Feedback Musikvideo.

  • Ersteller easyrider
  • Erstellt am

easyrider
easyrider
Registriert
29.09.13
Beiträge
173
Reaktionen
23
Punkte
298
Hallo Liebe Mitglieder. Ich mache jetzt mit einem gemeinsamen Freund seid ca 3 Monaten gemeinsam Musikvideos. Er schwenkt die Kamera und ich kümmere mich um Schnitt und Bearbeitung. Vor der Zeit hatte ich ca 3 Jahre Erfahrung gesammelt um mich mit dem Programm vertraut zu machen. Gestern ist mein letztes projekt erschienen wo wir sehr viel Arbeit investiert haben. Ein Song in dem es um die alten Zeiten und verstorbenen Freunde geht. Würde mich freuen wenn ihr ein Feedback da lässt. Manchmal haben die Leute selber Erfahrung zu Videos oder Song Mixing um sich eventuell zu steigern und einige Sachen besser zu machen. Dinge die einem gefallen dürfen natürlich auch geäußert werden. Vielen Dank und einen schönen Tag wünsche ich euch:)
 
der-eine-sprach
der-eine-sprach
Registriert
29.07.08
Beiträge
1.377
Reaktionen
725
Punkte
3.699
Mal auf die Schnelle ein kurzes Feedback, was mir beim ersten anschauen aufgefallen ist. Von Videos hab ich keine Ahnung, aber vom Fotografieren. Daher würde ich Euch mal paar Videoleuchten/Softboxen empfehlen. Gerade für die Sonnenuntergangsszenen am Tisch. Da seid ihr viel zu dunkel. Raptechnisch finde ich die Betonungen zu steif und zu unnatürlich, z.B. "Bluetooth".

Edit: Habs mir jetzt nochmal angehört und dabei mehr auf den text geachtet. mir fehlt da insgesamt der rote faden. die hook könnte man so interpretieren, dass du dich suizidieren willst, oder wie suchts du den weg nach oben zu den verstorbenen? den vergleich mit dem waisenkind kann ich auch nicht so nachvollziehen. in den strophen gehts dann insgesamt um andere dinge als verstorbene bekannte, ausser in den letzten 2 zeilen. da gehts dann teilweise ums rappen und alte zeiten, aber die hook bezieht sich auf die verstorbenen. das passt für mich nicht ganz zusammen.
 
Zuletzt bearbeitet:
easyrider
easyrider
Registriert
29.09.13
Beiträge
173
Reaktionen
23
Punkte
298
Solche Lampen haben wir sogar, die benutzen wir aber wenn es wirklich zu dunkel ist. Aber vlt hätten wir da welche nehmen können. Ich such den Weg zu euch nach oben ist eher so gemeint das man irgendwie verzweifelt einen weg sucht. Ein Waisenkind hat zum Beispiel seine Eltern durch einen Auto Unfall verloren. Deswegen ist es eigentlich nicht schwer zu verstehen. Ja in den Strophen geht es um andere Dinge, deshalb geht es im allgemeinen um alte zeiten und verstorbene Freunde genauso wie ich es geschildert hab. Viele Grüße:)
 
der-eine-sprach
der-eine-sprach
Registriert
29.07.08
Beiträge
1.377
Reaktionen
725
Punkte
3.699
Ja gut, aber dann hätte ich daraus 2 Tracks gemacht. Einer 0ber die guten alten Zeiten mit Mucke machen etc. und einer halt als Gedenken an verstorbene Weggefährten.
 
W
woodenplastic
Gainstager
Registriert
11.10.14
Beiträge
790
Reaktionen
370
Ort
Luzern
Punkte
1.918
Einfach ein paar Gedanken:
Immer Licht Setup machen.
Close shots deutlich näher, sonst wirkt man wie auf der Kanzel am predigen.
Auch mal ohne Blickkontakt rappen.

Klingt jetzt negativ aber vom Bild her ist es echt nicht schlecht.
Brauch ja nicht aufzählen was mir taugt.
WEITERMACHEN!
 
rho
rho
Registriert
07.02.09
Beiträge
932
Reaktionen
1.114
Punkte
4.846
Ich finde es gut, bis auf einige Gegenlichtschüsse. Da hätte ein Aufhellersegel gut getan. So überstrahlt einige Male der Hintergrund den Akteur. Schade, das wäre mit wenig Aufwand zu verhindern gewesen und hätte in diesen Szenen den Amateur-Touch verhindert. Aber nicht missverstehen. Das Video ist kein Amateurkram. Nur die genannten Stellen ziehen es visuell ein bisschen runter. Ansonsten Respekt.
 
Zuletzt bearbeitet:
Steffi_Weigelt
Steffi_Weigelt
Registriert
28.08.11
Beiträge
1.840
Reaktionen
661
Punkte
5.045
Mit dem Thema "Licht und Beleuchtung" solltet ihr euch DRINGEND beschäftigen. Zunächst müsst ihr verhindern, dass Takes ausfressen oder absaufen - beides ist in eurem Video passiert - außerdem müsst ihr für eine ausgewogene Belichtung sorgen, um dann in der Postpro die gewünschte Stimmung zu erzeugen.
Dazu braucht man nicht immer aktives Licht, auch Reflektoren leisten hier hervorragende Dienste. Das wurde ja auch schon angesprochen.
Der Schnitt kann noch so gut sein, wenn das Licht nicht passt, ist alles Mist. Und ich weiß wovon ich rede, schließlich mache ich das seit vielen Jahren beruflich.
 
jet2
jet2
Tonträger
Registriert
07.09.11
Beiträge
9.143
Reaktionen
5.825
Ort
Berlin
Punkte
30.081
Mit dem Thema "Licht und Beleuchtung" solltet ihr euch DRINGEND beschäftigen. Zunächst müsst ihr verhindern, dass Takes ausfressen oder absaufen - beides ist in eurem Video passiert - außerdem müsst ihr für eine ausgewogene Belichtung sorgen, um dann in der Postpro die gewünschte Stimmung zu erzeugen.
Dazu braucht man nicht immer aktives Licht, auch Reflektoren leisten hier hervorragende Dienste. Das wurde ja auch schon angesprochen.
Der Schnitt kann noch so gut sein, wenn das Licht nicht passt, ist alles Mist. Und ich weiß wovon ich rede, schließlich mache ich das seit vielen Jahren beruflich.
das mit dem licht habe ich verstanden, aber was ist mit ausfressen und absaufen von takes gemeint?
 
Graham
Graham
Registriert
23.08.20
Beiträge
7.624
Reaktionen
4.729
Punkte
21.981
Schnitt ist angenehm, das Video ist vielleicht etwas arg konservativ/ereignisarm, aber von der Stimmung ganz gut. :right:

Manchmal hakelt der Flow ein wenig.
 
NorthernDecay
NorthernDecay
Bedroomproducer
Registriert
02.12.14
Beiträge
2.840
Reaktionen
1.544
Punkte
7.596
ok, ist noch früh am Morgen, deswegen bin ich ja vielleicht daneben, ....aaaaaaber, der Song braucht ein Video mit melancholischer Stimmung in mystischer Umgebung, evtl. mit Regen, Nebel und in Schwarz/Weiss, aber bitte keinen Grillabend! ;)
 
easyrider
easyrider
Registriert
29.09.13
Beiträge
173
Reaktionen
23
Punkte
298
ok, ist noch früh am Morgen, deswegen bin ich ja vielleicht daneben, ....aaaaaaber, der Song braucht ein Video mit melancholischer Stimmung in mystischer Umgebung, evtl. mit Regen, Nebel und in Schwarz/Weiss, aber bitte keinen Grillabend! ;)
Ok das ist Geschmackssache da hatte ich geteilte Meinungen manche fanden es passend manche unpassend mit dem Grillabend. Mit Regen und Nebel wäre mir dann zu traurig, es sollte nebenbei auf positiver ebene stattfinden mit dem grill abend das das leben quasi weiter geht:) und man immer noch mit seinen Leuten schöne Abende macht, sowie früher auch:) Aber es darf natürlich jeder seine Meinung darüber haben:)
 
easyrider
easyrider
Registriert
29.09.13
Beiträge
173
Reaktionen
23
Punkte
298
Schnitt ist angenehm, das Video ist vielleicht etwas arg konservativ/ereignisarm, aber von der Stimmung ganz gut. :right:

Manchmal hakelt der Flow ein wenig.
Der Flow wurde genau gezielt und geplant so eingesetzt, schließlich habe ich genug zeit gehabt daran zu arbeiten und sehr viele Efahrene Rapper drüber hören lassen:)
 
easyrider
easyrider
Registriert
29.09.13
Beiträge
173
Reaktionen
23
Punkte
298
Mit dem Thema "Licht und Beleuchtung" solltet ihr euch DRINGEND beschäftigen. Zunächst müsst ihr verhindern, dass Takes ausfressen oder absaufen - beides ist in eurem Video passiert - außerdem müsst ihr für eine ausgewogene Belichtung sorgen, um dann in der Postpro die gewünschte Stimmung zu erzeugen.
Dazu braucht man nicht immer aktives Licht, auch Reflektoren leisten hier hervorragende Dienste. Das wurde ja auch schon angesprochen.
Der Schnitt kann noch so gut sein, wenn das Licht nicht passt, ist alles Mist. Und ich weiß wovon ich rede, schließlich mache ich das seit vielen Jahren beruflich.
das mit dem licht habe ich verstanden, aber was ist mit ausfressen und absaufen von takes gemeint?
Das würde mich auch nochmal interessieren:)
 
easyrider
easyrider
Registriert
29.09.13
Beiträge
173
Reaktionen
23
Punkte
298
Mit dem Thema "Licht und Beleuchtung" solltet ihr euch DRINGEND beschäftigen. Zunächst müsst ihr verhindern, dass Takes ausfressen oder absaufen - beides ist in eurem Video passiert - außerdem müsst ihr für eine ausgewogene Belichtung sorgen, um dann in der Postpro die gewünschte Stimmung zu erzeugen.
Dazu braucht man nicht immer aktives Licht, auch Reflektoren leisten hier hervorragende Dienste. Das wurde ja auch schon angesprochen.
Der Schnitt kann noch so gut sein, wenn das Licht nicht passt, ist alles Mist. Und ich weiß wovon ich rede, schließlich mache ich das seit vielen Jahren beruflich.
Ist mit absaufen gemeint das der fokus manchmal verschwindet und wieder einsetzt? Nehmen wir manchmal als stilmittel, gibt noch sehr viele andere Stilmittel die in Rapvideos eingesetzt werden wo man denkt da läuft was falsch.
 
der-eine-sprach
der-eine-sprach
Registriert
29.07.08
Beiträge
1.377
Reaktionen
725
Punkte
3.699
ich glaube mit absaufen ist gemeint, dass die schatten zu dunkel sind oder halt die lichter ausgebrannt
 
DHG
DHG
Registriert
25.04.15
Beiträge
2.233
Reaktionen
1.316
Punkte
6.387
Schnitt ist angenehm, das Video ist vielleicht etwas arg konservativ/ereignisarm, aber von der Stimmung ganz gut. :right:

Manchmal hakelt der Flow ein wenig.
Der Flow wurde genau gezielt und geplant so eingesetzt, schließlich habe ich genug zeit gehabt daran zu arbeiten und sehr viele Efahrene Rapper drüber hören lassen:)

Ach so, na dann muss es natürlich super sein, wenn du das so geplant und haufenweise erfahren Rapper abgenickt haben... :roll:
Also wenn du Kritik nicht ernst nimmst kann man sich diese auch ganz sparen und du bleibst halt auf der Stelle stehen aber gut, wenn du damit zufrieden bist... :smil451d632849b7b:

(Nichtsdestotrotz, ich seh das (sogar als unerfahrener Rapper) übrigens genauso wie Graham und der eine Sprach. Hört sich an einigen Stellen ziemlich holprig an, da fehlt der geschmeidige Flow und der Text ist nicht so richtig schlüssig. Vor allem das was @der-eine-sprach schrieb könnte dich wesentlich weiter bringen aber für dich passt es ja so...)

Das Video find ich da schon besser, kann man sich insgesamt gut ansehen. Lichtverhätnisse und der villeicht etwas langweilige Videoverlauf wurden bereits angesprochen.
 
easyrider
easyrider
Registriert
29.09.13
Beiträge
173
Reaktionen
23
Punkte
298
Schnitt ist angenehm, das Video ist vielleicht etwas arg konservativ/ereignisarm, aber von der Stimmung ganz gut. :right:

Manchmal hakelt der Flow ein wenig.
Der Flow wurde genau gezielt und geplant so eingesetzt, schließlich habe ich genug zeit gehabt daran zu arbeiten und sehr viele Efahrene Rapper drüber hören lassen:)

Ach so, na dann muss es natürlich super sein, wenn du das so geplant und haufenweise erfahren Rapper abgenickt haben... :roll:
Also wenn du Kritik nicht ernst nimmst kann man sich diese auch ganz sparen und du bleibst halt auf der Stelle stehen aber gut, wenn du damit zufrieden bist... :smil451d632849b7b:

(Nichtsdestotrotz, ich seh das (sogar als unerfahrener Rapper) übrigens genauso wie Graham und der eine Sprach. Hört sich an einigen Stellen ziemlich holprig an, da fehlt der geschmeidige Flow und der Text ist nicht so richtig schlüssig. Vor allem das was @der-eine-sprach schrieb könnte dich wesentlich weiter bringen aber für dich passt es ja so...)

Das Video find ich da schon besser, kann man sich insgesamt gut ansehen. Lichtverhätnisse und der villeicht etwas langweilige Videoverlauf wurden bereits angesprochen.
Ob ich die Kritik ernst nehme oder nicht, bleibt mir überlassen. Wie man sieht sind ja auch sinnvolle tipps dabei mit den Lichtern, was ich natürlich annehme. Aber ich muss nicht alles annehmen, auch nicht vom flow, einem Genre über den sich hier garnich alle zu 100% auskennen. Mein Flow sollte genau so sein, jeder hat auch einen anderen Flow und seinen eigenen. Wenn man es aber äußert was einem nicht gefällt ist es ja aber trotzdem ok:) Das ist jeden seine Meinung.
Was du dir daraus liest, ach dann muss es ja super sein das hast du dir schön geredet.
Wie gesagt das man sich das ganze dann sparen kann ist eher eine ziemlich dumme Aussage, da man sich ja herausfiltern kann was man braucht und was nicht. Nur weil du es besser empfindest, deshalb würde ich nicht darauf verzichten. Aber gut muss immer was zum meckern und zum diskutieren geben in de heutigen Zeit.
 
DHG
DHG
Registriert
25.04.15
Beiträge
2.233
Reaktionen
1.316
Punkte
6.387
Deine Reaktion bestätigt mich nur. Aber alles gut, beim nächsten Mal lass ich's dann... ;-)

Und klar, du kannst immer selbst entscheiden was du hier mitnimmst. Ich hab auch nichts gegeteiliges geschrieben. Nur hilft dir das Licht eben nicht deinen Rap zu verbessern aber wenn du zufrieden bist ist ja alles in Butter. :smil451d632849b7b:
 
Sweetsweep
Sweetsweep
Registriert
12.07.19
Beiträge
963
Reaktionen
934
Punkte
3.818
Zum Thema Video kann ich nicht viel beitragen. Außer, dass ich es als qualitativ gut empfinde. Meine Vorredner werden sicherlich recht haben, was das Thema Licht/Schatten betrifft. Dennoch ist es solide Qualität und weit entfernt von vielen Amateurvideos die man ab und an auf YT zu sehen bekommt.

Zum Thema Beat und Flow; auch da passt das meiste ganz gut und ist stimmig. Lediglich die Vocals empfinde ich einen Touch zu leise. Sicherlich auch eine Geschmacksfrage. Beim Flow finde ich, ist alles irgendwie im Lot. Was nicht heißt, dass es nicht besser geht.

Insgesamt eine gute und stimmige Arbeit. Ich finde das ganze Produkt gut gelungen.
 

Ähnliche Themen

Andaraginga
Antworten
47
Aufrufe
2K
Realist
Realist
easyrider
Antworten
23
Aufrufe
971
andy456
andy456
Can
Antworten
5
Aufrufe
221
biofader
biofader
moonbooter
    • Danke
  • Artikel
Testberichte Test: Korg Prologue 8
Antworten
6
Aufrufe
120
NorthernDecay
NorthernDecay
 

Aktuelle Beiträge


Oft gelesene Themen

Oben