Information ausblenden

Endlich mal wieder 'n Schlager

Dieses Thema im Forum "Feedback gesucht" wurde erstellt von BuntHund, 09.08.12.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. BuntHund

    BuntHund Themenersteller

    Registriert seit:
    05.10.11
    Punkte:
    102
    102
    Hi, ich hatte diesen Song vor längerer Zeit schon mal in einer anderen Version hier drin und bin wegen meiner (nicht)Produktion ordentlich auf die Nase gefallen.

    Es hat sich zwar einiges getan, aber man könnte sicher mehr rausholen. Ich weiß nur nicht wo der Hase begraben liegt. Was könnte ich besser machen ? Es matscht irgendwie noch zu sehr und ich weiß nicht woran das liegt.

    Es geht mir also mehr um die Produktion, als um den Song, den man aber auch gerne feedbacken darf. Es singt im übrigen mein Coop Frank und habe den Song mit Cubase 6.5 gemacht.

    http://soundcloud.com/brankohh/diese-eine-sekunde-feat
     
    BuntHund, 09.08.12
    #1
  2. Ilka

    Ilka

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    3.382
    3382
    Hi sei gegrüßt

    Ja, ist eigentlich recht gut und Genre Typisch. Was ich ändern würde ist untenrum einiges. Die Drums dengeln zu wenig und müssten mehr Volumen, sowie Druck haben. So richtig höre ich den Bass auch nicht.. Das kann aber auch an mir liegen, will mich deswegen nicht zu fest legen.

    Der Titel hat ordentlich Drive und das musst Du mehr rauskitzeln, um es mal auf den Punkt zu bringen.

    Die Hauptstimme finde ich gut aber dieses laufende Frage Antwortspiel zwischen Telefonstimme und Hauptstimme, würde ich so nicht tun, weil das soll ja ein Effekt sein und wenn der laufend
    wiederholt wird. ist das ganze überschwängert.

    Ansonsten kann man ohne weiteres spielen auf ner Mugge.

    LG Ilka
     
    Ilka, 09.08.12
    #2
    BuntHund bedankt sich.
  3. Ishido

    Ishido

    Registriert seit:
    01.05.10
    Punkte:
    8.608
    8608
    ich mag da gar nicht draufklicken....ne rechteckige waveform schreckt mich immer ein wenig ab :(
     
    Ishido, 09.08.12
    #3
  4. sts

    sts

    Registriert seit:
    09.09.08
    Punkte:
    31.952
    31952
    Nur ein paar kurze Eindrücke (auch wenn ich mit der Musik nichts anfangen kann):

    - Gesamtmix ist ziemlich plattkomprimiert

    - dementsprechend klingen auch die Drums sehr zusammengequetscht und haben kein richtiges Attack

    - Stereobild ist komisch. Es liegen zwar einzelne Elemente (Synthies, Hi-Hat, Backing Vocals) z.T. recht weit links oder rechts im Panorama, dafür wirken andere Elemente auf mich wie mono (einzelne Elemente der Drums, Hall auf den Lead Vocals). Das ergibt für mich kein richtig zusammenhängendes Stereobild.

    Edit:
    Also, um diesem Missverständnis gleich vorzubeugen: Natürlich sind die Klangquellen erstmal mono. Aber sie scheinen mit virtuellen Räumen versehen zu sein, die ihrerseits auch mono laufen, und das irritiert mich irgendwie.
     
    sts, 09.08.12
    #4
    BuntHund bedankt sich.
  5. Wennto

    Wennto Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    13.08.06
    Punkte:
    105.216
    105216
    Mensch da sind doch so Minifizel Dynamik...schau doch mal...Sonst nimm die Bildschirmlupe ;-)


    Ich höre es über Speaker, also nix zum Mix....Klingt wie Schlager. Für mich Einheitsbrei, aber gemessen an den Schlagerbeiträgen hier im Forum definitiv eine der besser gemachten Klamotten.
    Kommt authentisch und ist grösstenteils sehr ordentlich gesungen....

    Arrangement und Text sind genretypisch und somit vollkommen in Ordnung. Aber wichtig bei dieser Mucke ist ja auch der Misch...da wirst Du evtl. noch etwas FB bekommen.

    edit..und da ist es schon , das Misch-FB von sts ;-) plattkomprimiert...na fast hab ich es mir gedacht ;-)
     
    Wennto, 09.08.12
    #5
    BuntHund bedankt sich.
  6. Lacunaflow

    Lacunaflow Influencer Mitarbeiter

    Registriert seit:
    25.12.06
    Artikel:
    5
    Punkte:
    88.334
    88334
    Viel zu viel Hall
    Viel zu viel Limiter

    Mehr EQ benutzen, weniger Limiter!
     
    Lacunaflow, 09.08.12
    #6
    BuntHund bedankt sich.
  7. BuntHund

    BuntHund Themenersteller

    Registriert seit:
    05.10.11
    Punkte:
    102
    102
    Hi Ilka, mehr Volumen im Sinne von Lautheit ? Dann bin ich sehr nah am Clipping. Wie erreiche druckvollere Drums, ohne dass der Rest dann leidet ? Ja, kann sein, daß die Telefonstimme etwas zu viel des Guten ist. Wenn ich den Bass anhebe, wummert es mehr. Gerade das wollte ich ja nicht.
    Ich würde den Song einfach gerne transparenter klingen lassen, aber irgendwo setzte ich da falsch an. Die Frage ist wo. Ich kriege es im Moment einfach nicht raus.

    @VanJarre: Ja, habe dem Ganzen wohl zu viel Dynamik geklaut. Blöde Frage dazu: Liegt es an falschem EQing oder habe ich den Compressor zu stark eingesetzt ? Wenn ich Aufnahmen mt physischen Instrumenten mache, ist das bei weitem nicht so.

    Danke euch beiden für die Meinungen.
     
    BuntHund, 09.08.12
    #7
  8. kenfjohnnydee

    kenfjohnnydee

    Registriert seit:
    14.08.11
    Punkte:
    32.825
    32825
    Ja, beides.
    Antwort gab Lacuna schon:

    Hall etwas rausnehmen. Der nimmt viel Druck und "vermatscht".

    Und beim Eqing alles seinem Platz zuweisen. Da liegt im Arrangement einiges tonal aufeinander. Da sauber mit dem EQ "trennen" und/oder die entsprechenden Spuren höher/tieferlegen.
     
    kenfjohnnydee, 09.08.12
    #8
    BuntHund bedankt sich.
  9. BuntHund

    BuntHund Themenersteller

    Registriert seit:
    05.10.11
    Punkte:
    102
    102
    Puh, das sind ja erstmal schon eine ganze Menge Hinweise die ja meist in die selbe Richtung gehen. Plattkompremiert trifft es wohl ganz gut.

    @ken: Lacuna und ich haben zeitgleich geschrieben, Er war nur schneller fertig :).Gute Tipps, die mein Kopf versteht, aber die Umsetzung muß ich wohl ausgiebig üben.

    Danke euch allen für's reinhören. Da hab' ich ja wohl noch einiges zu tun.
     
    BuntHund, 09.08.12
    #9
  10. Bumsbirne

    Bumsbirne

    Registriert seit:
    28.05.06
    Punkte:
    2.596
    2596
    Wenn das die Version "Diese eine Sekunde (new edit)" ist, dann war diese wesentlich besser.....

    Man kann durch Tipps hier im Forum sich auch verschlimmbessern.....;-)
     
    Bumsbirne, 10.08.12
    #10
  11. synthpark

    synthpark

    Registriert seit:
    11.11.09
    Punkte:
    51.398
    51398
    find ich nicht. Es ist Schlager. Irgendwo muss man doch mal Hall draufhauen koennen!
    Hall macht Spass.

    Zu Schlager passt's.

    Aber die Droehnungen im Bassbereich muessen raus.
     
    synthpark, 10.08.12
    #11
  12. BuntHund

    BuntHund Themenersteller

    Registriert seit:
    05.10.11
    Punkte:
    102
    102
    Ne, das mit dem Limiter ist schon richtg. Habe gestern Abend noch auf die Schnelle den Limiter aus der Summe rausgenommen und hatte den Eindruck, etwas mehr "Luft" zu gewinnen. Aber das ist ja nicht alles. sts hat sehr gut erkannt, dass gerade im Drumbereich einiges im argen liegt. Also habe ich es mal komplett gemuted. Der Rest wurde lauter und deutlicher. Die Kick drückt einiges weg und selbst die Hihat scheint zumindest mit meiner EQ Einstellung ein Störfaktor zu sein.

    Aber auch Ken hat recht mit den vielen übereinanderliegenden Tönen. "Alles seinen Platz zuweisen" trifft es gut. Das ist nicht der Fall. Wo ich allerdings noch Hall rausnehmen muss, muss ich noch gucken. Ich meine, außer vlt. beim Gesang.

    @Bumsbirne: Jo, ich meine, das war die Version Wie meinst du besser ? Versions- oder Produktionstechnisch ?
     
    BuntHund, 10.08.12
    #12
  13. Marc1610

    Marc1610

    Registriert seit:
    30.03.12
    Punkte:
    9.505
    9505
    Schieb mal die Einzelspuren rüber und oder das Midifile plus Vocals, dann baue ich etwas mit wenn du möchtest.

    Der Sänger gefällt mir, passt gut.
     
    Marc1610, 10.08.12
    #13
    BuntHund bedankt sich.
  14. dirty-bitts

    dirty-bitts

    Registriert seit:
    19.07.11
    Punkte:
    822
    822
    Der Gesangssound ist imho nicht auf dem Niveau vom Instrumental.
    Mir kommt es so vor, als ob schon bei der Aufnahme sehr viel Raumanteil drauf ist.
    Also zuviel Reflektionen. Versuche vllt die Stimme trockener in Cubase zu bekommen.

    Wenn das nicht der Fall ist, dann ist es wohl der Hall, der vieles zu matscht. Da Ist vllt ein Delay, dass man ja wiederum auch verhallen kann die bessere Wahl.

    Also Gesang muss lauter bzw dominanter in der Mitte sitzen, sonnst kommt er auch im Radio o.Ä. nicht gut genug durch.

    Im Arrangement gibts bestimmt auch noch ein paar Elemente, die man noch streichen kann, wenn sie parrallel zu ähnlichen Sounds laufen.

    LG
     
    dirty-bitts, 10.08.12
    #14
    BuntHund bedankt sich.
  15. birdseedmusic

    birdseedmusic Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    13.04.02
    Artikel:
    2
    Punkte:
    25.594
    25594
    Moin

    Nee, der Hall muss besser von der Stimme getrennt sein. Die Stimme ist zu weit weg, zu sphärisch, zu verträumt. Die "packt" einen nicht.

    Bassdrum ist zu "flapp flapp flapp" mäßig. Entweder tieferlegen oder alternativ eine die in dem momentan herausstechenden Frequenzbereich edler klingt.

    Das Frage-Antwort-Spiel wird zu exzessiv ausgereizt. Das ist ein Special Sound den man nur temporär einsetzt.

    lg
    bird
     
    birdseedmusic, 10.08.12
    #15
    BuntHund bedankt sich.
  16. BuntHund

    BuntHund Themenersteller

    Registriert seit:
    05.10.11
    Punkte:
    102
    102
    @Marc: Hey, tolles Angebot. Danke dir. Aber das ist nicht was ich möchte. Ich will ja selbst dazulernen. In sofern ist mir konstruktive Kritik lieber. Vlt komme ich später auf dein Angebot zurück, wenn es für dich ok ist. ....und es macht ja auch Spaß selbst zu checken :). Wenn ich diesen Song hinkriegen sollte, kriege ich die anderen auch hin. Dieser Song ist ja nur ein Beispiel.

    @dirty-bits: Der Gesang sitzt eigentlich in der Mitte. D.h. ich habe die Hauptspur mittig und jeweils eine knapp L & R daneben. Aber du hast recht mit dem Hallanteil auf der Aufnahme. Ich hab das Ganze 1x mit & 1x ohne Hallanteil. Vlt muss ich die Anordnung ändern oder die Spuren mit HA ganz weg lassen. Ans abspecken hab' ich auch schon gedacht. Werde ich auf jeden Fall probieren.
     
    BuntHund, 10.08.12
    #16
  17. BuntHund

    BuntHund Themenersteller

    Registriert seit:
    05.10.11
    Punkte:
    102
    102
    Hi Bird. Das ist eine Kick aus dem Groove Agent. So richtig froh bin ich damit auch nicht. Ich suche immer noch nach der optimalen Bass Drum für dieses Genre. Das Frage/Antwort Spiel hatte oben Ilka schon angemerkt. Muß wohl was dran sein. Danke auch dir.
     
    BuntHund, 10.08.12
    #17
  18. dirty-bitts

    dirty-bitts

    Registriert seit:
    19.07.11
    Punkte:
    822
    822
    @BuntHund Ich glaub ich hab mich bissl missverständlich ausgedrückt :D

    Ich meinte mit dem mittig, dass er eben fett ohne Konkurrenz in der Mitte sitzt. Da dudelt bei dir noch zuviel rum :D Drums sind klar auch in der Mitte aber sonnst würde ich die Mitte bissl aufräumen, dass sich die vocals besser durchsetzen können.

    Ich meinte mit dem Hall nicht den Hall, den du später in Cubase hinzufügst, sondern der Hall/Reflexionen, die von deinem Aufnahmeraum stammen. Ich habs Gefühl du hast den Gesang in einer zml Hall/Reflexions-reichen Akustik aufgenommen.

    Was ich noch vergessen hab.. vllt mehr high-end auf den Gesang. Mir kommt er etwas dumpf vor und wandert dadurch (glaub es hat was mit psychoakustik zu tun :D) weiter nach hinten :D

    LG
     
    dirty-bitts, 10.08.12
    #18
  19. BuntHund

    BuntHund Themenersteller

    Registriert seit:
    05.10.11
    Punkte:
    102
    102
    @dirty: Ah, ok. Ich hatte dich dann tatsächlich falsch verstanden mit dem Gesang in der Mitte. Mit dem Hall hatte ich dich aber richtig verstanden, denke ich. Ich meinte auch nicht "meinen Hall". Der wurde sozusagen gleich mitgeliefert. Den kann ich also nicht reduzieren. Ich habe den aber noch in Trocken. Darauf könnte ich neu aufbauen. Über den Aufnahmeraum kann ich nichts sagen, da war ich nicht bei.
     
    BuntHund, 10.08.12
    #19
  20. Lacunaflow

    Lacunaflow Influencer Mitarbeiter

    Registriert seit:
    25.12.06
    Artikel:
    5
    Punkte:
    88.334
    88334
    Wann hast du den zuletzt Schlager gehört, 1980? ;-)



    Wendler? xD
     
    Lacunaflow, 10.08.12
    #20
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.