Information ausblenden

Fades Horror

Dieses Thema im Forum "Studio One" wurde erstellt von Svarg, 25.10.12.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Svarg

    Svarg Themenersteller

    Registriert seit:
    06.10.12
    Punkte:
    19
    19
    Hallo

    In meinem Projekt wurden auf einigen Events aus unbekannten Gründen seltsame Fades eingefügt. Im Screenshot (Dateianhang) sind diese Fades zu sehen. Diesen Part habe ich zuvor erfolgreich abgeschlossen und abgestempelt - er war so wie er sein sollte. Als ich beim Part davor fertig wurde (nicht im Screen enthalten), musste ich, als ich den Rest nochmal kontrolliert habe eben diesen Horror feststellen. Diese Fades sind im Rest des Projektes auf einigen Events.
    Die einzige Erklärung die ich habe ist, dass es passiert ist als ich 4 Takte Stille weiter davor eingefügt habe. Aber warum in aller Welt erzeugt das Programm dann solcherlei Späße ?!

    Gibt es eine Möglichkeit, Alle Fades oder Hüllkurven eines Events zu entfernen bzw. auf Standard zu setzen?

    Grüße
     

    Anhänge:

    Svarg, 25.10.12
    #1
  2. Amplified

    Amplified

    Registriert seit:
    07.11.12
    Punkte:
    10
    10
    Hey,

    hast du denn "Stille suchen" über das Kontextmenü (rechtsklick) aufgerufen oder hast du es über das Menüband gemacht (Ansicht) ??

    Unter dem Menüband kannst du nämlich einiges an Voreinstellungen vornehmen, wo ich mir vorstellen könnte, dass man mit dein Einstellung so ein Wirwarr erzeugen kann.

    Lg
     
    Amplified, 07.11.12
    #2
  3. Saurus

    Saurus Außensaiter

    Registriert seit:
    14.06.10
    Punkte:
    39.769
    39769
    Kann man denn nicht in PSO auch bestimmte Arbeitsschritte wieder einfach rückgängig machen? In Cubase gibt es so einen Menüpunkt "Liste der Bearbeitungsschritte". Da sähe man dann, wann wo wie was warum weshalb diese vielen Fades hervorgerufen wurden und kann dann den gewünschten Bearbeitungsstand wieder auf "davor" setzen. Ggf. müsstet Du dann halt die 4 stillen Takte nochmal erneut einfügen, aber dann wahrscheinlich ohne, wie Amplified das schrieb, den Kontextmenü-Punkt "Stille suchen"! Das scheint mir wirklich eine Ursache gewesen sein zu können.
     
    Saurus, 07.11.12
    #3
  4. Amplified

    Amplified

    Registriert seit:
    07.11.12
    Punkte:
    10
    10
    hey Syrius,

    Ja das ist schon möglich und zwar unter Bearbeiten->Verlauf... das allerdings setzt voraus, dass die Session nicht geschlossen wurde. Denn wenn sie einmal geschlossen wurde, löscht S1 automatisch den alten Verlauf und zeichnet ab dem geöffneten Zeitpunkt erst wieder auf. Ich meine mich allerdings daran entsinnen zu können, dass man auch ein Verlauf "abspeichern" kann. Muss mal gucken wo das war. So kann man für zukünftige Projekte solchen Dingen vorbeugen.


    Lg
     
    Amplified, 07.11.12
    #4
  5. Saurus

    Saurus Außensaiter

    Registriert seit:
    14.06.10
    Punkte:
    39.769
    39769
    Ah ja, dachte ich es mir doch. Wie ähnlich doch die Sequencer sind. Bei Cubase wird nach dem Schließen des Projekts/der Session wohl auch der Verlauf gelöscht. Interessanter Aspekt mit der Verlaufsspeicherung: Muss ich doch glatt mal recherchieren, ob das bei Cubase auch geht. Manchmal sehr hilfreich.
     
    Saurus, 07.11.12
    #5
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.