Einstieg ins Produzieren (mit ProTools)


K
KRONE
Registriert
08.12.08
Beiträge
13
Reaktionen
0
Punkte
17
Hallo allerseits

Ich bastle viel mit Ableton rum, und habe mir, um damit noch besser zu basteln nun den APC40-Controller bestellt, welcher in 2 Wochen bei mir ankommen soll.

Zusätzlich zum rummixen und live basteln möchte ich jedoch auch selber produzieren. Ich habe vor, mir ProTools zuzulegen, da ich darüber viel gutes gehört habe und es mir eindeutig mehr zusagt als [g=540]Logic[/g] (nach diversen Tests).


Jetzt habe ich noch folgende Fragen

- Kennt ihr gute Tutorials/Bücher für ProTools?
- Kann ich dort mein Echo Audiofire 4 Interface problemlos auch verwenden?


Herzlichen Dank
Marco
 
G
godfather-of-grunge
Registriert
30.05.07
Beiträge
1.841
Reaktionen
8
Punkte
1.876
pt bekommst du erstens nur mit digidesign hardware (oder pt m-powered, gibts halt bei neueren m-audio interfaces dazu) und es läuft auch nur mit digidesign oder eben m-audio hardware.

wenn du es dir kaufst und das manual durchliest bist du schon erstmal gut dabei.
desweiteren gibt es von digidesign einen 3 tages workshop als buch, das ganze nennt sich das pro tools 101.

es gibt auch so von vielen verschiedenen verlägen bücher über pt. such ma bei google.

cheers
 
K
KRONE
Registriert
08.12.08
Beiträge
13
Reaktionen
0
Punkte
17
Also ist es unter keinen Umständen möglich, mit meinem Interface PT zu verwenden?

Also auch nicht in einer teureren Version o.ä?
 
A
Apogee
Gesperrter User
Registriert
11.01.08
Beiträge
414
Reaktionen
1
Punkte
436
NEIN, TDM /HD pro-tools fängt erst bei 5k aufwärts an.
 
K
KRONE
Registriert
08.12.08
Beiträge
13
Reaktionen
0
Punkte
17
Mit denen wäre es aber theoretisch möglich?!
 
adl
adl
Registriert
26.07.05
Beiträge
3.079
Reaktionen
1.352
Punkte
7.240
Hm, warum nicht einfach mit Ableton produzieren?
 
A
Apogee
Gesperrter User
Registriert
11.01.08
Beiträge
414
Reaktionen
1
Punkte
436
em nein, damit du tdm gestützes Hd system fahren kannst...brauchst du die hardware dazu.

kauf dir digi 003 ca 2k € ......
is ne light version(rtas) von pro tools , das sollte reichen :)

oder kauf dir das Digi-002 sollte man günstig bekommen :D

....wann es noch preiswerter sein soll kauf dir die interfaces von M-audio , da fängt es schon ab 200-300 euronen an.
 
G
godfather-of-grunge
Registriert
30.05.07
Beiträge
1.841
Reaktionen
8
Punkte
1.876
kauf dir aber bloß keine mbox!an den wandlern gehst du kaputt!sind für den preis einfach zu schlecht!

cheers
 
tomric
tomric
Rocker
Registriert
10.12.06
Beiträge
10.296
Reaktionen
1.729
Punkte
35.505
godfather-of-grunge schrieb: kauf dir aber bloß keine mbox!an den wandlern gehst du kaputt!sind für den preis einfach zu schlecht!

MBox2 incl. Protools LE = 349 Euro. Wenn man mal nur überschlagsweise die 268 Euro abzieht die Protools alleine kostet (vgl. M-Powered-Version), dann liegt die Hardware bei 81 Euro. Ob Du für den Preis von anderen Herstellern ein USB-Interface mit besseren Wandlern und den selben Möglichkeiten bekommst ?
 
K
KRONE
Registriert
08.12.08
Beiträge
13
Reaktionen
0
Punkte
17
Eine ganz banale Frage, was hat den ProTools für weitere Möglichkeiten als die Arrangementansicht in Live?

Ich möchte Musik wie Aphex Twin oder Justice/MSTRKRFT/Daft Punk basteln, und ich hab irgendwie noch nicht so fixe Vorstellungen, wie ich das angehen soll...
 
W
Wolfgang
Registriert
13.12.06
Beiträge
17.959
Reaktionen
32
Punkte
20.111
KRONE schrieb:
Eine ganz banale Frage, was hat den ProTools für weitere Möglichkeiten als die Arrangementansicht in Live?

?

Ich möchte Musik wie Aphex Twin oder Justice/MSTRKRFT/Daft Punk basteln, und ich hab irgendwie noch nicht so fixe Vorstellungen, wie ich das angehen soll...

Was fuer Grundkenntnisse hast du denn?

Was hast du bis jetzt schon gemacht?
 
Insane
Insane
Registriert
03.11.05
Beiträge
8.226
Reaktionen
196
Punkte
10.412
jetzt gehts los...:popcorn:...

Auf der Digidesign Homepage findest einige Aussagen zu den Hardware Kompatibilitäten, bzw der zu verwendeten Audiokarten. M-Audio kannste einsetzen, dein Audiofire wohl eher NICHT.

Auf dieser Seite, LINK, findest du einige DVD´s, zwar von Pro Tools 7, aber dass sollte erstmal egal sein und nen Einstieg vermitteln.

3 DVD´s im bundle liegen bei knapp 100 Dollar, also eher ne Lachnummer vom Preis.

Verlgeiche nicht Pro Tools mit Ableton, das sind 2 komplett verschiedene Ansätze.


EDIT:

Ich sehe gerade, von der 8ter gibts auch schon was.
 
kickback
kickback
Registriert
14.12.05
Beiträge
21.120
Reaktionen
1.512
Punkte
71.624
godfather-of-grunge schrieb:
kauf dir aber bloß keine mbox!an den wandlern gehst du kaputt!sind für den preis einfach zu schlecht!

cheers

Naja, so mies sind sie dann auch wieder nicht (und wie tomric schon aufzeigte: für den Preis erst recht nicht), allerdings tendieren die USB-mboxen offenbar recht gern dazu herumzupfeifen, je nachdem an welchem Rechner sie hängen, was sonst noch so dran ist usw...

Falls das bei dir auch auftritt, so würde sich das in deinem Fall aber problemlos umgehen lassen indem du die mbox via [g=126]spdif[/g] an die audiofire anstöpselst.
 
K
KRONE
Registriert
08.12.08
Beiträge
13
Reaktionen
0
Punkte
17
Was fuer Grundkenntnisse hast du denn?

Ich habe solide Grundkentnisse in Ableton Live 7 und in Absynth. Womit ich noch Mühe habe ist der generelle Trackaufbau und der Workflowfindung.

Was hast du bis jetzt schon gemacht?

Ich habe viel rumgebastelt und experimentiert in Ableton und in Softsynths wie Absynth und einigen Freeware-[g=77]VST[/g].

Jetzt möchte ich auch selbst mal was basteln und habe mir hierfür ein kleines [g=32]MIDI[/g]-Keyboard, günstige Aktivmonitore und eben ein Firewareinterface gekauft.
 
W
Wolfgang
Registriert
13.12.06
Beiträge
17.959
Reaktionen
32
Punkte
20.111
KRONE schrieb:
Ich habe solide Grundkentnisse in Ableton Live 7 und in Absynth.

Ich meinte eigentlich Audiogrundkenntnisse.

Womit ich noch Mühe habe ist der generelle Trackaufbau und der Workflowfindung.

Das ist aber bei jedem Programm individuell.

Ich habe viel rumgebastelt und experimentiert in Ableton und in Softsynths wie Absynth und einigen Freeware-[g=77]VST[/g].

Jetzt möchte ich auch selbst mal was basteln und habe mir hierfür ein kleines [g=32]MIDI[/g]-Keyboard, günstige Aktivmonitore und eben ein Firewareinterface gekauft.

Du meinst damit das du Komponieren, Arrangieren, Aufnehmen und Mischen willst.

Hast du darin Erfahrung?
Welches Instrument spielst du?
 
K
KRONE
Registriert
08.12.08
Beiträge
13
Reaktionen
0
Punkte
17
Ich spiele ein bisschen Piano, habe ansonsten allerdings noch keine wirklichen Audioproducingerfahrungen. Bin nur in Ableton ziemlich fit.
 
Brocken
Brocken
Registriert
26.10.08
Beiträge
684
Reaktionen
2
Punkte
696
Für die Musikrichtung würde ich schlicht und ergreifend bei Live bleiben. Was für Funktionalität fehlt dir denn?
 

Ähnliche Themen

T
Antworten
1
Aufrufe
35
apply-some-pressure
apply-some-pressure
 

Aktuelle Beiträge


Oft gelesene Themen

Oben