Erfahrungen mit Vocaloid?

Dieses Thema im Forum "Musiktheorie & Songwriting" wurde erstellt von Athmo, 09.10.17.

Schlagworte:
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Athmo

    Athmo Themenersteller

    Registriert seit:
    04.10.17
    Punkte:
    25
    25
    Hallo
    ich kann leider nicht singen, suche aber trotzdem Gesang für meine Musik.
    Fertige Vocal-Loops waren mir zu unpersönlich also hab ich nach alternativen gesucht und kam auf Vocaloid. (https://www.vocaloid.com/en)
    Hat jemand damit Erfahrung? Ich würde gerne mit "normalen" Gesang arbeiten und nicht mit diesem Animegesang. Bin mir bei der Sache noch etwas unsicher.

    Falls ihr alternativen kennt, immer her damit!

    MfG
     
    Zuletzt bearbeitet: 09.10.17
  2. Ethersis

    Ethersis Mitschwätzer

    Registriert seit:
    06.04.15
    Punkte:
    4.406
    4406
    Wenn du "nomalen" Gesang suchst, wirst du mit Vocaloids vermutlich nicht allzu glücklich. Klingt doch arg künstlich.
    Wenn es nicht unbedingt Text sein soll sondern auch Ah Uh iehhhh, kannst du dir mal folgende Libs anschauen:

    https://8dio.com/instrument-category/solo-voices/
    https://soundiron.com/collections/solo-voices
    https://www.bestservice.de/era_ii_vocal_codex.html
    https://www.bestservice.de/shevannai.html

    Einige haben auch noch Phrasen die das ganze etwas auflockern.
    Ansonsten lieber ne reale Sängerin suchen. Hier im Forum gibt´s auch die Rubrik Jobangebote.
     
    Athmo und Dodo_I bedanken sich.
  3. musicdevil

    musicdevil Gesperrter User

    Registriert seit:
    22.11.09
    Punkte:
    21.374
    21374
    Gäbe noch so "Text to Speech" Programme, also Text eintippen und von ner Stimme vorlesen lassen.
    Klingt trotzdem noch recht bescheiden, aber eventuell kann man so was sich ja trotzdem brauchbar machen.
    Bin da auch nicht ganz auf dem Laufenden, vielleicht gibts sogar natürlichere Stimmen?
    Nur nen kurzes Beispiel auf die Schnelle erstellt:
     
    Ethersis, Athmo und Andaraginga bedanken sich.
  4. rkdk

    rkdk

    Registriert seit:
    26.06.12
    Punkte:
    21.083
    21083
    Wer kennt noch das kostenlose Vocal-Plugin namens "Delay Lama" mit dem singenden Mönch?
    (schätze, um 2003...) ^^







    ;-) ;-)

    Gibt´s sogar noch, irgendwo als Download...
     
    Ethersis bedankt sich.
  5. Andaraginga

    Andaraginga

    Registriert seit:
    22.09.03
    Punkte:
    2.792
    2792
    Und zusammen mit reavoice könnte man die aufgenommene Stimme jetzt auch noch beliebige Melodien "singen" lassen.

     
  6. Carcinome

    Carcinome Überschätzte Legende

    Registriert seit:
    17.02.11
    Punkte:
    9.154
    9154
  7. Athmo

    Athmo Themenersteller

    Registriert seit:
    04.10.17
    Punkte:
    25
    25
    Vielen Dank schon mal für die guten Links!

    Was genau sin das für "Pakete die man da kaufen kann? Da steht was von VST und das man die teilweise nur mit Kontakt 5 benutzen kann also sind das keine normalen Samples?
     
  8. Ethersis

    Ethersis Mitschwätzer

    Registriert seit:
    06.04.15
    Punkte:
    4.406
    4406
    Das sind Instrumente die du über den Kontakt sample player spielen kannst. Kontakt stellt also das Grundgerüst zur Verfügung, die Instrumente bringen dann quasi die Töne mit. Dabei wird unterschieden in Instrumente, die die kostenpflichtige Vollversion benötigen, wie 8Dio´s Jennifer und andere die mit dem kostenlosen Kontakt Player genutzt werden können. Steht dann meist bei den spezifikationen dabei.
    Die Bestservice Libs nutzten statt Kontakt den Player "Engine". Der ist kostenlos, ;-)

    yo, das hatte ich als Beilage zu meinem ersten Interface,

    Knaller!!! wir sollten daraus mal nen Thread machen!!!
     
    Zuletzt bearbeitet: 10.10.17
    Athmo bedankt sich.
  9. Kuno

    Kuno DAW-Offizier

    Registriert seit:
    27.11.04
    Punkte:
    17.864
    17864
    Verstehe irgendwie nicht, wieso man stundenlang fummeln möchte, um halbwegs authentische Ergebnisse aus irgendeiner Software raus zu bekommen. Sowas würde ich nur verwenden, wenn's künstlich klingen soll.

    Wenn du nicht singen kannst, suche dir doch jemanden, der/die das kann.
    Ist weniger Arbeit, macht mehr Spaß und klingt besser.
     
    Athmo bedankt sich.
  10. Ethersis

    Ethersis Mitschwätzer

    Registriert seit:
    06.04.15
    Punkte:
    4.406
    4406
    Nicht schlecht. Aber auch recht Preisintensiv.

    Dann gibt´s noch die hier:



    oder

     
    Athmo bedankt sich.
  11. Ethersis

    Ethersis Mitschwätzer

    Registriert seit:
    06.04.15
    Punkte:
    4.406
    4406
    Das ist natürlich das beste. Wenn´s professionell werden soll dann z. B.:
    http://www.beckygaber.com/studio-gesang-hoerproben

    Ansonsten mal schauen bei https://recording.de/forum/music-cooperation.25/
     
    Zuletzt bearbeitet: 10.10.17
    Athmo bedankt sich.
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.