Information ausblenden

DSC 2000 C-Port vs. M-Audio Fast Track Ultra

Dieses Thema im Forum "Audio-Interfaces & Soundkarten" wurde erstellt von matthes, 15.08.12.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. matthes

    matthes Themenersteller

    Registriert seit:
    19.12.04
    Punkte:
    342
    342
    matthes, 15.08.12
    #1
  2. Signalschwarz

    Signalschwarz

    Registriert seit:
    10.07.08
    Punkte:
    26.224
    26224
    Das C-Port bietet bzw. bot schon annehmbare Qualität, ist aber in die Jahre gekommen, unabhängig von der gebotenen Audio-Qualität ist es fraglich dafür noch Treiber für Betriebssysteme ab W7 und höher zu bekommen. Naja, mit etwas Gefummel bekommt man es bestimmt noch zum Laufen, da Du aber zweimal den Namen falsch geschrieben hast würde ich dir schon zum FTUltra raten.
     
    Signalschwarz, 16.08.12
    #2
  3. matthes

    matthes Themenersteller

    Registriert seit:
    19.12.04
    Punkte:
    342
    342
    "da Du aber zweimal den Namen falsch geschrieben hast würde ich dir schon zum FTUltra raten"


    das ist mal ein inhaltlich absolut überzeugendes Argument. DANKE!
     
    matthes, 16.08.12
    #3
  4. matthes

    matthes Themenersteller

    Registriert seit:
    19.12.04
    Punkte:
    342
    342
    ...ok, also die Fast Track Ultra...

    Jetzt hab ich noch folgendes Problem: Das Interface hat 6 Monitor-Outputs. Signale bekomme ich momentan aus den Outputs 1 und 2.

    Ich würde zusätzlich noch gern aus den Outputs 3 und 4 Signale für meinen Kopfhörerverstärker bekommen. Kriege das aber irgendwie nicht hin, obwohl ich im Control Pannel die Regler hochziehe.

    Habt ihr ne Idee?
     
    matthes, 16.08.12
    #4
  5. Signalschwarz

    Signalschwarz

    Registriert seit:
    10.07.08
    Punkte:
    26.224
    26224

    Bitte, gerne. Es zeugt halt davon, dass Du entweder nur recht oberflächlich an die Sache rangehst oder es vielleicht nicht besser kannst und dementsprechend ist die Empfehlung ausgefallen.
     
    Signalschwarz, 16.08.12
    #5
  6. tomric

    tomric Rocker

    Registriert seit:
    10.12.06
    Punkte:
    35.203
    35203
    Ich vermute mal, daß als Signal für Kanal 3/4 die SW-Returns 3/4 aktiv sind, wenn ja könntest Du bspw. einfach in der DAW einen Stereo-Aux definieren, der auf Out 3/4 ausgibt und diesen per Aux-Sends auf den Kanälen mit den gewünschten Signale im entsprechenden Verhältnis versorgen ;)

    Poste mal ein paar Screenshots, damit man sieht, wie das Ding eingestellt ist.
     
    tomric, 16.08.12
    #6
    matthes bedankt sich.
  7. matthes

    matthes Themenersteller

    Registriert seit:
    19.12.04
    Punkte:
    342
    342
    "Bitte, gerne. Es zeugt halt davon, dass Du entweder nur recht oberflächlich an die Sache rangehst oder es vielleicht nicht besser kannst und dementsprechend ist die Empfehlung ausgefallen."

    Du bist sehr feundlich. So bekommst du bestimmt eine Menge Anfragen für dein "1-on-1-Online-Tutoring"-Angebot!
     
    matthes, 16.08.12
    #7
  8. matthes

    matthes Themenersteller

    Registriert seit:
    19.12.04
    Punkte:
    342
    342
    @ Tomric: Danke für deinen Tipp. Ich hab jetzt noch nen anderen Tipp bekommen. Ich schließe den Kopfhörerverstärker einfach per Stereo-Klinke an den Kopfhörerausgang des Interfaces an, so müsste das auch funktionieren...
     
    matthes, 16.08.12
    #8
  9. tomric

    tomric Rocker

    Registriert seit:
    10.12.06
    Punkte:
    35.203
    35203
    Ist natuerlich eine Moeglichkeit, aber damit bekommst Du i.d.R. keinen unabhaengigen Kopfhoerermix. Zudem wird es hoechstwahrscheinlich staerker rauschen und Du solltest mit der Ausgangslautstaerke aufpassen...
     
    tomric, 16.08.12
    #9
  10. matthes

    matthes Themenersteller

    Registriert seit:
    19.12.04
    Punkte:
    342
    342
    mmhhh, ach so...
     
    matthes, 16.08.12
    #10
  11. djbobo

    djbobo

    Registriert seit:
    23.10.09
    Punkte:
    7.136
    7136
    Out 1/2 = Kopfhörer 1
    Out 3/4 = Kopfhörer 2
    Willst Du einen von den Kopfhörern unabhängigen Mix lege in der DAW Out 5/6 als Hauptausgang fest, schliesse daran die Aktivlautsprecher an und es passt.
     
    djbobo, 16.08.12
    #11
  12. matthes

    matthes Themenersteller

    Registriert seit:
    19.12.04
    Punkte:
    342
    342
    Kannst du mit dem Screenshot im Anhang was anfangen? Oder meinst du einen anderen?
     

    Anhänge:

    matthes, 16.08.12
    #12
  13. matthes

    matthes Themenersteller

    Registriert seit:
    19.12.04
    Punkte:
    342
    342
    sorry, aber was meint ihr mit "DAW"? :)
     
    matthes, 16.08.12
    #13
  14. matthes

    matthes Themenersteller

    Registriert seit:
    19.12.04
    Punkte:
    342
    342
    Wo genau kann ich denn Out 5/6 als Hauptausgang festlegen?
     
    matthes, 16.08.12
    #14
  15. matthes

    matthes Themenersteller

    Registriert seit:
    19.12.04
    Punkte:
    342
    342
    ...ich kann das Routing gar nicht verändern...mmhhh
     
    matthes, 16.08.12
    #15
  16. djbobo

    djbobo

    Registriert seit:
    23.10.09
    Punkte:
    7.136
    7136
    Kommt auf Deine Musiksoftware an. Meistens im Mixer oder im Treiber-Routing. Jedenfalls nicht in dem Control Panel des Audio Interfaces. Das übergibt 8 Kanäle an die DAW und was die damit macht ist eben Sache der DAW.
     
    djbobo, 16.08.12
    #16
    matthes bedankt sich.
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.