Information ausblenden

Erste Vater/Tochter-Produktion

Dieses Thema im Forum "Feedback gesucht" wurde erstellt von jeffVienna, 17.09.12.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. jeffVienna

    jeffVienna Themenersteller Teilzeitmusiker

    Registriert seit:
    26.07.05
    Punkte:
    936
    936
    Hallo Gemeinde,

    ich habe mit meiner Tochter (10) unseren ersten Song aufgenommen: "Lampenfieber". Der Text ist natürlich dem Alter entsprechend. Stilistisch hab ich versucht, ihren Geschmack zu treffen (moderner Pop eben).

    Ist der Mix einigermaßen gelungen? Speziell bei den Vocals bin ich mir unsicher: sind sie zu laut?

    http://soundcloud.com/jeffvienna/lampenfieber-feat-hannah

    Servus aus Wien,
    Jeff.
     
    jeffVienna, 17.09.12
    #1
  2. Manoloco

    Manoloco Außensaiter

    Registriert seit:
    20.01.12
    Punkte:
    21.055
    21055
    Stark! Deine Kleine hat's echt drauf :) Ich mag die Vocals frontal und weit vorne. Für mich persönlich dürfte auf die Stimme mehr Raum/Hall. Sie ist in dieser Variante räumlich zu sehr vom Instrumental getrennt. Fällt gerade beim Refrain mit der Doppelung auf .. dort klingt das einiges besser im Gesamtbild.

    Drum mumpfig, BD etwas zu kräftig, Streicher etwas zu laut ... das fällt auf die Schnelle ins Ohr.
     
    Manoloco, 17.09.12
    #2
  3. human_ray

    human_ray

    Registriert seit:
    17.08.04
    Punkte:
    6.429
    6429
    Schönes Lied.

    Die Frage ist ob du das Timing ihrer Aufnahme nicht etwas verbessern solltest. Es holpert noch sehr - ist aber gut intoniert. Würde sich lohnen.
    Stimmen sind eher laut - aber hat mich jetzt nicht so gestört. Die zweiten Stimmen würde ich vielleicht jemanden anderen singen lassen - eine oktave drunter. Dann klingts nicht so piepsig.

    Achja, Drums könnte man schöner klingen lassen ...
     
    human_ray, 17.09.12
    #3
  4. jeffVienna

    jeffVienna Themenersteller Teilzeitmusiker

    Registriert seit:
    26.07.05
    Punkte:
    936
    936
    Danke für die ersten Rückmeldungen.
    Ja, die Drums... mit denen hab ich es offenbar nicht so toll. Muss mich wohl noch mal drübermachen.

    @human_ray: findest du wirklich, dass das Timing der Stimme so sehr holpert? Ich finde, dass sie das eigentlich ziemlich gut hinbekommen hat... Kannst du mir ein paar Stellen nennen? Ich lass mich gerne eines besseren belehren :)
     
    jeffVienna, 17.09.12
    #4
  5. insightmusic

    insightmusic Tonmensch

    Registriert seit:
    08.04.11
    Punkte:
    2.314
    2314
    Also erstmal: Cooles Projekt...! Meine Tochter ist gerade knapp 8 Monate, aber wenn ich das höre und lesen dann denk ich was wohl in zehn jahren ist... :D

    zum technischen:
    Das nicht so perfekte Timing stört mich nich so doll. Es ist ja schließlich ne Zehnjährige und nicht Kate ;)
    Die Vocals stehen mir persönlich aber auch zu weit vorn.
     
    insightmusic, 17.09.12
    #5
  6. human_ray

    human_ray

    Registriert seit:
    17.08.04
    Punkte:
    6.429
    6429
    Besonders der Einstieg. Kann aber auch an einem der Sequenzersounds im Hintergrund liegen.
    Denn auch im Playback kommt mir vor eiert etwas rum - wenns einer der Sequenzer ist solltest du den ausbessern, damit er die Performance deiner Tochter nicht schmälert.
     
    human_ray, 17.09.12
    #6
  7. human_ray

    human_ray

    Registriert seit:
    17.08.04
    Punkte:
    6.429
    6429
    Klar ist geschmacksache, aber man hört es im Vergleich zu Kate ;-) Und man kann es heute ja bequem im Sequenzer korrigieren.
    Und die Erfahrung mit meiner Tochter (11) zeigt, das eine mehrmalige Wiederholung der Aufnahme nicht unbedingt zu einem besseren Ergebnis führt ;-)
     
    human_ray, 17.09.12
    #7
  8. insightmusic

    insightmusic Tonmensch

    Registriert seit:
    08.04.11
    Punkte:
    2.314
    2314
    Klar, Geschmackssache... Haste Recht. Aber in dem Falle darfs doch ruhig etwas "daneben" klingen. Dann ist es sympatischer. Meine Meinung. Etwas im Sequenzer korrigieren ist ja sicher nicht verkehrt, nur zuuuu perfekt wär evtl zu künstlich.:schulterzuck: Oder?
     
    insightmusic, 17.09.12
    #8
  9. pianoplayer81

    pianoplayer81

    Registriert seit:
    03.10.08
    Punkte:
    1.464
    1464
    Ich finds super :right: Toll wie die loslegt in dem Alter. Fördern fördern!
    Mixtechnisch noch ne schüppe drauflegen, aber tendenziell echt gut.
     
    pianoplayer81, 18.09.12
    #9
  10. Wennto

    Wennto Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    13.08.06
    Punkte:
    105.216
    105216
    die Kleine ist klasse...sie kann ja nix für Papas Playback-Sound ;-)
     
    Wennto, 18.09.12
    #10
  11. malt30

    malt30

    Registriert seit:
    09.03.08
    Punkte:
    8.163
    8163
    Bisschen weit vorne steht sie schon... Papa-stolz-korrekturfaktor einführen, dann passts.
    Nutz es aus, solange sie mit dir Musik macht. Später wirds dann teuer...
    Wer ist Kate?
     
    malt30, 18.09.12
    #11
  12. pianoplayer81

    pianoplayer81

    Registriert seit:
    03.10.08
    Punkte:
    1.464
    1464
    Kate....Winslet? :D
    Nee, Perry denk ich mal.
     
    pianoplayer81, 18.09.12
    #12
  13. insightmusic

    insightmusic Tonmensch

    Registriert seit:
    08.04.11
    Punkte:
    2.314
    2314
    Dieses Geheimnis wird im Songtext geklärt...
     
    insightmusic, 18.09.12
    #13
  14. malt30

    malt30

    Registriert seit:
    09.03.08
    Punkte:
    8.163
    8163
    Katy kommt vor. Nicht Kate. Bei Kate denk ich immer an die olle Bush. Aber die war damals auch schon 16....
     
    malt30, 18.09.12
    #14
  15. Ari

    Ari Gesperrter User

    Registriert seit:
    24.06.04
    Artikel:
    1
    Punkte:
    141.850
    141850
    Mir tuts im Herzen leid, sowas tontechnisch einzustampfen.
    Das ist einfach herzzerreißend ehrlich und süß einfach.

    Was soll man da sagen?

    JEDER echte Tonmann könnte da mehr rausholen.
    Es würde bis Chartcharakter reichen oder zumindest TV-Verbreitung.

    Es klingt halt scheisser, als es sein könnte. Das ist das Problem. Aber so gesehen gehts den Metal-Leuten ja hier auch nicht anders. Die haben gute Ideen und auch ne schlecht klingende Demo Produktion. Und fragen dann hier im Forum, wie wir das alle so finden. Eiiiigentlich ist das nichts anderes hier.

    Es ist eine echt gute Idee, sogar mit Kinder-Headbang-Charakter (zumindest bei mir wirkts :D ) und einer bleibenden Melodie.
     
    Ari, 18.09.12
    #15
  16. human_ray

    human_ray

    Registriert seit:
    17.08.04
    Punkte:
    6.429
    6429
    OhOh, schätze Papa hats nicht ins Recal geschafft ;-)
     
    human_ray, 18.09.12
    #16
  17. dirty-bitts

    dirty-bitts

    Registriert seit:
    19.07.11
    Punkte:
    822
    822
    Cooles Projekt ;)

    Zum Mix.
    Vocals kommen mir nicht trocken genug aufgenommen vor.
    Also ich hab den Eindruck ich hör deinen Aufnahmeraum und dann das Plug-in.

    De-esser auf die Backings!
    Hall von den Backings gefällt mir pers. nicht.. klingt für mich so sehr nach Badezimmer ;)
    Generell vllt versuchen die Stimmen weniger hart klingen zu lassen. (low cut zu hoch?, anzerren?)

    Drums klingen a bisserl dumpf.
    Ansonsten Arrangement und Songaufbau gefällen mir so ganz gut... könnte vllt noch ein bisschen abwechslungsreicher sein.

    LG Daniel
     
    dirty-bitts, 18.09.12
    #17
  18. Marc1610

    Marc1610

    Registriert seit:
    30.03.12
    Punkte:
    9.505
    9505
    Die kleine klingt wirklich süss.
    Doch hört man, das Papa den Songtext geschrieben hat, es werden Wörter benutzt, mit denen sich ein Kind nie mitteilen würde.
    Das macht es Altklug, der Reim im Text ist auch zu effe, was sagt man dazu, Männerreim, naja egal.

    Auf jeden Fall nimmt dies dem Kind die Unbekümmertheit, das ist schade, denn die Kleine kommt wirklich süss rüber.

    So würde ich unterstellen, das Papa der Tochter singen lässt, was Papa Gesanglich selbst nicht hinbekommt, oder froh ist, das er überhaupt mal einen Text zusammen bekommen hat.

    Das wird der Kleinen nicht gerecht, vielleicht lässt du sie mal mit texten, die Melodie ist ja da.

    Der Sound klingt etwas pottich, ist aber erstmal nicht wichtig, man kann sich einen Eindruck verschaffen.

    Ja, das Timing ist nicht ganz sauber, da stimme ich zu, das liesse sich aber zurecht schieben.

    Kurz gesagt,
    ich würde den Text ändern, anpassen oder was neues texten.
     
    Marc1610, 18.09.12
    #18
  19. Instrumentenfreak

    Instrumentenfreak

    Registriert seit:
    16.07.07
    Punkte:
    14.201
    14201
    Der Mix ist wirklich nicht der beste, aber ich find den Track sehr sympatisch. Ist da eigentlich ein Bass drin?
     
    Instrumentenfreak, 18.09.12
    #19
  20. Kuno

    Kuno DAW-Offizier

    Registriert seit:
    27.11.04
    Punkte:
    19.196
    19196
    In den Strophen erinnern die Harmonien an "The Killers - Human".
    Find's vom Songwriting her auch sonst recht gelungen.

    Aber die Produktion klingt irgendwie ... keine Ahnung .. halt irgendwie nicht "geil/fett/beeindruckend/mitreißend". Liegt sicher auch zu großen Teilen am Mix.
    Die Stimme ist z.B. echt zu laut gemischt .. und insgesamt klingt's recht dünn und platt.

    Hat aber irgendwie seinen ganz eigenen Charme.
     
    Kuno, 18.09.12
    #20
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.