Information ausblenden

Die Fell-Frage

Dieses Thema im Forum "Drums & Percussion" wurde erstellt von fabse27, 03.10.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. fabse27

    fabse27 Themenersteller

    Registriert seit:
    12.07.05
    Punkte:
    195
    195
    Hey
    Bei mir im Studio steht ein Pearl-Export Drumset rum. Nun wollte ich mir für das nächste Projekt ein paar Fell-Sätze anschaffen. Bisher habe ich immer auf Remo PinStripe gespielt. Wäre aber jetzt offen für alles.
    Was würdet ihr euch an Fellen anschaffen?
    Es sollte möglichst jeder Sound abdeckbar sein, von offenem Akustikset bis zu harten trockenen Rock-Kit.
    Ideen?
     
    fabse27, 03.10.08
    #1
  2. mini_michi

    mini_michi

    Registriert seit:
    26.04.07
    Punkte:
    224
    224
    Auf Bassdrum mag ich besonders Aquarian Superkick 2
    Harmoniert mit fast allen BD-Kesseln und entwickelt richtig gestimmt nen enormen Tiefbass mit einem sehr angenehmen Attack.
    Als Alternative Powerstrocke 3 von Remo. Allgemein "akzeptierter Standard halt". Macht man aber IMHO auch nichts mit verkehrt.

    Toms gibt es mehrere Kandidaten.
    Guter Standard der IMHO auch recht einfach stimmbar ist, ist das Remo Emperor Fell. Coated für nen etwas bedeckteren Anschlag, Clear für mehr "patsch".
    Die EC2 von Evans sollen auch sehr geil sein, hab die aber noch nie probiert.

    Snare sollte man sich erstmal im Klaren sein, was man möchte bzw. was mit dem Kessel/Drummer harmoniert.
    Das kann von Ambassador über Powerstrocke und Emperor zu anderen Exoten alles sein.

    Grüße, Michi
     
    mini_michi, 03.10.08
    #2
  3. Hannes_Meister

    Hannes_Meister

    Registriert seit:
    27.06.08
    Punkte:
    564
    564
    Für die snare find ich die emperor x ganz toll. Klare emperor für die toms bringen einen tollen, vielseitigen sound.

    Was ich eine tolle idee finde sind die evans resonanzfelle für die bassdrum.
     
    Hannes_Meister, 03.10.08
    #3
  4. Malko

    Malko

    Registriert seit:
    08.09.06
    Punkte:
    128
    128
    ob remo oder evans is eigentlich schnuppe... reine geschmacks sache... auf jedenfall 2 lagige tomfelle in deinem fall... halten bissle länger und kannst echt viele sounds mit abdecken...

    ob jetzt coated oder clear is auch nur geschmackssache... ich zock sowohl beides... aber meist coated für live und clear für aufnahmen... alles erfahrungs und geschmack sache...
     
    Malko, 04.10.08
    #4
  5. Vandring

    Vandring

    Registriert seit:
    15.08.07
    Punkte:
    736
    736
    von Evans soated Fellen kann ich nur abraten...klingen extrem scheiße.
    Remo Pinstripe würde ichw eiter nehmen...

    Mfg Vandring
     
    Vandring, 09.10.08
    #5
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.