Information ausblenden

Experimental nach Kreativpause

Dieses Thema im Forum "Feedback gesucht" wurde erstellt von pitto, 28.11.20.

  1. pitto

    pitto Themenersteller

    Registriert seit:
    14.12.07
    Punkte:
    8.530
    8530
    Hi Leutis,

    hab mal ein wenig Pause gemacht, hatte die letzten Wochen ziemlich viel im Job zu tun. Heute mal wieder hingesetzt und einen Track gemacht.

    Bin seit kürzlich stolzer Besitzer der Elektron Rytm MK2 und bin total zufrieden mit dem Sound und der Handhabbarkeit. Leider tue ich mich schwer einen Workflow für die Integration in die DAW zu etablieren (Overbridge funktioniert bei mir leider nicht).

    Bei diesem Track habe ich letztlich alle Rytm-Tracks in einer Spur aufgenommen und dann ein bisschen geschnitten. Das ist natürlich suboptimal, zumal ich in der DAW keinen Einfluss mehr auf die einzelnen Elemente nehmen kann.

    Langer Rede... Kritik zum Track (Arrangement und Mix) wie immer erwünscht und wenn jemand eine Idee hat, wie ich die Rytm MK2 besser in meine DAW integrieren kann, dann bin ich da sehr dankbar!



    Gruß, pitto
     
    pitto, 28.11.20
    #1
    artskuz, digi und aground bedanken sich.
  2. OnZ

    OnZ Holz Ohren

    Registriert seit:
    19.02.20
    Punkte:
    322
    322
    Hallo,

    find den Track bis auf den Großteil der Drums sehr atmosphärisch und gelungen. Für meine Ohren passt der "typische" Drumcomputersound aber eher nicht zum Rest des Arragements. Auch wenn das Wort vielleicht etwas verpönt ist, aber "epischer" wäre für mich stimmiger. :)
    Schönes Stück.
     
    OnZ, 28.11.20
    #2
    pitto bedankt sich.
  3. Teestunde

    Teestunde

    Registriert seit:
    23.09.14
    Punkte:
    19.252
    19252
    Leicht psychedelisch, aber interessant. Ich hab gegen die Drums nichts einzuwenden. Eben sah ich einen Film, wo eine Frau langsam vergiftet wird. Die Musik hätte dazu gepasst. ;) Nur das Ende kommt recht plötzlich.
     
    Teestunde, 28.11.20
    #3
    pitto bedankt sich.
  4. pitto

    pitto Themenersteller

    Registriert seit:
    14.12.07
    Punkte:
    8.530
    8530
    Hio, danke für euer Feedback! Freut mich, dass es euch gefällt...

    weiß gar nicht so recht, was damit gemeint ist?

    Wie hieß denn der Film? An dem Ende muss ich noch ein bisschen arbeiten...
     
    pitto, 28.11.20
    #4
  5. Teestunde

    Teestunde

    Registriert seit:
    23.09.14
    Punkte:
    19.252
    19252
    "Berüchtigt"
     
    Teestunde, 28.11.20
    #5
    pitto bedankt sich.
  6. Locis

    Locis

    Registriert seit:
    04.09.06
    Punkte:
    13.299
    13299
    Ganz interessante Atmosphäre. Drums finde ich etwas spitz. Vorallem im ersten Teil und wenn das Arrangement etwas leerer ist, sind sie MIR zu dominant (vielleicht geht es anderen ja anders).
     
    Locis, 29.11.20
    #6
    digi und pitto bedanken sich.
  7. aground

    aground

    Registriert seit:
    27.08.15
    Punkte:
    3.882
    3882
    Mir gefällt das Arrangement sehr gut. Die Drums passen auch sehr gut,
    allerdings würde ich sie wahrscheinlich ein kleines bisschen leiser machen.
    Geheimnisvoll, Atmosphärisch, Düster. Klasse gemacht...außer, das Ende. Da solltest du unbedingt noch was machen.
     
    aground, 29.11.20
    #7
    pitto bedankt sich.
  8. pitto

    pitto Themenersteller

    Registriert seit:
    14.12.07
    Punkte:
    8.530
    8530
    Hi @Locis und @aground

    danke euch für euer Feedback! Das Ende muss noch besser werden, außerdem habe ich inzwischen eine Idee, wie ich die Drumspuren einzeln aufnehmen kann, dann sollte es auch möglich sein, die Drums besser in das Arrangement einzubauen...
     
    pitto, 29.11.20
    #8
  9. notebynote

    notebynote

    Registriert seit:
    10.10.06
    Punkte:
    11.281
    11281
    Was ist denn „Overbridge“?
     
    notebynote, 29.11.20
    #9
    pitto bedankt sich.
  10. pitto

    pitto Themenersteller

    Registriert seit:
    14.12.07
    Punkte:
    8.530
    8530
    Eine Software von Elektron, mit der die HW gesteuert werden kann. Eigentlich ein sehr gutes Konzept, sofern es funktioniert...
     
    pitto, 29.11.20
    #10
  11. Ennui

    Ennui Triangelspieler

    Registriert seit:
    28.02.16
    Punkte:
    5.124
    5124
    Du musst von den Vocals aus der Dose wegkommen. Findet sich hier keiner, der auf sowas singen will? Sonst ruf ich Björk an.
     
    Ennui, 29.11.20
    #11
    pitto bedankt sich.
  12. pitto

    pitto Themenersteller

    Registriert seit:
    14.12.07
    Punkte:
    8.530
    8530
    Na ja, in gewisser Weise ist das ja ein Kompliment...?? ich wäre echt froh, ich könnte selber singen, das würde mir das Thema „Musik“ deutlich vereinfachen...
     
    pitto, 29.11.20
    #12
    Ennui bedankt sich.
  13. pitto

    pitto Themenersteller

    Registriert seit:
    14.12.07
    Punkte:
    8.530
    8530
    Hitchcock Klassiker - werde ich mir demnächst noch mal ansehen...
     
    pitto, 01.12.20
    #13