Information ausblenden

Fadenkreuz auch im MIDI Editor (und zwei weitere Punkte)

Dieses Thema im Forum "Studio One" wurde erstellt von tanzpflicht, 31.01.13.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. tanzpflicht

    tanzpflicht Themenersteller

    Registriert seit:
    31.05.12
    Punkte:
    534
    534
    Ich schätze sehr das Fadenkreuz beim Editieren von Automationen, wenn man dieses auch im MIDI Editor einschalten könnte, wäre das sehr hilfreich.

    Desweiteren wäre es nicht so umständlich, wenn beim Layered Editing die eingeblendeten MIDI Spuren auch weiterhin angewählt bleiben, wenn man einen anderen MIDI Clip anwählt. Ansonsten muss ich jedesmal die Spuren neu einblenden.

    Wenn es einen Sequenzeditor gebe, mit dem man Sequenzen erzeugen kann, die man mit einem Click in den MIDI Editor einbringen könnte. Gerade beim Orchestrieren wäre das sehr hilfreich, weil man da unter Umständen viel mit Sequenzen zu tun hat. VSL hat da einen getriggerten Sequencer, den man mit einer zugewiesenen MIDI Note triggern kann. Aber ein Schritt weiter wäre es, diese Sequenzen auch ins Arrangement zu übertragen. Sagen wir mal es ist sowas wie fortgeschrittener Arpeggiator/Stepsequencer Kreuzung mit Übertragfunktion, die dann das Entscheidende dabei ist.
     
    tanzpflicht, 31.01.13
    #1
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.