Information ausblenden

Drawmer 1976 - Erfahrungen?

Dieses Thema im Forum "Pro Audio" wurde erstellt von pitto, 28.06.20.

  1. pitto

    pitto Themenersteller

    Registriert seit:
    14.12.07
    Punkte:
    7.413
    7413
    Hi Leutis,

    bin ja durchaus an analogem Equipment interessiert. Kompressor (Creme / VTC) und EQ (DAV) und SSL Fusion hab ich schon. Jetzt überlege ich, das oben genannte Gerät zu kaufen! Hätte damit Einfluss auf das Stereobild und könnte noch ein bisschen Saturation zufügen...

    Macht das Sinn aus eurer Sicht und kann jemand von euch was zu dem Gerät sagen?

    Danke und Gruß, pitto
     
  2. oati

    oati Individualist

    Registriert seit:
    19.04.05
    Punkte:
    6.837
    6837
    Hi!

    Zum Drawmer selbst kann ich leider nichts sagen. Was ich aber sagen kann ist, dass ich die Stereoverbreiterung meines tfpro p38 als natürlicher empfinde als jene von diversen plugins.
     
    pitto bedankt sich.
  3. pitto

    pitto Themenersteller

    Registriert seit:
    14.12.07
    Punkte:
    7.413
    7413
    Tatsächlich komme ich mit analogem Equipment deutlich besser zurecht, daher auch mein Ansinnen!

    Danke dir für den Hinweis, zwei Sachen dazu:

    1. Wo kann man das Ding kaufen und wo gibt es Informationen dazu?
    2. Mich interessiert auch die Mono-Schaltung beim Drawmer
     
  4. IMachine

    IMachine Hippie

    Registriert seit:
    14.08.11
    Punkte:
    718
    718
  5. pitto

    pitto Themenersteller

    Registriert seit:
    14.12.07
    Punkte:
    7.413
    7413
  6. Loftone

    Loftone

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    12.409
    12409
    Die Frage ist, will man das überhaupt wenn man zuvor gescheit gemixt hat.
    Für mich wäre das nix: Hier ein Test von amazona wo der gut weg kommt. Da ich deinen SSL Fusion kenne bin ich mir nicht sicher ob das was der macht für dich einen Mehrwert darstellt. Bin selbst nicht sicher was ich davon halten soll daher antesten. Ich hab vom Thomann noch einen Rbattcode über 5% bis Ende des Monats gültig. Einfach via PM anschreiben. So kannst du denn immer noch zurückschicken wenns nicht zu sagt: Was das Sättigungsverhalten des 1976 angeht finde ich das etwas excitermässig die man auch als 2band statt 3 Band deutlich günstiger bekommen kann. Es gibt einen unglaublich günstigen Exciter/Enhancer der auch zusätzlich einer Stereoverbreiterungsfunktion hat für sensationelle 80 EUR. Citral CE22. Den finde ich unendlich viel geiler als die Aphex-Ecxiter wo ich auch ein etwas älteres Modell von habe.

    https://www.amazona.de/test-drawmer-1976-stereoprozessor/
     
    Zuletzt bearbeitet: 28.06.20
    pitto bedankt sich.
  7. oati

    oati Individualist

    Registriert seit:
    19.04.05
    Punkte:
    6.837
    6837
    Gibt es leider nicht mehr neu. Gebraucht auch nur sehr selten. Hier z.b. https://reverb.com/item/10277590-tfpro-p38-mastering-compressor-edward-the-compressor-big-mixes

    Mit „vorher gescheit mixen“ hat das m.M.n. nichts zu tun, sondern einfach mit dem Anwendungsfall. Bei mir sitzt der P38 permanent auf dem „Spatial“ Bus - dort gehen Michael Brauer mäßig typischerweise Backings, Fülleffekte und auch ein kleiner Teil des Halls und ähnlicher Effekte rein die eben dann auch gerne einmal überbreit sein dürfen. Je nach Song und gesuchtem Klangideal.
     
    pitto bedankt sich.
  8. pitto

    pitto Themenersteller

    Registriert seit:
    14.12.07
    Punkte:
    7.413
    7413
    Hi, danke dir für deine Ratschläge! Mit welchen Geräten kann ich das denn günstiger umsetzen? Auf dein Thomann Angebot komme ich ggf. zurück...
     
  9. muffy

    muffy Hippie

    Registriert seit:
    18.12.16
    Punkte:
    46.195
    46195
    Elysia Karacter? Und wenns teuer sein darf, Vertigo VSM-3.^^
     
    Kassette und pitto bedanken sich.
  10. Loftone

    Loftone

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    12.409
    12409
    Ich habe in über 20 Jahren noch nie
    Citral CE 22 - dort nennt sich das Surround anstatt witdh( Edit: Citronic CE 22 heißt der). Ein Gerät was vollkommen unter dem Radar schwimmt und für mich ne Geheimwaffe darstellt. 80 EUR neu !!
    Wenn es um Sättigung auf Drums und auf der Summe geht dann sind Overstayer MAS und Saturator geil.
     
    Zuletzt bearbeitet: 28.06.20
    pitto bedankt sich.
  11. oati

    oati Individualist

    Registriert seit:
    19.04.05
    Punkte:
    6.837
    6837
    Was auch immer du noch nie hast, ich habe ja auch gar nicht gesagt, dass du sollst. Ich habe nur meinen Anwendungsfall erklärt. :)
     
    pitto bedankt sich.
  12. Loftone

    Loftone

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    12.409
    12409
    Sorry, habs nicht ausgeschrieben, wollte sagen ich hab in über 20 Jahren nicht ein einziges mal eine Stereoverbreiterung nachträglich vollzogen und wollte es eigentlich löschen. Nur weil ich das nicht mache heißt das nicht, dass das kein Sinn macht. Der Grund warum ich das nie gemacht habe liegt in der Masse an Hall- und FX-Tools mit unglaublicher Tiefe und Breite. Ich werds die Tage mal ausprobieren. Schließlich muß es ja ein Sinn dahinter geben, dass derlei Tools angeboten werden.
     
    oati und pitto bedanken sich.
  13. rocking.xmas.man

    rocking.xmas.man Faderhalter

    Registriert seit:
    19.05.17
    Punkte:
    4.239
    4239
    Korrektur: citronic ce22. Von den bedienelementen her scheint er dem Vitalität ja sehr ähnlich zu sein. Schön mal eine Meinung dazu zu lesen
     
    pitto bedankt sich.
  14. Loftone

    Loftone

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    12.409
    12409
    Hast recht Citronic heißt der. Du meinst den SPL Vitalizer ? Den kenne ich nicht. Hab aber an Excitern schon den brutal teuren Höfex 2 gehabt und nun Aphex Exciter Typ C (braucht man nicht -beide sehr ähnlich, Höfex rauscht weniger wenn man es ohnehin übertreibt) aber der Citronic CE22 ist etwas was ich so von keinem kenne. Unglaublich brauchbar weil dieser nicht wie ein klassischer Exciter so einen übertriebenen Glanz draufstempelt und sehr leicht zu dosieren ist. Hab den blind gekauft und voll happy. Auch wunderbar um dünn klingendes aufzublasen bzw holzige Kicks nen fetten druckvollen Bauch zu verpassen, was weder der Höfex noch der Aphex kann. Auch geil um matt klingendes knusprig zu bekommen wie ich das in der Quali nur von brutal teuren Eqs kenne). Magisch. Top verarbeitet und haptisch ne Wonne. Seh grad, dass der was teurer geworden ist. 87 EUR. Bin sicher wäre es ein namenhafter Hersteller würde man für den weit über 500 verlangen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 28.06.20
    pitto, oati und rocking.xmas.man bedanken sich.
  15. Kassette

    Kassette One Take Wonder

    Registriert seit:
    05.02.16
    Punkte:
    11.705
    11705
    Wenn schon, denn schon :right:
    Was du willst, ist aber der VSM-2.
     
    Zuletzt bearbeitet: 28.06.20
    muffy und pitto bedanken sich.
  16. pitto

    pitto Themenersteller

    Registriert seit:
    14.12.07
    Punkte:
    7.413
    7413
    geh mir weg mit so nem Billigzeug....
     
    Kassette bedankt sich.