Dabey - Kaizen [Downbeat, Ambient]

Dieses Thema im Forum "Feedback gesucht" wurde erstellt von Dabey, 05.01.18.

  1. Dabey

    Dabey Themenersteller

    Registriert seit:
    23.12.16
    Punkte:
    419
    419
    Guten Morgen in die Runde,

    für das Album habe ich viel positives und brauchbares Feedback bekommen. Der Track ist entstanden mit dem Ziel, einige kritikwürdige Punkte zu verbessern. Natürlich kann ich nicht alles auf einmal umsetzen, hier findet ihr das vorläufige Ergebnis. Es gibt noch einige Schwachstellen, aber bitte hört und bewertet selbst. Ich bin für jeden Hinweis dankbar ;-)



    PS: Mix ist noch nicht final, Mastering fehlt dementsprechend auch noch...
     
  2. Psylok

    Psylok

    Registriert seit:
    24.12.12
    Punkte:
    3.159
    3159
    Danke, dir auch einen guten Morgen, Dabey :)

    Was mir persönlich gar nicht gefällt, ist die Auswahl der Bassdrum.
    Die passt vom Klang her gar nicht gut zu den anderen Instrumenten.
    Auch die Snare auf der 3 würde ich durch eine bessere ersetzen.
    Das würde sich dann insgesamt für mich schon viel angenehmer anhören.
    Ab 1:47 hätte ich noch breite Flächen dazugegeben. Klingt alles etwas zu flach.
    Das Instrument, was dann ab ca. 2:43 kommt, hat mich sofort an Bontempi erinnert.
    Was ist das denn? Soll das eine Trompete sein?
    Würde ich sofort rausschmeissen, und durch etwas anderes ersetzen.
    Hört sich wirklich 0815 an.
    Zum Stereobild kann ich nichts sagen, da ich gerade nicht vor meiner Anlage sitze.
    Ansonsten finde ich das Stück gut.
    Lohnt sich auf jeden Fall daran weiterzuarbeiten :right:
    Soviel zu meinem Senf ;-)
     
    Dabey bedankt sich.
  3. Dabey

    Dabey Themenersteller

    Registriert seit:
    23.12.16
    Punkte:
    419
    419
    OK, Kick & Snare wird nochmal neu abgeschmeckt.
    Das Instrument kommt auch schon am Anfang mal kurz um sich vorzustellen, verschwindet dann wieder und kehrt am Schluss zurück. Es ist keine Trompete sondern ein an sich sehr geiles Saxophon-Sample mit einem Layer eines Holzblasinstrumentes, daher die teilweise stark zu hörenden Anblasgerräusche. Ich habe damit viel rumprobiert und teilweise klingt es mir auch zu billig, in anderen Momenten finde ich es schon ziemlich passend - geht mir aber öfters so bei meinen Tracks. Die Frage ist jetzt ob ich das noch so hingebogen bekomme das es passt, oder ob ich gleich was anderes nehme....na mal sehen was die anderen sagen.
    Thx so far for listening and feedback ;-)
     
  4. Psylok

    Psylok

    Registriert seit:
    24.12.12
    Punkte:
    3.159
    3159
    Hi,

    Ja, das hatte ich gehört, im ersten Part.
    Da es dort aber mehr im Hintergrund ist, fälle es nicht so stark auf, bzw. integriert sich etwas besser.


    Die Anblasgeräusche habe ich ehrlich gesagt gar nicht rausgehört, es ist nur der Klang an sich.
    Hört sich in diesem Kontext einfach zu künstlich an, und passt dadurch nicht so gut in das Gesamtbild rein.


    Ja, das ist eben Geschmackssache :smil451d632849b7b:
    Wenn es dir selbst gefällt, lass se drin.
    Ich gebe ja nur meine persönliche Meinung, bzw. meinen persönlichen Geschmack wieder.
    Andere würden das wahrscheinlich wieder anders sehen.
    Da kommt aber bestimmt noch mehr Feedback ;-)
     
    Dabey bedankt sich.
  5. BobFleur

    BobFleur

    Registriert seit:
    21.12.16
    Punkte:
    1.183
    1183
    Moin,

    also ich finde eigentlich die erste HiHat unpassend, die hört sich gar nicht zugehörig zu Kick und Snare an. Wird im zweiten Teil dann ab 1:47 deutlich konsistenter, wenn die neue HiHat und dann auch die Tambourine oder Rassel oder whatever reinkommt, so passen die Drums wie ich finde sehr gut! Insgesamt hast du die ganze Kulisse wieder schön ausgearbeitet und es ist geschmeidig zu hören, allerdings läuft der Beat vor allem durch die loopende Bassline wieder auf einem Level durch. Ich denke, im Zusammenspiel mit den anderen Instrumenten könnte man durch nen tonalen Wechsel dem Song noch etwas mehr Tiefe verleihen, zumindest vielleicht nen chorusartigen Part mit etwas mehr Abwechslung fürs aktivere Hören... mein Ohr sehnt sich irgendwie danach, wenn ich den Song höre. Just my 2 Cents ;)
     
    Dabey bedankt sich.
  6. Kosaken-Kaffee

    Kosaken-Kaffee Veteran

    Registriert seit:
    04.10.16
    Punkte:
    22.284
    22284
    Nachdem der Song ja nicht final ist, kann ich nur Feedback zum Sound und Arrangement geben.

    Sound: Die Hat links zu Beginn klingt nicht wirklich standesgemäss. Die Drums klingen im Vergleich zum Rest etwas altbacken und trocken.

    Arrangement: Okay, aber nicht spektakulär.
     
    Dabey bedankt sich.
  7. DancingOnHalos

    DancingOnHalos

    Registriert seit:
    03.03.16
    Punkte:
    564
    564
    Finde ich ein sehr stimmiges und schönes Stück Musik. Ich muss ebenfalls sagen, dass mir der Beat auch nicht besonders gefällt.
    klingt zwar als hätte es ein Drummer eingespielt. Klingt aber zu sehr standardisiert. Ruhig etwas Hall auf die Snare und sie darf auch zwei mal gespielt werden vielleicht beim zweiten mal mit weniger Velocity. Oder mal ne Kurze Snare-Roll mit delay. So würde ich es wahrscheinlich angehen ums etwas locker zu gestalten.
     
    Dabey bedankt sich.
  8. Dabey

    Dabey Themenersteller

    Registriert seit:
    23.12.16
    Punkte:
    419
    419
    Danke für den Input, ich werde das heute gleich mal verarbeiten...
     
  9. Dabey

    Dabey Themenersteller

    Registriert seit:
    23.12.16
    Punkte:
    419
    419
    Habe noch eine Version mit anderen Drums erstellt, es klingt zwar passender aber dafür fehlt etwas der Drive. Ist halt manchmal nicht einfach 'nen Kompromiss zu finden. Lautstärken und Harmonien wurden geringfügig geändert - ebenso wie die einzelne HiHat. Was sagt ihr so im direkten Vergleich?
     
    DancingOnHalos und BobFleur bedanken sich.
  10. Psylok

    Psylok

    Registriert seit:
    24.12.12
    Punkte:
    3.159
    3159
    Hi Dabey,

    ich für meinen Teil, finde die BD immer noch sehr unpassend.
    Warum hast dich eigentlich für so eine dumpfe, trockene und relativ stark knallende BD entschieden?
    Hast du die BD selbst erstellt, oder ist das ein One-Shot aus einer Library?
    Wenn du partu bei der bleiben willst, dann würde ich z.B. mal testen, wie es sich anhört, wenn du die Attack-Zeit etwas höher drehst, damit die BD (sofern die selbst erstellt wurde) nicht so relativ stark knallt. Dann noch ein klein wenig Hall drauf. Dann sollte sich das besser integrieren.
    Ich persönlich finde, dass die BD sich noch sehr Ortsfremd anhört.
    Auch die Lautstärke der BD empfinde ich als etwas zu laut im Mix :smil451d632849b7b:
    Da dies ja ein eher ruhiges Stück ist, würde ich eine softere BD auf jeden Fall vorziehen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 06.01.18
    Dabey bedankt sich.
  11. BobFleur

    BobFleur

    Registriert seit:
    21.12.16
    Punkte:
    1.183
    1183
    Hey,

    kommt besser jetz! Drums sind cool, finde nicht unbedingt, dass da jetzt was am Feeling verloren wurde, sind vom Stil her halt cleaner als der vorige oldschool-vinyl Style. Die neuen Bassnoten ab 1:25 bis etwa 1:45 bringen auch genau diese kleine Frische rein, die einen für nächsten Part wieder bereit machen. Ich finde, du hast das Stück gut aufgewertet!
     
    Dabey bedankt sich.
  12. Kosaken-Kaffee

    Kosaken-Kaffee Veteran

    Registriert seit:
    04.10.16
    Punkte:
    22.284
    22284
    Die neue Version klingt für meinen Geschmack zusammengehöriger und runder.
    Die Lautstärke des Shakers links würde ich noch etwas runter nehmen.
     
    Dabey bedankt sich.
  13. DancingOnHalos

    DancingOnHalos

    Registriert seit:
    03.03.16
    Punkte:
    564
    564
    Ja, kommt jetzt viel besser. ;)
     
    Dabey bedankt sich.