Information ausblenden

electroplankton sampled

Dieses Thema im Forum "Feedback gesucht" wurde erstellt von 300LittleBirds, 14.12.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. 300LittleBirds

    300LittleBirds Themenersteller

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    19.400
    19400
    eine art track...
    die klänge sind aus electroplankton (sun-animalcule), das ist aber eigentlich nur fürs protokoll, da anschließend stark bearbeitet.

    link (stream)

    anmerkung: ist insgesamt eher leise, daher: volumeregler auf 11.
     
    300LittleBirds, 14.12.08
    #1
  2. stereolli

    stereolli

    Registriert seit:
    19.11.05
    Punkte:
    10.883
    10883
    ich verstehe immer nicht was für eine Art von Feedback bei sowas erwünscht bzw. erwartet wird......

    Das ist doch nur ne Spielerei mit irgendwelchen Sounds....wenns hoch kommt, allerhöchstens ein soundtrack zu einem "Italienischen unterwasser Zombie TrashMovie aus den 80érn"......

    Sorry, aber da gibbet nix zu feedbacken....

    Beste Grüße
    Stereolli
     
    stereolli, 14.12.08
    #2
  3. abreaktor

    abreaktor

    Registriert seit:
    24.11.08
    Punkte:
    232
    232
    ich bin auch zuwenig mit ambient sounds vertraut (also diese soundscapes über 10+ minuten, um da profiliertes feedback geben zu können. es passiert ja einiges innerhalb der 7 minuten, und die einzelnen layer sind auch gut akzentuiert. aber da ich wie gesagt nicht genug über komposiition in diesem genre (ach was, komposition in ALLEN genres) weiss, kann ich dir jetzt überhaupt nix zum stück selber sagen.
     
    abreaktor, 14.12.08
    #3
  4. x2mirko

    x2mirko

    Registriert seit:
    07.08.07
    Punkte:
    2.496
    2496
    Die einzelnen Schichten setzen mir ab und an zu abrupt aus. Das stört das fließen vom Sound doch merklich. Finde grade im Ambientbereich sollte alles irgendwie ineinandergreifen und sich entwickeln, so abrupte Stops irritieren mich da. Aber vielleicht ist das auch zu dogmatisch...

    Ansonsten gefällts mir. Teile davon könnte ich mir ganz wundervoll als Drone vorstellen (dann halt in länger mit ein bisschen evolution). Weiß ja nicht, inwiefern das mit Elektroplanktron möglich ist und ob das überhaupt für dich von interesse ist.

    mfg,
    Mirko
     
    x2mirko, 14.12.08
    #4
  5. Icon

    Icon

    Registriert seit:
    29.06.04
    Punkte:
    443
    443
    Tja, ich glaub einfach nur hier sind extrem wenig Interessenten in dieser Musikrichtung. Das geht wirklich stark Richtung Drone.

    Da ich mir hier auch keine Meinung bilden kann, bzw die Richtung zu wenig kenne, kann ich hier nix dazu schreiben und viele viele andere werden hier auch denken "WTF?". Find ich Schade für dich, aber guck dich mal um, vielelicht gibts ja ein Forum in dem solche Art von Musik auch geschätzt wird und du erhälst auch Lob/Anerkennung/Verbesserungsvorschläge.

    Hier wirste wohl lang auf Gleichgesinnte warten müssen.
     
    Icon, 14.12.08
    #5
  6. x2mirko

    x2mirko

    Registriert seit:
    07.08.07
    Punkte:
    2.496
    2496
    Sowas überlese ich in dem Kontext normalerweise nur. Aber hier mal ne Ausnahme:
    Es gibt viele Formen von Musik. Manche interessieren einen, manche nicht. Kein Thema. Ich kann mit Schlager auch nicht viel anfangen und könnte dementsprechend dazu nur wenig Feedback abgeben, da ich davon einfach keine Ahnung habe (Merke: Ich kann das nicht. Wohl aber jemand anders).

    Sich aber anzumaßen, zu entscheiden, was Musik ist und was nicht, ist armselig und lächerlich. So kommt dein Posting leider rüber. Für mich ist solche Musik definitiv mehr als ein 'Soundtrack zu einem "Italienischen unterwasser Zombie TrashMovie aus den 80ern"'.

    Setzen, Sechs.

    btw: sollte das anders gemeint sein (wie auch immer) dann nehme ich das nur allzu gern zurück. Würde mich richtiggehend freuen.

    mfg,
    Mirko
     
    x2mirko, 14.12.08
    #6
  7. stereolli

    stereolli

    Registriert seit:
    19.11.05
    Punkte:
    10.883
    10883
    Was lächerlich ist entscheidest du allein für Dich.

    Einen "sogenannten Track" zu bewerten...naja, man kann sich Dinge auch schönreden.
    Sicherlich würde mir auch was dazu einfallen.Aber ich bin eben der Meinung dass etwas mehr dazugehört.

    Wäre in etwa dasselbe, wenn ich mich jetzt an den Synthie setze und 5Minuten mitm LFo ,Filter u.s.w. rumspiele und nach nem Feedback frage...

    Wenn du ne Band mischt - da gibbet wat zu bewerten.
    Wenn du ein Mix hast mit 3, 4 oder 5 versch. Instrumenten - da gibbet wat zu bewerten..

    in diesem "Track" - so künstlerisch dieser in der einen oder anderen subjektiven Wahrnehmung auch gestaltet sein mag - gibt es nichts für mich zu bewerten.

    Ist doch dasselbe wie mit den "Beatz" - da werden sogenannte Beatz (30sec. u.s.w.) gemacht und nach feedback verlangt.
    Warum nicht erst fertig machen und dann nach feedback fragen ?
    Ist für den Hörer weitaus interessanter.........

    Und dass möchte ich dem Threadsteller einfach mitteilen.....

    Danke + vorweihnachtliche Grüße
    Stereolli
     
    stereolli, 14.12.08
    #7
  8. 300LittleBirds

    300LittleBirds Themenersteller

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    19.400
    19400
    jagut :) danke für die bisherigen meinungen und nicht-meinungen.

    @mirko
    ich hab mal kurz ein video rausgesucht, wo man das material in reinform hört:

    youtube-video: electroplankton (sun-animalcule)
    jede sonne erzeugt einen kurzen loop, die samples werden je nach position auf dem bildschirm gepitcht... verwendet wurden wahrscheinlich korg m1 oder wavestation sounds: piano, ein pad, steeldrum, xylophon, usw.

    das ausgangsmaterial ist also begrenzt, aber prinzipiell lassen sich die sachen schon mehr layern, langsam aufbauen, klar.

    mittlerweile hab ich meinen nds verschenkt, hab aber noch stunden von gesampeltem electroplankton-zeug hier liegen - eventuell mach ich damit auch mal etwas "dronigeres"...
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 30.01.17
    300LittleBirds, 14.12.08
    #8
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.