Information ausblenden

Feedback erwünscht Techno / House

Dieses Thema im Forum "Feedback gesucht" wurde erstellt von djjule, 11.12.12.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. djjule

    djjule Themenersteller

    Registriert seit:
    19.05.11
    Punkte:
    324
    324
    Hallo zusammen,
    ich bin / war mir nicht sicher, ob es der Track wert ist hier vorgestellt zu werden.
    Am meisten beschäftigt mich allerdings das Thema Mix und Mastering.
    Es will einfach nicht so klingen wie ich will :)
    Dazu kommt, dass nach dem Upload der Klang nochmals an Qualität abgenommen hat.

    Da ich zu Hause immer mal wieder alleine am Rechner sitze und vor mich hin daddel fehlt mir einfach eine neutrale Meinung.

    Wenn ihr Tipps zur Verbesserung habt, würde ich mich sehr freuen.

    Danke und viele grüße Djjule

    https://soundcloud.com/hafenjungedo/fake
     
    djjule, 11.12.12
    #1
  2. Hyp

    Hyp

    Registriert seit:
    08.11.10
    Punkte:
    14.710
    14710
    Schlechte Prioritäten.. ;) Das Technische bekommt man immer noch eher hin mit Fremdhilfe als das Musikalische.
    Zu Minimal passen die relativ dünnen Sounds, insofern ist die Frage, was du willst?
    Dickere Sounds? -> Distortion, Layering (mehrere Instrumente das gleiche spielen lassen), Kompression..
     
    Hyp, 12.12.12
    #2
  3. djjule

    djjule Themenersteller

    Registriert seit:
    19.05.11
    Punkte:
    324
    324
    Ja, da habe ich mich wohl undeutlich ausgedrückt.

    Feedback ist natürlich in allen Bereichen gefragt. Was mich aber nervt, ist die Tatsache, das ich alleine in meinem Saft schmore und während des "Schaffens" oft denke "mhmm das klingt ganz gut und groovt". Am nächsten Tag schon stellt sich das Ganze oft wieder anders dar.:-(

    Ich wollte hier einen Versuch wagen, Meinungen einzuholen welche mir helfen mich realistisch einzuschätzen und Tipps zu bekommen, was zu verbessern wäre.

    Deinen Kommentar Hyp werte ich mal so, das die Sounds noch mehr anzudicken ist.
    Ich werds mir daraufhin nochmal anhören.

    Was ist mit dem Arrangement?

    Ist das Ganze zu basslastig?
     
    djjule, 12.12.12
    #3
  4. Databeatz

    Databeatz

    Registriert seit:
    16.07.12
    Punkte:
    530
    530
    Vom Sound her finde ich das schon ganz okay. Zu basslastig ist das auf keinen Fall. Ich würde mir nur ein paar mehr Variationen, kurze Breaks, leise FX Sounds im Hintergrund, etc. wünschen damit das Arrangement interessanter wird.
     
    Databeatz, 12.12.12
    #4
  5. schrubber23

    schrubber23 Bit-Steller

    Registriert seit:
    14.02.08
    Punkte:
    1.448
    1448
    schließe mich in allem jeromevidal an. wenn du nicht bewusst fettere sounds willst (und hinkriegst ohne alles vollzuschmieren ...) ist das doch gut. es passiert bloß nicht gar soviel selbst für minimal nicht. bass ist eher ausgewogen und bei mir über hifi genau richtig.
     
    schrubber23, 12.12.12
    #5
  6. djjule

    djjule Themenersteller

    Registriert seit:
    19.05.11
    Punkte:
    324
    324
    Danke für euer Feedback.

    Ich werde mich mal daran versuchen die Sounds dicker zu machen.Ein paar Variationen können sicher auch noch rein. Genauso wie die ein oder andere Länge noch raus kann.

    Das motiviert auf jeden Fall mal wieder gezielt dran zu gehen.

    Danke dafür.
     
    djjule, 12.12.12
    #6
  7. esbes

    esbes

    Registriert seit:
    04.08.11
    Punkte:
    3.024
    3024
    Ich finde die Bassline im großen und ganzen gar nicht so schlecht. Erinnert zwar ziemlich an SHADED bzw. SHDWPLAY - aber das ist ja erstmal nebensächlich. Allerdings wirkt das gerade hintenraus nicht mehr 100%ig stimmig. Beim Thema Variation kann ich mich meinen Vorrednern nur anschließen. Wenn ich den Track durch klicke passiert gefühlt leider nicht so viel, dahingehend vielleicht 2-3 Drops einbauen, Filterfahrten etc.

    Gruß
     
    esbes, 12.12.12
    #7
  8. djjule

    djjule Themenersteller

    Registriert seit:
    19.05.11
    Punkte:
    324
    324
    Hallo esbes,

    auch Dir Danke für deine Anmerkungen.

    Ich glaube, jetzt habe ich erstmal "Futter" für weitere Abende :) Wenn man so alleine vor sich hin werkelt, verliert man schnell die "Draufsicht" und mangels eigener Erfahrung freue ich mich über eure konstruktiven Vorschläge!
     
    djjule, 12.12.12
    #8
  9. Hyp

    Hyp

    Registriert seit:
    08.11.10
    Punkte:
    14.710
    14710
    Gibt es Tracks in diesem Musikstil, die du gut findest?
    Hast du schon mal versuchst, den Sound der Elemente in diesen Tracks mit dem Sound der Elemente in deinem Track zu vergleichen? Da ergibt sich dann alles, was hier bisher gesagt wurde...
     
    Hyp, 12.12.12
    #9
  10. djjule

    djjule Themenersteller

    Registriert seit:
    19.05.11
    Punkte:
    324
    324
    Hallo Hyp,

    ja natürlich habe ich das :-9 Das ist ja eins der Probleme, Sounds nicht so hinzubekommen wie man es wünscht.

    In diesem Fall bin ich mit den Sounds, bis auf ein paar Kleinigkeiten , gar nicht so unglücklich, werde aber mal versuchen das ein oder andere "anzudicken".

    Gestern habe ich schon mal gemerkt, wie schwierig es ist nachträglich noch Breaks etc. einzubauen.

    Vielleicht lass ich es auch und fange lieber was neues an.

    Dafür ist mir natürlich wichtig zu hören wie es mit dem Mix Arrangement etc. aussieht.


    Esbes, schrubber und Jerome haben hier ja auch noch Input geliefert.

    Danke an alle für eure Einschätzungen!
     
    djjule, 13.12.12
    #10
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.