Information ausblenden

Denise erfindet mit Perfect Room das perfekte Reverb Plug-in

Dieses Thema im Forum "Deal of the Day" wurde erstellt von MartyK, 29.11.19.

Schlagworte:
  1. adl

    adl

    Registriert seit:
    26.07.05
    Punkte:
    3.381
    3381
    Habs vor längerem mal angesehen und fands von der Idee her halt gut. Gerade auch, weil es jetzt nicht bis zum letzten gleich eingestellt wurde, sondern halt bisschen real life Szenario betrieben wurde. Und ist halt auch einfach bisschen lustig, dass das 50€ Valhalla das in die tausende Euro gehende TC 6000 im Blindtest abhängt. :p
     
  2. Schlumpfpeter

    Schlumpfpeter Loudness-Opfer

    Registriert seit:
    23.06.10
    Punkte:
    21.189
    21189
    Hornet ist nicht für gute Plugins bekannt. Ich habe zwei von denen, die schmale Lücken füllen, das tun die auch gut, würde mich allerdings wirklich wundern wenn deren Reverb die meisten DAW internen Reverbs schlagen würde.
     
  3. Schlumpfpeter

    Schlumpfpeter Loudness-Opfer

    Registriert seit:
    23.06.10
    Punkte:
    21.189
    21189
    Btw. Das Plugin gibt's auch gerne mal für unter 5 Euro im Sale.
     
  4. MartyK

    MartyK Themenersteller

    Registriert seit:
    12.08.02
    Punkte:
    4.761
    4761
    Hm, das müsste ich auch mal testen, allerdings habe ich Cubase immer noch nicht installiert. Was meinst du mit "Sag Plugin"?
     
  5. Schlumpfpeter

    Schlumpfpeter Loudness-Opfer

    Registriert seit:
    23.06.10
    Punkte:
    21.189
    21189
    War ein Vertipper.
     
  6. dudex

    dudex

    Registriert seit:
    27.01.09
    Punkte:
    5.705
    5705
    Wenn du Cubase hast solltest du vielleicht mal installieren und ein Blick in die Reverbs machen so ganz ohne sind die auch nicht. :)
     
  7. LM18

    LM18 Ator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    05.05.10
    Punkte:
    48.999
    48999
    Sie sind auch nicht wirklich gut, im Vergleich.
    Als FX Reverb ist's OK, insofern da einfach ohnehin nur der persönliche Geschmack zählt.

    Reverence als Sampleplayer ist neutral und so gut, als die IRs die man sich dann reinschraubt.
    Life Bearbeitung der IR-Performance ist mikrig, aber für das wichtigste wiederum absolut in Ordnung.
     
    dudex bedankt sich.
  8. dudex

    dudex

    Registriert seit:
    27.01.09
    Punkte:
    5.705
    5705
    Ich finde auch Revelation klingt eigentlich ganz gut, aber ich Vergleiche effektiv auch nicht so viel.
    Einfach die Modulation haue ich meist raus, dann ist Fahne stabiler.
     
  9. MartyK

    MartyK Themenersteller

    Registriert seit:
    12.08.02
    Punkte:
    4.761
    4761
    Ich habe nur die Artist-Version von Cubase, aber mit Convology XT gibt es ja auch einen guten Freeware-Player für Impulsantworten.
     
  10. LM18

    LM18 Ator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    05.05.10
    Punkte:
    48.999
    48999
    Hat Revelation einen Modulationsparameter?
     
    dudex bedankt sich.
  11. LM18

    LM18 Ator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    05.05.10
    Punkte:
    48.999
    48999
    Ich kenne nicht viele - Aber alle haben im Grunde den selben Move abgelegt...
    Könnte man mal ein paar vergleichen, inwieweit die sich nullen...
     
    dudex bedankt sich.
  12. dudex

    dudex

    Registriert seit:
    27.01.09
    Punkte:
    5.705
    5705
     

    Anhänge:

  13. LM18

    LM18 Ator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    05.05.10
    Punkte:
    48.999
    48999
    Aaaahhh..

    Sorry dudex :)

    Ich war auf Reverence...

    Revelation ist für mich ein Effekthall und es war freundlich von Steinberg, dem Mathematiklooser Roomworks etwas folgen zu lassen, was auch mal besoffenen sein darf... :)
     
    Schlumpfpeter bedankt sich.
  14. rkdk

    rkdk

    Registriert seit:
    26.06.12
    Punkte:
    33.017
    33017
    Den guten Onboard Revelation sollte man keinesfalls unterschätzen. Außerhalb der mitgelieferten Bombast-Presets geht einiges mehr. Flexibel und transparent ist er, kommt z.B. gut auf Drums, Perkussivem und Flächen.
     
    vanielik bedankt sich.
  15. vanielik

    vanielik

    Registriert seit:
    29.10.13
    Punkte:
    404
    404
    +1
    Steinberg REVelation finde ich sehr gut!
    Raumgröße, Modulation, Stereobreite (true stereo), alles lässt sich sehr gut regeln.
     
    rkdk bedankt sich.
  16. Schlumpfpeter

    Schlumpfpeter Loudness-Opfer

    Registriert seit:
    23.06.10
    Punkte:
    21.189
    21189
    Ich hab mir den Hall von Denise gekauft. Gibt es noch bis Sylverster im Sale und kommt bis dahin mit nem gratis slapback delay plugin, das auch sehr nett klingt.

    Ich glaube das Ding wird in vielen Punkten mein ValhallaRoom ersetzen, einfach weil es so shcoen einfach gehalten ist. Weniger Algos, weniger Parameter, aber alles klingt richtig schoen. Mir kommt es bei meinen Sachen nicht so sehr auf extremen Realismus an, sondern eher auf Geschmeidigkeit und das Gefuehl der Weite, ohne dabei zu aufdringlich zu sein und genau bei dem letzten punkt, naemlich ohne dabei zu aufdringlich zu sein, scheint das Plugin extrem zu punkten.

    Ich muss da noch mal ne abschliessende Betrachtung zu machen, aber im Moment sieht's gut aus.

    ich werde da nachher mal einen existierenden track mit neu auflegen, mal gucken was das macht.
     
    Zuletzt bearbeitet: 19.12.19