Darf man "kostenlose" Musik kopieren?

Dieses Thema im Forum "Musikrecht und -finanzen" wurde erstellt von LZS, 21.01.06.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. LZS

    LZS Themenersteller

    Registriert seit:
    04.01.06
    Punkte:
    173
    173
    Hallo!

    Also wenn ich das richtig verstehe, darf man eine CD die man im Laden kauft nicht einfach kopieren und die Kopie weitergeben, richtig?

    Aber was ist mit "kostenloser" Musik von HR.de oder mp3.de oder so.. wie sieht es da mit dem kopieren und weitergeben aus? Denn Ich sehe das Problem, daß wenn ich Sachen kostenlos im Netz anbiete und später vielleicht als CD verkaufe, doch rechtlich kein Unterschied bestehen kann zwischen der Musik einerseits als mp3 und andererseits als CD?

    Oder anders gefragt: Wer darf welche Musik vervielfältigen und zu welchem Zweck?

    Gruß,
    LZS
     
  2. mad

    mad

    Registriert seit:
    12.08.03
    Punkte:
    38.574
    38574
    Urheberrecht gilt unabhängig von GEMA oder sonstigen Vereinigungen. Wie man es dann nachweisen will und so weiter, ist dann natürlich Sache des Gerichts. Aber rechtlich gesehen, darf man auch kostenlose Musik nicht kopieren.

    Gruss

    Mad
     
  3. fmo

    fmo

    Registriert seit:
    14.12.04
    Punkte:
    13.151
    13151
    Auch wenn Du die Musik hier problemlos herunterladen kannst, so bist Du nicht berechtigt, sie zu verkaufen.
    Das darf der Urheber.

    Es ist unerheblich, ob Musik ''kostenlos'' ist oder nicht.
    Es gibt immer einen Urheber, und der bestimmt auch, was mit der Musik passiert und was nicht.

    Im Falle einer Vervielfältigung stehem einem Urheber Tantiemen zu.
    Wenn Du die schriftliche Zusicherung eines Komponisten hast,
    sieht die Sache natürlich anders aus.


    Die Rechte des Urhebers sind immer geschützt.
    Er muß dazu nichts besonderes tun.
     
  4. micha

    micha

    Registriert seit:
    09.08.02
    Punkte:
    82.753
    82753
    hi,

    da ist es im grunde das selbe. theoretisch dürften die nicht kopiert werden zum weitergeben. urheberrecht ist urheberrecht, egal ob für nöppes oder für geld.

    da aber jeder, der z.b. hier nen song reinstellt, dies ja eigentlich zu dem zweck macht, die musik anderen zugänglich zu machen und zu verbreiten, denk ich, ist da aber kein problem bei.

    streng genommen müsste aber jeder auch dazu sein einverständnis geben, bzw. die erlaubnis einholen.


    aber nur streng genommen ;):D.

    korrigiert mich, wenn ich falsch liege!



    gruß,

    micha

    edit: und natürlich darf nix verkauft werden. da hört der spass dann sofort auf und es kann plötzlich sehr teuer werden.

    ich habs halt so verstanden, daß es drum geht, sichne cd mit songs z.b. von hier oder mom oder so vollzuballern und die nem kumpel zu schenken oder für oma zum geburtstag......
     
  5. LZS

    LZS Themenersteller

    Registriert seit:
    04.01.06
    Punkte:
    173
    173
    @micha

    Also ich hab nicht viel Ahnung vom Urheberrecht, aber ich dachte das ist nur dafür zuständig, daß niemand anderes behaupten darf, daß ein Stück/Text/Buch etc von ihm ist, wenn es in Wirklichkeit von jemand anderem stammt?

    Dadurch daß man Musik kopiert wird doch nicht die Urheberschaft eines Künstlers an seinem Werk in Frage gestellt, oder??

    Gruß,
    LZS
     
  6. scywalker

    scywalker

    Registriert seit:
    10.09.05
    Punkte:
    1.115
    1115
    er hat aber auch dadurch die rechte es zu vertreiben und nicht irgendjemand anders.
     
  7. nilssternel

    nilssternel

    Registriert seit:
    29.09.04
    Punkte:
    687
    687
    Die Urheberschaft nicht. Aber der damit verbundene Anspruch auf das Recht zu entscheiden, was mit der Musik/Text, zu welchem Zeitpunkt und zu welchen Bedingungen passiert. Und - wenn der Urheber sich entscheidet, mit einem ehemals kostenlos verfügbaren Musikstück Geld zu verdienen: sei froh, dass Du eine kostenlose Version bekommen hast. Aber das gibt Dir nicht das Recht, sie weiterzuleiten.

    Solange es einen Link hier im Forum gibt, wo man ein Musikstück kostenlos herunterladen kann, kannst Du davon ausgehen, dass Du diesen Link(!) weitergeben kannst.

    Sobald dieses Musikstück allerdings zum Verkauf angeboten wird bzw. der Link deaktiviert wird, kannst Du davon ausgehen, dass der Urheber nicht mehr möchte, dass das Stück kostenlos verbreitet wird.

    Du solltest Musikdateien, ohne die explizite (ausgesprochene) Gegehmigung des Urhebers allgemein nicht weiterleiten, denn das ist i.d.R. nicht im Sinne des Urhebers.
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.