Information ausblenden

Erfahrungen mit Tegeler Vari Tube Recording Channel?

Dieses Thema im Forum "Pro Audio" wurde erstellt von marcoustic, 18.11.11.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. marcoustic

    marcoustic Themenersteller Produzent

    Registriert seit:
    14.08.03
    Punkte:
    4.028
    4028
    Hallo Ihr Lieben,
    der Titel sagt eigentlich schon alles.

    Hat jemand von Euch schon Erfahrungen mit genanntem Teil gemacht?

    Da ich inzwischen genug "cleane" Pres habe (zB Avid OMNI Pres oder Focusrite ISA), suche ich nach einem Gerät, was ruhig etwas derbe färbt, wenn man es lässt.
    Der Tegeler hat das zumindest von Fritz Fey in einer der letzten Studio Magazin Ausgaben bescheinigt bekommen.
    Wer von Euch hat da Infos aus erster Hand?

    Grüße
    Markus
     
  2. christianstudio

    christianstudio

    Registriert seit:
    28.06.10
    Punkte:
    551
    551
    Ich hab ihn im Studio gehabt, also ich kann dir sagen wenn man den bisschen heißer anfährt macht der derbe Farbe like Universal Audio Preamps!

    ich finde aber persönlich das er nicht so extrem schmiert mit den transienten wie der Ua. Wenn man die Röhre nicht zu hart anfährt kann er aber auch recht clean, aber zu beachten ist so clean wie zb einen Avalon Sound bekommt man ihn nie!

    So allgemein zum Sound ist zu sagen das er wirklich sehr schöne Röhren färbung macht, aber zugleich auch sehr sauber und aufgeräumt klingt ! Also antesten rate ich dir auf jeden fall !
     
  3. Akai31

    Akai31

    Registriert seit:
    05.04.11
    Punkte:
    13.012
    13012
    Hast du den ganzen Test gelesen?
     
  4. TheAntrackx

    TheAntrackx

    Registriert seit:
    24.04.09
    Punkte:
    115
    115
    In der vorletzten Pro-Audio war auch n großer Test
     
  5. Akai31

    Akai31

    Registriert seit:
    05.04.11
    Punkte:
    13.012
    13012
  6. marcoustic

    marcoustic Themenersteller Produzent

    Registriert seit:
    14.08.03
    Punkte:
    4.028
    4028
    Yup, wieso?
     
  7. Akai31

    Akai31

    Registriert seit:
    05.04.11
    Punkte:
    13.012
    13012
    Weil der Teil "Messungen" mich leicht entsetzt hat... Warum verrät dir der Link über deinem Beitrag.
    Als EQ, Comp, Soundmaschine gerne, aber als Preamp...?
    Muß man aber natürlich nicht so beurteilen. Ich verstärke aber meine Mikrofone gerne bis zu einem bestimmten Pegel, nicht bis zu einem bestimmten Sound.
     
  8. teebaum

    teebaum

    Registriert seit:
    19.07.11
    Punkte:
    10.660
    10660
    tegeler habe ich fast vergessen, obwohl ich vor ein paar jahren mal mit michael und seiner partnerin was essen ging und einen netten abend hatte - ich sollte wirklich mal was antesten!
    was mich erstaunt hat sind auch seine preise, in den älteren testberichten sind die z.b. fast doppelt so hoch wie ich sie nun auf der webseite finde!
    da ist wirklich das eine oder andere schnäpchen dabei, wenn der sound stimmt.
     
  9. FritzFey

    FritzFey

    Registriert seit:
    27.03.10
    Punkte:
    31
    31
    Hi Leute,
    ich kann noch etwas zu meinem Test des Tegeler VTRC ergänzen. Die Aussage war klar: Klingt sehr schön Vintage-mäßig, aber die Messergebnisses sind etwas 'unterirdisch', wegen eines deutlichen Brummanteils. Ich habe inzwischen ein weiteres Gerät hier liegen, das mir der Hersteller als 'brummfrei' zum Nachtest angeboten hat. Wir werden die Kiste in den nächsten Tagen messen und einen ergänzenden kleinen Beitrag bringen, der hoffentlich Besseres zu berichten weiß und der in der nächsten Ausgabe Studio Magazin erscheint (Ende dieses Monats). Soundmäßig ist die Kiste wirklich sehr schön bei einem, wie ich finde, attraktiven Preis. Wenn die Messdaten nun auch noch auf grün springen, wäre alles in Butter...

    Cheers,
    Fritz
     
  10. teebaum

    teebaum

    Registriert seit:
    19.07.11
    Punkte:
    10.660
    10660
    unterirdische messerte scheinen dich bei tegeler ja ein wenig durchzuziehen, zumindest ist das ein regelmässiger kritikpunkt in tests. habt ihr auch mal den vari-mu testen können? mit welchem resultat?
     
  11. marcoustic

    marcoustic Themenersteller Produzent

    Registriert seit:
    14.08.03
    Punkte:
    4.028
    4028
    Hi Fritz,
    danke für die Info.
    Bin gespannt, ob sich die Messwerte beim neuen Gerät ändern.

    Allerdings werde ich mir auch mit der Gefahr unterirdischer Messwerte mal ein Teil in´s Studio kommen lassen.
    Deine Aussagen zum Grundklang des Gerätes erhöhen den Reiz eines Tests im eigenen Studio doch sehr. :)

    Grüße
    Markus
     
  12. Der_bescheidene_Weltstar

    Der_bescheidene_Weltstar

    Registriert seit:
    02.11.10
    Punkte:
    7
    7
    Auf der Webseite steht, dass man ihn 14 Tage unverbindlich testen kann. Werde ich wohl demnächst mal machen, wenn ich wieder Zeit habe.
    Vielleicht bestell ich ihn auch einfach bei Thomann, da kann man ja auch notfalls zurückschicken.
     
  13. Michael_Krusch

    Michael_Krusch

    Registriert seit:
    24.11.11
    Punkte:
    5
    5
    Kurz zur Erklärung: Bei drei VTRC war ein falsches Bauteil bestückt, das den Brumm verursacht hat und die dann leider auch so durch den Test geschlüpft sind. Schande über uns. Wie Murphies Law es will, sind natürlich zwei der Geräte zu Fachzeitschriften gegangen.

    Die Professional Audio hat das reparierte Gerät bereits nachgetestet und auch im Heft dazu geschrieben, dass das Problem verschwunden ist. Das Studio-Magazin ist auch schon am Nachmessen.

    Es kann jeder selber ausprobieren, ob der VTRC etwas für ihn ist. Er macht auf jeden Fall Sound. Für jemanden, der einen Vorverstärker sucht, der hinten genauso klingt wie das, was vorne reingeht, ist er definitiv nicht das richtige. Wer aber einen Chanel Strip haben will, aus dem ein fertiges Signal rauskommt, der sollte ihn ausprobieren.

    Ich persönlich bin der Meinung, dass cleane Hardware ausser bei Wandlern und Monitoren heutzutage überflüssig sind. Wer clean equalizieren oder komprimieren will, der sollte Software nehmen, die kann clean viel besser als Hardware. Deshalb werde ich auch keine cleanen Geräte entwickeln. Selbst in unseren Geräten ohne Röhren sind Übertrager drin, weil es für meine Ohren einfach besser klingt. Zum Glück gibt es aber auf dem Markt genug, um jeglichen Geschmack zufriedenzustellen. :)

    Hier bist du also gelandet, nachdem das andere Forum gestorben ist. :)
    Wir können gerne mal wieder was essen gehen. Wenn die Sonne mal wieder höher steht, können wir ja mal bei dir vorbeischauen. Dein Mikro will ich auch mal testen.

    Wer übrigens in Berlin ist und mal auf einen Kaffee bei uns vorbeikommen will und einen VTRC von nahem sehen will, ist herzlich eingeladen. Bitte vorher durchklingeln, damit ich noch Kekse kaufen kann. :)
     
    Bill_Presston bedankt sich.
  14. marcoustic

    marcoustic Themenersteller Produzent

    Registriert seit:
    14.08.03
    Punkte:
    4.028
    4028
    Das tue ich auch oft... aber eben nicht immer.
    Wie ich schon schrieb, habe ich genug Mikros und Vorverstärker, die ich für sehr "clean" halte, und genau deswegen möchte ich jetzt auch ein Gerät, was dem Signal ruhig etwas eigenen Klang mit auf den Weg gibt.

    @Michael:
    Danke auch Dir für die Infos.
    Falls ich mal wieder in Berlin bin, schaue ich mal vorbei.
    Allerdings gehe ich eher davon aus, dass ich mir den VTRC mal live bei mir im Studio anhöre. :)

    Grüße
    Markus
     
  15. Michael_Krusch

    Michael_Krusch

    Registriert seit:
    24.11.11
    Punkte:
    5
    5
    Ja, natürlich, genau so war das ja auch gedacht. :)
     
  16. teebaum

    teebaum

    Registriert seit:
    19.07.11
    Punkte:
    10.660
    10660
    aber gerne!

    seit wir ein töchterchen haben ist berlin nicht mehr so häufig auf dem plan, wenn wir das nächste mal vorbeikommen, melde ich mich gerne!

    ansonsten seit ihr natürlich auch in zurigo willkommen!

    wir können dann auch gerne mal ein bischen gearparty feiern, mik austesten, ein paar tegeler einschlaufen...
     
  17. synthpark

    synthpark

    Registriert seit:
    11.11.09
    Punkte:
    48.193
    48193
    Hallo Michael,

    ich hatte auch mal ein Tegeler Geraet hier, den Compressor. Das war, als es diese seltsame Aktion von Musicstore gab, wo die Tegeler vertickt wurden, aber es offiziel auf Eurer Seite hiess, dass das keine legalen Geraete seien.

    Der Compressor war nicht schlecht, recht clean und trotzdem etwas verrundend.

    Habs halt wieder zurueckgeschickt.

    Auf jeden Fall wuerde mich mal interessieren, was da gelaufen ist ...
     
  18. electrisizer

    electrisizer

    Registriert seit:
    20.12.10
    Punkte:
    2.959
    2959
    mich auch! war damals ebenfalls kurz vorm kauf und bin dann doch aufgrund der geschichte zurückgeschreckt
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.