass das gross jemanden anlocken wird, weil jeder deiner potenziellen Kunden wahrscheinlich mindestens die gleiche Ausstattung hat.

    Von einem Studio erwartet man ja mindestens eine sehr gute akustische Umgebung. Und ggf. noch etwas mehr "Gear". Für Yamaha HS und Waves Gold kommt keiner, bzw. zahlt voraussichtlich keiner. Und die Mixe, soweit klingen die gut, lassen aber Rückschlüsse zu, dass die Akustik eigen ist, sie klingen allesamt zwar recht transparent (das können die Yamahas), aber im Bass beschnitten (weil es entweder dröhnt oder die Dinger nicht so weit runtergehen).

    Daher der Tipp: als nächste Maßnahme unbedingt Raum durchmessen und ein Mindestmaß an Behandlung angedeihen lassen.

    Die Instagramm Fotos würde ich rausnehmen, weil ganz ehrlich, ein Video in dem du die Seite filmst, auf der man gerade ist, Eishockey (ist ja ok, aber Relevanz für das Studio?), ein Foto wie du NTM schaust, klar Weiterbildung ist wichtig, aber das könnte den Eindruck erwecken, dass noch nicht genug Marktreife vorhanden ist, und schließlich: ja, Nirvana mag ich auch, in dem Kontext aber irrelevant.

    Daher: mehr auf das Studio auf DICH konzentrieren, mehr Referenzen posten, mehr Fotos, was bekomme ich hier? Es ist m.M. ok, auch Software auf die Gearliste zu nehmen. Welche Ampsims? Welche Drum-Libs? Natürlich haben die Leute halt viel Zeug, aber man kann ja mindestens eine Ergänzung anbieten. Damit es originell ist, müssten aber mindestens die üblichen Darkglass Pedale her, Kemper und oder Axe FX, paar PreAmps, Distressor. Hast Du einen abgetrennten Raum, in dem man Reampen kann? usw usw

    Wenn nicht genug Auftragsarbeiten vorhanden sind, poste vielleicht noch ein paar Tracks, die man posten darf, gab mal 4 von StudioHaga, Vallite, etc. Die hat zwar jeder, aber wenn die gut gemacht sind, dann kann es helfen.
     
    SoulFrontier und rkdk bedanken sich.
  14. SoulFrontier

    SoulFrontier The Voice

    Registriert seit:
    22.01.06
    Punkte:
    25.238
    25238
    Ich finde es wirklich keck ohne ein vorhandenes Studio und offenbar ohne jegliche Studio Erfahrung gewerblich auf zahlende! Kundschaft zu zielen. Das lässt nix Gutes erwarten und wirft ein sehr schräges Licht auf Dich persönlich.

    Was denkst Du Dir dabei?
     
    rkdk bedankt sich.
  15. rkdk

    rkdk

    Registriert seit:
    26.06.12
    Punkte:
    33.962
    33962
    Teile die Meinungen hier von SoulFrontier und Muffy uneingeschränkt.
    Mir fehlen zuerst mal Referenzen. Namen. Hörbeispiele. etc.
    Fotos von deinem (eurem?) Studio wären auch schon schön. ist es das kleine, was man da versteckt wo entdeckt? warum versteckst du es? und das große Pult, hast du das denn?
    Vllt. Fotos von deinem Team, bei der Arbeit? denn oben steht "sende "UNS", aber irgendwie habe ich den Eindruck, es wäre ein Einpersonstudio?
    Bisschen aufgeblasener alles, als es in Wirklich ist, mal ehrlich. Muss das denn sein? ;)
    Warum sieht man denn die Nirvana-CD? was hast du damit zu tun? und Eishockey? verstehe ich leider echt nicht? Und warum schaust du so ernst und böse? ja vielleicht gelangweilt und irgendwie auch müde? überleg mal...was glaubst du, wie das alles auf die Leute wohl wirken mag..?
    Und sorry fürs Stalken, aber als Geschäftsehrenmann musst du eh damit leben, dass man schaut wo das denn ist, falls man gerne mal spontan vorbeischauen möchte. Deine Adresse scheint irgendwo in nem reinen Wohnblocksilo zu sein. Studioräume alle entkoppelt? oder wie ist das gelöst worden?
    Wie geht das da denn so mit der Nachbarschaft drumherum? Hast du das Studio denn angemeldet? oder ist es nur eine Dienstleistung? Was sagen deine Eltern dazu? oder wohnen sie vielleicht mit in diesem "Studio"? Mensch Junge, mach deinen Namen doch nicht so damit schon jetzt kaputt.
    Also, ich will dir deinen Traum vom schnellen Geld ganz bestimmt nicht zerstören, bewahre, aber...
    Marketing und Verkaufen in allen Ehren, aber man sollte stets authentisch bleiben. Sonst wirkt es ganz schnell unseriös.
    Und für das halte ich es auch. Eine "dicke" Homepage, sowas machen sie heutzutage alle.
    Aber echtes Handwerk und Können wie gute hart erarbeitete Referenzen, das kommt nun mal alles eben nicht von heute auf Morgen.
    P.S: diese gmx-Emailadresse ist mehr als unseriös für ein so "großes" Studio.
    Du hast um Feedback gebeten, dies ist eines gewesen. Mehr möchte ich nicht dazu sagen.
    Alles Gute trotzdem.

    .
     
    Zuletzt bearbeitet: 22.01.20
    Beeble und SoulFrontier bedanken sich.
  16. Danny@OWA

    Danny@OWA Themenersteller Bedroomproducer

    Registriert seit:
    09.01.20
    Punkte:
    21
    21


    Gearliste wird es nicht geben. Das halte ich für sinnlos und habe ich auch so bei anderen gehört. (Unter anderem von Brian Hood.) Die Leute sollen nicht zu mir kommen, weil ich Kompressor X oder Mikrofon Y habe. Entweder ihnen gefällt was ich mache, oder eben nicht. Und dann ist es doch egal, mit welchem Equipment ich es erreiche oder? Und ein Bild von mir ist doch da?! Fotos folgen jetzt noch. Geht halt nich alles auf einmal.


    Das Zimmer auf dem Foto ist mein privater Raum ;D Das richtige Setup ist in einem Anderen. (Etwas davon sieht man auf dem Profilfoto.) Und was ist eigtl. gegen eine Gamingtastatur auch am Mixingrechner einzuwenden? Ich würde nichts anderes nehmen, als Tastaturen, die ergonomisch und technisch für enormen Gebrauch designt sind. Aber ich sehe schon, dass das mit den Instagram Fotos für Verwirrung sorgt. Ich dachte das bringt etwas Authentizität ins Spiel. Aber das ist dann wohl zu viel davon? Weitere Portfolio Tracks folgen auch noch.


    Was denkst DU dir dabei, so vorurteilsvoll rumzupöbeln? Ich habe bereits etliche unbezahlte Projekte gemacht, bin nun fast über ein Jahrzehnt als Musiker und seit mindestens 5 Jahren als Mixer unterwegs. Was ist denn ein "vorhandenes Studio"? Eine riesige gewerbliche Einrichtung mit riesigen Liveraum? Den könnte ich mir in meiner Phase überhaupt nicht leisten und wäre nur verschwendet, weil er die meiste Zeit leer stehen wüde. Wenn ich einen brauche zum Beispiel für Drums, dann Miete ich einen. Für alle anderen Aufnahmen, ist Raum und Equipment zur Genüge vorhanden.


    Referenzen und Hörbeispiele sind doch unter dem Punkt Portfolio zu finden?! Das mit "Uns" habe ich schon behoben. Die Bilder auf meinem Instagramprofil sind halt authentisch (sollte man doch sein?), das ist halt was ich so mache. Ist das dann zu viel Authentizität, wenn man sieht, dass ich auch ein Privatleben habe? ;D

    Ansonsten sehe ich da keine konstruktive Kritik, sondern ein Ansammlung von Vorurteilen. Was ich durchaus Schade finde. Ja, meine (angemeldete) Geschäftsadresse ist bei mir daheim, so what? Für Drumaufnahmen wird angemietet und ich habe noch andere Räumlichkeiten zur Verfügung wo man in Ruhe laute Guitarren und Vocals aufnehmen kann. Wie in aller Welt kommst du darauf, dass ich bei meinen Eltern wohne? Auf welches Alter schätzt du mich denn? Und ich erwarte bestimmt nicht das schnelle große Geld. Ich habe kostenlos gearbeitet, bin jetzt dabei die ersten bezahlten Jobs zu sammeln. Du tust ja gerade so, als würde ich dort irgendwo behaupten, ich hätte das neue Sound City aufgemacht. Dabei biete ich lediglich Bands an, ihnen zu helfen, ihre Musik aufzunehmen.

    Ich finde es schon faszinierend, wie viel manche Leute angeblich aus so einer Internetseit herauslesen können.

    Ansonsten bedanke ich mich noch einmal bei allen für das Feedback. Ich konnte vieles davon übernehmen und einige Sachen überarbeiten.
     
  17. muffy

    muffy Hippie

    Registriert seit:
    18.12.16
    Punkte:
    38.258
    38258
    Viele der o.g. Kritkpunkte sind ggf. Missverständnisse / Unklarheiten, die bei einer transparenteren Gestaltung der Homepage aufgelöst werden können. Die HP sollte daher im Grunde mehr Fragen klären, als aufwerfen. Beim aktuellen Stand, kann niemand wirklich beurteilen, auf was man sich einlässt.
     
    Schlumpfpeter und SoulFrontier bedanken sich.
  18. Kassette

    Kassette One Take Wonder

    Registriert seit:
    05.02.16
    Punkte:
    10.386
    10386
    Finde ich gar nicht so schlimm.
    Erstens...jeder muss ja erstmal irgendwo anfangen. Zweitens, eine Webseite, egal ob fancy oder nicht, bringt allein genau keinen Kunden. Die meisten Besucher sind eh nur Voyeure, die nur bisschen stalken wollen :)

    Seh’s einfach als Visitenkarte. Die eigentlichen Projekte machst du über persönliche Kontakte. Ohne eine Basis an Connections ist das eh schwierig. Und die bekommt man fast ausschließlich offline, indem man da hin geht, wo sich potentielle Kunden tummeln.

    Ich kenne Leute, deren Seite ist nur halb so aussagekräftig und die haben trotzdem ein volles Auftragsbuch.

    Von daher... einfach gucken, dass du da keinen Stuss schreibst, keine Rechtschreib- und sonstige Fehler drin hast.
    Und kein Fake-Equipment abbilden, was du nicht selbst besitzt. Das kommt nie gut :)
     
    dhinda, SoulFrontier und TheButcher bedanken sich.
  19. SoulFrontier

    SoulFrontier The Voice

    Registriert seit:
    22.01.06
    Punkte:
    25.238
    25238
    Niemand außer Dir pöbelt hier. Du hast eine gewerbliche Website erstellt, Du stellst dich gewerblich, also als Unternehmer, vor. Du willst Kunden gewinnen. Du fragst uns wie wir Deine Seite beurteilen. Nimm es wie ein Mann! :D
    Alleine diese Frage sagt alles über Dich. Sorry, aber als Dienstleister scheinst du ziemlich deppert.;)
    So so. Und wo bitte kann ich das mal bewundern? Nirgends, weil? Das unwichtig ist nach deiner Meinung. Hm...s.o.
    Kinderkram! :p
    Ach herjeh!
    So? Und wo? Ein Studio anmieten kann doch jeder Musiker selber, wozu brauche ich Dich da? Und wenn eigene Studio Räumlichkeiten tatsächlich vorhanden wären, Bilder von Deinem (nicht vorhandenen) Studio wären wichtig!
    So sieht's aus.
    Du bietest online Studio Arbeit an! Weißt du nicht einmal was du selber anbietest? :eek:
    Du bietest uns u.a. Mastering an. Ohne jegliche Angabe wo und womit du arbeitest!
    Ebenso alles Andere.

    Die Website zielt doch auf überregionale Kunden. Für das kleine Nest Erfurt und Umgebung brauchst du keine Website. Da sollten Kontakte in die Szene reichen.

    Also? ;)
    B.t.w. hast du ein Gewerbe angemeldet? Wo finde ich deine Ust nr?

    Nee, nee Jung. Ich jedenfalls würde SO niemals Geld bei dir lassen! Letztlich willst du aber genau das. Und mit diesem online Auftritt wird das sehr schwer möglich sein.

    Die Fotos z.B. die CD von Nirvana, völliger Nonsens.
     
    rkdk bedankt sich.
  20. TheButcher

    TheButcher

    Registriert seit:
    19.11.12
    Punkte:
    11.454
    11454
    Ich finde die Website ganz gut.
    Auch vom optischen style her.

    Die hörbeispiele klingen fett. Auch unterschiedliche Stile. Cool.

    Wenn du das mitprodiziert, gemixt hast, dann ist das schon ganz geil, finde ich.

    Kann die übermäßig harte Kritik hier so gar nicht verstehen.
    Wenn er Bilder von "fettem gear" gepostet hätte, dann hätte man DAS kritisiet; Angeber usw.
    Manchmal finde ich die rec.de community echt komisch (so sehr ich sie auch schätze).

    Da wird mit halb-Beleidigungen gleich druff gehauen. I dont know.
    Mit ein Grund warum ich nur noch selten poste.
    Schade
     
    Beyolie, Jabir, dhinda und 3 andere bedanken sich.