Information ausblenden

DAW + externe Festplatte

Dieses Thema im Forum "Windows und Musik" wurde erstellt von Lauchsuppe, 05.09.12.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Lauchsuppe

    Lauchsuppe Themenersteller

    Registriert seit:
    27.08.09
    Punkte:
    147
    147
    Hi,
    hab mir eine SSD für mein Notebook gekauft, weil ich mir dadurch zügigeres Arbeiten in Ableton erhofft hatte. Die Platte scheint soweit auch ganz gut zu funktionieren, Win 7 (64bit) bootet fix und ich hab im wesentlichen keine Probleme - außer mit Ableton. Das spuckt mir andauernd dieselbe Fehlermeldung aus "A serious program error has occured. Program will shut down immediately after closing this dialogue".
    Wo der Fehler genau liegt, kann ich leider nicht so genau ausmachen.
    Meine ehemalige interne 2.5" HDD verwende ich nun als externe Platte und habe darauf meine Librarys ausgelagert. Da ich mir die Miroslav Philharmonik und NI Damage zeitgleich zur SSD gekauft habe, weiß ich leider auch nicht genau, ob der Fehler wohlmöglich hier begraben liegt. Die Installation ist aber eigentlich problemlos verlaufen.
    Nachdem Ableton jetzt auch nach mehreren Neuinstallationen immer noch dasselbe Problem aufweist, hab ichs auch mal mit ner Version von Cubase LE6 ausprobiert, die ich noch hier liegen hatte. Cubase hab ich auf dem System vorher nicht wirklich intensiv verwendet, hier stürzt es allerdings auch ab. Diesmal aber ganz ohne Fehlermeldung, das Fenster friert einfach ein und die Schriftzüge verzerren.

    Ich würde ungern alles nochmal aufspielen, wenn damit nicht garantiert ist, dass der Fehler dadurch behoben wird.
    Kurz bevor die Fehlermeldung in Ableton kommt, stockt jedes Mal der Ton, als ob die Festplatte ein wenig verzögert drauf zugreifen würde. Wäre ja nicht ungewöhnlich, die Samples befinden sich schließlich auf der Externen, die sich zwischendurch immer mal wieder in den Standby begibt. Leider stürzt Ableton nach diesem Lag jedes Mal ab.

    Ist eine mögliche Fehlerursache also, dass Ableton ( Cubase LE6 scheinbar ebenso) nicht mit dieser Verzögerung hantieren kann?
     
    Lauchsuppe, 05.09.12
    #1
  2. Tobbes

    Tobbes Faderhalter

    Registriert seit:
    19.08.08
    Punkte:
    20.436
    20436
    cubase legt im projekt- oder programmordner irgendwo ein fehlerprotokoll an. vielleicht hilft da mal ein blick hinein. genauen pfad weiss ich gerade nicht, da auf meinem kleinen mac keine audiodinge installiert sind.

    über welche schnittstelle hast du deine alte platte denn eingebunden? wenn usb, tippe ich darauf, dass das zu langsam für die massigen daten deiner library ist.

    Deinstalliere mal deine Librarys. erst eine, testen, dann die andere. irgendwie musst dus testen. kostet zeit, aber anders kommst nicht ans ziel.
     
    Tobbes, 06.09.12
    #2
  3. Lauchsuppe

    Lauchsuppe Themenersteller

    Registriert seit:
    27.08.09
    Punkte:
    147
    147
    Du meinst also, dass es wirklich daran liegen könnte, dass die Datenübertragung zu langsam ist?
    Befürchtet hatte ichs auch, aber ich dachte eigentlich, es wäre gemeinhin üblich seine Libraries auf externe Platten auszulagern. Firewire hab ich leider nicht; langsam ärgere ich mich auch darüber, kein Notebook mit Expresskartenslot gekauft zu haben. :/

    Das Problem taucht allerdings auch nicht immer auf. Komischerweise gerade als ich testen wollte, ob es wirklich an der Übertragung liegt, und zig Instanzen ins Projekt geladen hatte, kam gar keine Fehlermeldung. Der Sound stockte zwar zwischendurch wie auch kurz vor der Fehlermeldung, aber diesmal blieb sie aus und das Programm lief flüssig weiter.

    Danke für deinen Ratschlag, ich befürchte langsam auch, dass wohl leider kein Weg daran vorbei führt.
     
    Lauchsuppe, 06.09.12
    #3
  4. rm

    rm

    Registriert seit:
    29.04.11
    Punkte:
    622
    622
    ...sind Deine Hardwaretreiber und hier speziell der Chipsatz-Treiber und das Bios auf dem aktuellsten Stand? Betreibst Du noch andere Geräte parallel über USB? Hier würde ich zuerst ansetzen, bevor Du irgendetwas deinstallierst. Aber Tobbes Annahme ist nicht ganz unbegründet. Evtl. ist der Datenstrom für die USB-Schnittstelle zu groß und ob dich Firewire viel weiter bringt, ist auch nicht 100%ig sicher. Beides ist aber aus der Ferne sehr schlecht zu beurteilen...
     
    rm, 06.09.12
    #4
  5. Lauchsuppe

    Lauchsuppe Themenersteller

    Registriert seit:
    27.08.09
    Punkte:
    147
    147
    Ja, ich betreibe sehr viel parallel über USB. Hab meist ca. 6-8 Ports belegt (über HUB, Festplatte ist allerdings direkt am Notebook angeschlossen).
    Okay, dann schau ich mich zunächst noch einmal nach Treibern um. Daran hatte ich noch gar nicht gedacht. Vielen Dank!
     
    Lauchsuppe, 06.09.12
    #5
  6. Tobbes

    Tobbes Faderhalter

    Registriert seit:
    19.08.08
    Punkte:
    20.436
    20436
    Tobbes, 07.09.12
    #6
  7. Steffi_Weigelt

    Steffi_Weigelt

    Registriert seit:
    28.08.11
    Punkte:
    4.988
    4988
    Habe diese Platte im Einsatz, die Crème de la Crème ist es zwar nicht (für Video), aber schon sehr, sehr gut.
     
    Steffi_Weigelt, 07.09.12
    #7
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.