Information ausblenden

Erste Mischversuche

Dieses Thema im Forum "Feedback gesucht" wurde erstellt von AnimaDellaMusica, 24.01.13.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. AnimaDellaMusica

    AnimaDellaMusica Themenersteller

    Registriert seit:
    19.11.12
    Punkte:
    219
    219
    AnimaDellaMusica, 24.01.13
    #1
  2. AnimaDellaMusica

    AnimaDellaMusica Themenersteller

    Registriert seit:
    19.11.12
    Punkte:
    219
    219
    ?
     
    AnimaDellaMusica, 24.01.13
    #2
  3. stefangeidel

    stefangeidel

    Registriert seit:
    02.04.12
    Punkte:
    24.825
    24825
    Naja was dir schonmal allein an der Wellenform auffallen sollte sind die völlig übertriebenen Spikes...

    Die Bass Drum ist viel zu heftig drin... Womit hörst du denn ab? Küchenradio? Irgendwas kann doch da nicht stimmen?!
     
    stefangeidel, 24.01.13
    #3
  4. Ferris

    Ferris

    Registriert seit:
    16.07.09
    Punkte:
    6.424
    6424

    [​IMG]
     
    Ferris, 24.01.13
    #4
    TinDD bedankt sich.
  5. m4d3raIn

    m4d3raIn

    Registriert seit:
    08.06.10
    Punkte:
    29.355
    29355
    Wahrscheinlich hat er einfach nur keine optimierte Raumakustik.

    Die Bassdrum ist tendenziell zu laut und hat einen zu hohen Bassanteil.

    Ansonsten könnte die Hihat eventuell etwas leiser.


    Prinzipiell aber echt solide!
     
    m4d3raIn, 24.01.13
    #5
    AnimaDellaMusica bedankt sich.
  6. Janko

    Janko

    Registriert seit:
    15.03.12
    Punkte:
    242
    242
    Alles halb sowild Anima.

    Ich denke die BD geht klar. Gemessen an der Stimmung des ganzen ist der Clap schon eher etwas zu aufdringlich.

    Ebeso ein wenig viel höhenanteil auf den Hats und dem Clap. Stört beim lauter hören....

    Das mit der Waveform lass mal so dahingestellt sein...... was meinst Du was hier los ist, wenn Du mit einer "Presswurst" ankommst[​IMG]



    Ist auf 'nem guten Weg!
     
    Janko, 24.01.13
    #6
    AnimaDellaMusica bedankt sich.
  7. Ilka

    Ilka

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    3.382
    3382
    @ Stefangeidel

    So langsam fehlen mir die Worte für Deine dummen Beiträge.

    Von Respekt hast Du noch nie was gehört, oder ?

    LG Ilka
     
    Ilka, 24.01.13
    #7
    AnimaDellaMusica, prokay, Evo-666 und eine weitere Person bedanken sich.
  8. WaldebeatZ

    WaldebeatZ

    Registriert seit:
    08.01.12
    Punkte:
    2.884
    2884
    Das erste was hier aufällt sind die krassen Lautstärkeunterschiede, sprich die Drum ist viel zu weit vorne wodurch die Streicher untergehen .... da würde ich als erstes ansetzen ;)
     
    WaldebeatZ, 24.01.13
    #8
    AnimaDellaMusica bedankt sich.
  9. kenfjohnnydee

    kenfjohnnydee

    Registriert seit:
    14.08.11
    Punkte:
    32.825
    32825
    Jo, die Drums stechen zu weit raus. Bei den Melodieinstrumenten und weiteren Begleitinstrumenten stört mich jetzt nix. Lässt sich aber auch noch alles ordentlich verdichten.
     
    kenfjohnnydee, 24.01.13
    #9
    AnimaDellaMusica bedankt sich.
  10. stefangeidel

    stefangeidel

    Registriert seit:
    02.04.12
    Punkte:
    24.825
    24825
    Wenn der Kuchen redet, haben die Krümel Pause.
     
    stefangeidel, 24.01.13
    #10
  11. Ferris

    Ferris

    Registriert seit:
    16.07.09
    Punkte:
    6.424
    6424
    Drehst du jetzt am Rad oder was?
     
    Ferris, 24.01.13
    #11
  12. Janko

    Janko

    Registriert seit:
    15.03.12
    Punkte:
    242
    242
    ???
     
    Janko, 24.01.13
    #12
  13. stefangeidel

    stefangeidel

    Registriert seit:
    02.04.12
    Punkte:
    24.825
    24825
    Nein, aber ganz egal was ich schreibe - Ilka springt mich immer gleich an...
    Und ich hab keine Lust, immer den Schwanz einziehen zu müssen...
     
    stefangeidel, 24.01.13
    #13
  14. Janko

    Janko

    Registriert seit:
    15.03.12
    Punkte:
    242
    242
    wat'n Spinner[​IMG]
     
    Janko, 24.01.13
    #14
  15. Track

    Track

    Registriert seit:
    18.07.03
    Artikel:
    4
    Punkte:
    12.971
    12971
    Ruhe im Karton jetzt !!

    @stefangeidel : Wenn da im Threadtitel "Erster Mischversuch" steht, kann man doch ganz schwer davon ausgehen, dass da nicht die perfekte Abhörsituation herrscht!

    lg,
    Roland
     
    Track, 24.01.13
    #15
    AnimaDellaMusica bedankt sich.
  16. stefangeidel

    stefangeidel

    Registriert seit:
    02.04.12
    Punkte:
    24.825
    24825
    Das ist deine Meinung und das respektier ich.
    Es sind hier allerdings schon Leute aufgeschlagen, die behauptet haben bei Null anzufangen und hier 80% der "Neulinge" in die Tasche gesteckt haben - mich inklusive...
    Aber gut - ich halt mich hier raus...

    :fuchtel:
     
    stefangeidel, 24.01.13
    #16
  17. profhoell

    profhoell

    Registriert seit:
    16.07.03
    Punkte:
    13.731
    13731
    Ja gut , wenn da jetzt noch Gesang drauf käme , würden sich die lauten Claps vielleicht relativieren , so aber würde ich einfach den Fader ein wenig runter ziehen.
    Das Klavier könnte ein wenig Crisper sein , durch mehr Höhen.
    Die Bd wummert zu sehr , da würde ich mal 'ne Steilflanke nach unten bei 60 Hz versuchen und mal schauen wie weit es dann noch wummert , ich meine mir ist klar das es bei der Musikrichtung nicht auf eine knackige "Solid" ankommt , aber hier ist es m.E. ein wenig zu viel des Guten.
    Die Streicher , da würde ich mal 'nen anderen Soiund ausprobieren , klingt irgendwie synthetisch.
    Ansonsten nicht schlecht gemacht , nur wird es ohne Gesang auf die Länge schnell langweilig.
    Aber für einen ersten Mischversuch...nicht schlecht.
    MfG
    Chris
     
    profhoell, 24.01.13
    #17
    AnimaDellaMusica bedankt sich.
  18. Poker

    Poker

    Registriert seit:
    26.03.06
    Punkte:
    2.439
    2439
    Ich finde die Flöten schön und das Klatschen zu laut!

    Machst Du so orchestrale Sachen oder sollen das mal richtige Songs werden?

    Wenn das richtige Songs werden sollen also mit den altbekannten Songteilen wie Intro
    Strophe, Refrain, Interlude (Zwischenteil), Bridge etc., dann würde ich erst an der Songstruktur arbeiten und anschließend an dem ganzen Mixing Kram.
    Also ich versuche das so.
    Erst das Stück fertig komponieren und dann am Sound arbeiten!
    Aber ich kenne das auch, man spielt ein-zwei Instrumente ein und später tut sich ausser
    Wiederholungen und Auffüllen mit weiteren Instrumenten nicht mehr viel.

    Mein momentaner Arbeitsablauf konzentriert sich deshalb erstmal aufs "komponieren", wenn Du verstehst was ich meine!?!

    Natürlich spricht dem nichts entgegen auch andersherum anzufangen, also erst der Sound und dann der Song!

    Wenn es aber mit Rapgeschwätz unterlegt werden soll bin ich eh raus.

    Gruß,

    Poker
     
    Poker, 24.01.13
    #18
    AnimaDellaMusica bedankt sich.
  19. TinDD

    TinDD

    Registriert seit:
    24.12.12
    Punkte:
    7.286
    7286
    Der Brüller, ich hau mich weg :D:jump:

    [Edit] Lese jetzt erst was dieser Satz wieder für ne Diskussion entfacht hat. Man Leute, habt doch mal Humor. Ist doch einfach ein lustiger Spruch der besagt, dass der Bassanteil der Basedrum dem Mischer völlig ausser Kontrolle geraten ist.
     
    TinDD, 25.01.13
    #19
  20. AnimaDellaMusica

    AnimaDellaMusica Themenersteller

    Registriert seit:
    19.11.12
    Punkte:
    219
    219
    hallo danke für all die antworten habe erst jetzt zeit euch zu antworten :)

    also ich höre mit krk rp5 rokit g2 ab....habe auch selber dann beim gegenhören auf einem surround system schnell gemerkt das zuviel bass in den kicks ist aber danke für das feedback ich werde morgen mal eine verbesserte version (hoffe ich) hochladen

    lg adm
     
    AnimaDellaMusica, 25.01.13
    #20
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.