Information ausblenden

East West Hollywood Orchestra Opus Edition

Dieses Thema im Forum "Software-Instrumente und Sample-Libraries" wurde erstellt von RockyBalboa, 16.09.21.

  1. RockyBalboa

    RockyBalboa Themenersteller Gesperrter User Überschätzte Legende

    Registriert seit:
    17.04.16
    Punkte:
    316
    316
    Hallo liebe Musikfreunde,

    ich hab mir die EW Hollywood Orchestra Opus Edition zugelegt.
    Die Library hab ich über den Service Center gezogen, und ist nach einigen Stunden alles auf der Platte drauf. Neben bei besitze ich noch einige andere Library’s von East West.
    Wie z.b. Hollywood Strings und Hollywood Brass….

    Jetzt zu meiner eigentlichen Frage!
    ist die Library von Hollywood Orchestra die selbe wie Hollywood Strings und Hollywood Brass?

    Weil wenn ich den Service Center von EW öffne und ich den Library Pfad (die ich nach dem Kauf gedownloadet hatte) authentifizieren will, verschwindet immer die Library von Hollywood Strings und vom Brass, auch wenn ich dann wieder brass und strings den Pfad auswählen will, dann verschwindet von Hollywood Orchestra die Library , Brass und strings, es ist immer ein Hin und Her!!!
    Wenn ich Hollywood strings (alte Version) als, „ohne Pfad“ stehen lasse und im Nachhinein Die Opus Software öffne, und ich ein Instrument auswähle, kommt die Meldung dass ich den Pfad oder die komplette Instrumente wieder einzeln suchen muss/soll!

    Ist das bei euch auch so?
    Habe mal im Netz gesucht aber nichts dazu gefunden, wollte jetzt mal fragen ob das bei jemanden auch so ist der die selben library’s hat.

    Alle library’s befinden sich im selben Ordner und auf der selben SSD Platte

    Alle Software sind auf den aktuellen Stand
    Außer mein iMac aus 2017 ist noch auf Mojave unterwegs
    Alle East West Library’s sind auf meiner 2 tb Samsung X5 SSD

    Alle anderen Library’s funktionieren, nur die Hollywood Editionen nicht.

    Wäre nett wenn ich Hilfe hier bekomme könnte bevor ich den Support anschreiben muss mit meinem, „Hammer goilen inglisch Kenntniss ey“

    Danke im Vorfeld
     
    RockyBalboa, 16.09.21
    #1
  2. BodoH

    BodoH

    Registriert seit:
    09.04.20
    Punkte:
    3.750
    3750
    Nein nicht ganz, bei der Opus Edition ist erweiterter Inhalt (Artikulationen..) hinzugekommen.
    Wenn du die Orchestra Opus Edition hast, wirst du die "alte" Hollywood Orchestra nicht benötigen, ist ja enthalten.

    Zum Rest kann ich nix sagen, ich hab das EW Installation Center installiert, den Libary Pfad festgelegt und dann erscheint auch alles
    in Opus...wenn eine Library nicht erscheinen solte, kann man das manuell in Opus erledigen. Ach und "Play" brauchst du nicht mehr, nur noch Opus.
     
    BodoH, 16.09.21
    #2
    RockyBalboa bedankt sich.
  3. Schludi

    Schludi DAW-Offizier

    Registriert seit:
    13.11.05
    Punkte:
    3.062
    3062
    Wenn du Bibliotheken mal vergleichen willst, lohnt es sich auch mal für einen Monat die East West Composer Cloud zu abonnieren (musst du nur wieder kündigen). Dann bist du zwar so etwas über 30 EUR los, aber du hast die Möglichkeit alle Instrumente mal direkt zu vergleichen. Das sollte man dann natürlich in einem Monat machen wo man es braucht. Ich abonniere die EastWest Cloud öfter mal und kündige sie direkt wieder, weil ich weiß das ich in den kommenden Monaten keine Zeit mehr dafür haben werde.

    Die wichtigen Parts rendere ich mir dann als Audio - man kann sie dann halt nicht mehr verändern.

    Viele Grüße!
     
    Zuletzt bearbeitet: 16.09.21
    Schludi, 16.09.21
    #3
    RockyBalboa bedankt sich.
  4. RockyBalboa

    RockyBalboa Themenersteller Gesperrter User Überschätzte Legende

    Registriert seit:
    17.04.16
    Punkte:
    316
    316
    Ich brauche leider aber die Hollywood Strings mit der Play Edition weiterhin, damit ich die alte Projekte öffnen kann (wenn ich die mal öffnen muss).

    Hollywood Strings und Brass gibt es ja nicht mehr auf deren ihrer Seite...
    Irritiert mich etwas...
    Schaffen etwas ab, machen ein neues Interface, und du als Besitzer von einer älteren Version zahlst dann den vollen Betrag für das Neue, man kann ja nur von der alten Hollywood Orchestra ein update machen auf die neue (Opus edition), aber nicht wenn du in besitz von Hollywood Strings und auch noch Brass, bist. Hab mal die alte Version als Bild eingefügt, damit ihr wisst von welcher alten Version ich spreche...
     

    Anhänge:

    RockyBalboa, 16.09.21
    #4
  5. RockyBalboa

    RockyBalboa Themenersteller Gesperrter User Überschätzte Legende

    Registriert seit:
    17.04.16
    Punkte:
    316
    316

    Ja die Idee ist gut aber ich hab mir damals dieses CCC (Complete Composer Collection) zugelegt da waren 7 Library enthalten, die ich auch wirklich regelmäßig nutze, nach und nach kamen eben ein paar dazu, deshalb rentiert es sich für mich nicht, ein Abo abzuschließen.


    Aber danke für den Tipp
     
    RockyBalboa, 16.09.21
    #5
  6. BodoH

    BodoH

    Registriert seit:
    09.04.20
    Punkte:
    3.750
    3750
    Diese hab/nutze ich, wobei ich momentan lediglich das Hollywood Orchester (Strings, Brass, Woods...) installiert habe und eben über OPUS nutze. Den ganzen anderen Kram ergründe ich erst so nach und nach ;)
    Übrigens, der Support von EW ist hervorragend, habe ich auch schon mehrmals genutzt. Vielleicht können die dir besser helfen als wir.
     
    BodoH, 16.09.21
    #6