Information ausblenden

Das Bassproblem

Dieses Thema im Forum "Recording & Mikrofonierung" wurde erstellt von Mac_Rip, 05.12.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Mac_Rip

    Mac_Rip Themenersteller

    Registriert seit:
    07.06.05
    Punkte:
    816
    816
    Hallo nochmal,

    ich hatte gestern ein Problem mit meiner Soundkarte und da habt ihr mir super geholfen. Der Beitrag ist im Cubase Forum geposted.

    Jetzt habe ich aber ein weiteres Problem und da mein Gestriges gelöst war und ich das Neue noch dort ergänzt habe, wurde das wahrscheinlich nicht zur Notiz genommen.

    hier mein Problem:

    Ja also danke nochmal aber ich habe noch ein weiteres Problem und da ich jetzt nicht weiß ob ich ein neues Thema aufmachen soll poste ich es hier.

    Erstens krieg ich meine Vocals nicht laut genug bei der Aufnahme und das macht mir grad alles sehr mühselig.

    Zweitens immer wenn ich auf ein Instrumental irgendwas aufnehmen will kommt die Bassdrum mit und wenn man die Spuren dann doppelt, um sie so laut zu bekommen das man sie hört, ist der Bass unerträglich und macht alles kaputt.
    Wenn ich jetzt aber das Mikro etwas lauter bekomm am Mixer dann werden auch die Störgeräusche lauter.

    Das alles war auf nicht so vor dem Formatieren.

    Nochmals:
    Soundkarte M-Audio Delta Audiophile 24/96
    Mixer: Behringer Eurorack UB802

    Vielen Dank schonmal im voraus.

    Marco


    Eine Hörprobe:

    http://rapidshare.de/files/41068267/Bassproblem.wav.html
     
    Mac_Rip, 05.12.08
    #1
  2. Mac_Rip

    Mac_Rip Themenersteller

    Registriert seit:
    07.06.05
    Punkte:
    816
    816
    kann mir denn keiner helfen???

    tut mir leid das ich so ungeduldig bin aber ich wollte heute noch einen song für meine freundin aufnehmen zum nikolaus:-/


    Bitte helft mir :(
     
    Mac_Rip, 05.12.08
    #2
  3. kickback

    kickback

    Registriert seit:
    14.12.05
    Punkte:
    71.622
    71622
    Nur Geduld junger Padawan...

    Wie,.. nicht laut genug?

    Nicht laut genug im Monitoring?
    Nicht laut genug auf der Aufnahme (was verstehst du unter laut genug)?
    Nicht sofort nach der Aufnahme laut genug gegen irgendeinen an die Wand gefahrenen Beat?

    Wie das? Über die Kopfhörer (kann ich kaum glauben)?
    Routingfehler?

    :huh:

    -> Kompressor schon einmal probiert?
    -> Playback leiser machen schon einmal probiert?

    PS:
    Wenns einer schon einmal so richtig eilig hat, warum dann einen Hoster aussuchen bei dem man warten muss? :D

    PPS:
    Und nu?

    [​IMG]
     
    kickback, 05.12.08
    #3
  4. richie

    richie

    Registriert seit:
    31.10.08
    Punkte:
    6.013
    6013
    Wenn du die BD meinst, die über die Kopfhörer einfängst, solltest du die vielleicht bei der Aufnahme leiser drehen.

    Man doppelt Spuren, also singt oder spielt sie am besten zweimal oder mehrmals ein, nicht um sie lauter zu machen, sondern fetter, indem man sie dezent im Panorama verteilt.

    Hier ist, wie schon erwähnt, der Kompressor dein Freund. Dieser schränkt die Dynamik, also der Unterschied zwischen lauten und leisen Signalen, ein, indem er die lauten Signalen im bestimmten Maße im Pegel reduziert. Anschließend bekommst du das Signal lauter.
     
    richie, 05.12.08
    #4
  5. Mac_Rip

    Mac_Rip Themenersteller

    Registriert seit:
    07.06.05
    Punkte:
    816
    816
    also wenn ich aufnehme kommt es zu leise an...
    der beat ist schon leise gedreht auf den kopfhörern aber der pegel am mixer geht trotzdem mit...außer wenn ich ihn so leise mache das er ganz aus ist...komisch oder..?
     
    Mac_Rip, 05.12.08
    #5
  6. kickback

    kickback

    Registriert seit:
    14.12.05
    Punkte:
    71.622
    71622
    Definiere zu leise...

    Wie hast du dein Zeug denn verkabelt, wenn die Monitoringlautstaerke auch runtergeht, wenn du den Rest leiser machst?

    Warum nicht einfach im Sequencer leiser drehen?
     
    kickback, 05.12.08
    #6
  7. sxndmxn

    sxndmxn

    Registriert seit:
    17.10.08
    Punkte:
    473
    473
    dreh mal am gain regler oder drücke mal auf den Ph. Power Knopf

    P.s. Ich glaube du nimmst auch nur die summe auf, oder?

    Stereo OUt in Audiophile in ????
     
    sxndmxn, 05.12.08
    #7
  8. Mac_Rip

    Mac_Rip Themenersteller

    Registriert seit:
    07.06.05
    Punkte:
    816
    816
    also....erstmal sorry das ich nicht mehr schreiben konnte aber ich habe in meiner wohnung noch kein internet und kann nur an meinen freien tagen hier posten.

    zum problem:
    das problem sieht immernoch folgendermaßen aus...

    ich öffne cubase und importiere ein instrumental in eine audiospur. dann füge ich eine weiter spur hinzu um die vocals aufzunehmen.
    der aufnahmebutton bei der vocalspur ist aktiviert und ich drücke record.
    meine stimme wird aufgenommen, aber nur sehr sehr leise. die lautstärke allgemein ist sehr leise, sodass gar nichts in das mikro kommen kann von dem beat.
    trotzdem...selbst wenn ich nichts ins mic einsing bewegt sich der lautstärkepegel und das genauso wie bei dem pegel der audiospur wo ich mein instrumental geladen habe. das ergebnis ist qualität die mit einem headset eine bessere gewesen wäre und ich weiß wirklich nicht mehr weiter:(.

    bitte helft mir. und seit nachsichtig, weil ich habe ehrlich gesagt von anschlüssen und sowas 0 ahnung. ein freund von mir hat das ganze angeschlossen. also schreibt bitte als würdet ihr mit einem schreiben der weniger als 0 ahnung hat und nehmt mir das bitte auch nicht übel.

    Mic ist da drin wo Mic steht. Darunter ist ein Steckplatz wo Line in 1 steht, der hat hinten dran einen roten und einen weissen und die sind im rechner. Phones sind auch da wo sie hingehören. dann sind in Main Out ein weisser links und ein roter rechts und am andren ende des kabels ist auch wieder rot und weiss und das ist auch mit dem rechner verbunden..

    hier das "pult":
    http://www.behringerdownload.de/UB-GROUP_1/IMPL Tech GLOB_P0180_M Web DE_2008-06-19_Rev.5.pdf


    ich danke euch schonmal


    PS.: genauer beschreiben kann ichs leider auch nicht

    hier nochmal das beispiel...ich hoffe es funkioniert

    http://www.yousendit.com/transfer.php?action=batch_download&batch_id=TTZuK0dqSEIzS3JIRGc9PQ
     
    Mac_Rip, 09.12.08
    #8
  9. Mac_Rip

    Mac_Rip Themenersteller

    Registriert seit:
    07.06.05
    Punkte:
    816
    816
    Mac_Rip, 09.12.08
    #9
  10. Mac_Rip

    Mac_Rip Themenersteller

    Registriert seit:
    07.06.05
    Punkte:
    816
    816
    Ich will euch ehrlich nicht hetzen aber bitte helft mir:(
     
    Mac_Rip, 10.12.08
    #10
  11. Mac_Rip

    Mac_Rip Themenersteller

    Registriert seit:
    07.06.05
    Punkte:
    816
    816
    hey leute,

    lasst mich mal bitte nicht hängen. wenigstens bis 22.12 hätte ich gerne wieder klaren sound und ich schätze eure antworten sehr also bitte lasst mich nicht hängen:(
     
    Mac_Rip, 11.12.08
    #11
  12. kickback

    kickback

    Registriert seit:
    14.12.05
    Punkte:
    71.622
    71622
    Es deutet immer mehr auf ein Routing-Problem mim Mischpult hin...

    Ok, damit ist die Sache eigentlich klar.
    Wenn ich dich richtig verstanden habe, dann gehst du mit dem Output vom Rechner in den gleichen Eingang wie mit dem Mic. Kann nicht funktionieren.

    Ich weiß jetzt nicht auswendig, wie die CTRL ROOM und Tape-Ausgänge verschaltet sind, aber so muss es auf alle funktionieren:


    - Mic in Mic in 1
    [​IMG]

    - Vom PC Ausgang in den Eingang Line 3/4
    [​IMG]

    - Vom FX-Send in den Eingang des PCs
    [​IMG]

    - FX Send des Mic 1 zB auf "0"
    [​IMG]

    - Alle anderen FX Sends (speziell auch Line 3/4) ganz nach links
    [​IMG]

    - Mikro vernünftig einpegeln
    [​IMG]

    - Lautstärken für Monitoring nach belieben einstellen
    [​IMG]
    [​IMG]

    Loslegen!
     
    kickback, 12.12.08
    #12
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.