Information ausblenden

Cubase Projekt exportieren ohne Cubase, VSTi

Dieses Thema im Forum "Cubase & Nuendo" wurde erstellt von akli, 14.10.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. akli

    akli Themenersteller Gesperrter User

    Registriert seit:
    27.11.07
    Punkte:
    702
    702
    Hallo...

    Meine Situation:
    Habe eine Cubase-Session von jemandem bekommen. Er hat einen ziemlich guten Beat gemacht. WaveSpuren habe ich von ihm keine bekommen, weil ich den Beat hätte noch so ändern können, wie ich wollte, sagte er.
    Ist ja alles nett und so weiter.
    Aber wie öffne ich ein Cubase Projekt ohne Cubase?
    Ich weiß nur, dass es ein Cubase Projekt ist und der Beat mit Battery 2 und Hypersonic gespielt worden ist.

    Gibt es eine Möglichkeit diese Session mit Adobe Audition 3 zu öffnen, wenn ich zum Beispiel die VSTi's hätte, um damit weiter arbeiten zu können?

    Mein Ziel:
    Mir die Session erstmal anhören, wenn nötig kleine Veränderungen, dann exportieren, um im Adobe Audition 3 weiterzuarbeiten.
     
    akli, 14.10.08
    #1
  2. Insane

    Insane

    Registriert seit:
    03.11.05
    Punkte:
    10.412
    10412
    Funktioniert nicht....der einzige Weg wäre OMF, dann hast du aber nur Audio.

    Ansonsten nen MidiFile für die Mididaten machen, aber dann benötigst du auch GENAU die instrumente, die er vwendet hat...zuordnen musst du dann aber trotzdem von Hand.

    Alles Bullshit....wenn 2 oder mehrere dran arbeiten, dnn einigt euch auf ein Programm und fertig. Aber Achtung...mit Cubase 4 erstellte Songs kannst du nicht mehr unter der 3er öffnen, Logic ab 7.2 nicht mehr in einer Vorversion.
     
    Insane, 14.10.08
    #2
  3. akli

    akli Themenersteller Gesperrter User

    Registriert seit:
    27.11.07
    Punkte:
    702
    702
    Das ist unsere erste, einzige und letzte Zusammenarbeit.
    Ich picke mir die Beats von verschiedenen Produzenten.
    Meist hatte ich einfach nur Freebeats genommen, aber da seiner so geil ist, wollte ich auch die bestmögliche Qualität, deswegen sehe ich es nicht ein nur wegen einem Beat paar Hundert Euro für Sequenzer und VSTi's auszugeben.

    So wie sich die MP3 anhört von dem Beat, gefällt der mir auch, dann wäre es mir im Prinzip egal, dass ich vor dem Exportieren die Session nicht mehr bearbeiten kann.
    Das Wichtigste ist im Moment, dass ich alle Spuren in Wave habe...
    Wie gehe ich da vor?
     
    akli, 14.10.08
    #3
  4. akli

    akli Themenersteller Gesperrter User

    Registriert seit:
    27.11.07
    Punkte:
    702
    702
    Hat vielleicht jemand Cubase, Native Battery 2 und Steinberg Hypersonic, der mir freundlicherweise die einzelnen Spuren exportieren kann?
     
    akli, 14.10.08
    #4
  5. Insane

    Insane

    Registriert seit:
    03.11.05
    Punkte:
    10.412
    10412
    Lass dir einen OMF Export machen, den lädst du dann in deinen Sequencer, solange er OMF untestützt.

    Ansonsten JEDEN Track einzeln bouncen bzw als Audio exportieren lassen, damit er DENSELBEN Startpunkt haben und dann einfach Importieren.

    Generell sollte man alle Spuren immer als Audio mit derselben Länge anliefern lassen, das minimiert Fehler...nutzen alle Seiten denslben Sequencer, ist das ein Zugewinn...
     
    Insane, 14.10.08
    #5
  6. akli

    akli Themenersteller Gesperrter User

    Registriert seit:
    27.11.07
    Punkte:
    702
    702
    Das ist ja logisch, aber er ist selten zu erreichen. Habe schon Wochen drauf gewartet, dass ich überhaupt die Session bekomme.
    Vorgesehen waren WaveSpuren, aber dann hat das mit seinem lahmen Internet nicht geklappt... -.- und so weiter...

    Ich frage ihn einfach nochmal ausdrücklich, aber das kann dauern, bis der wieder online kommt.

    Aber wenn sich in der Zwischenzeit doch noch jemand anderes melden würde, wäre das natürlich super!
     
    akli, 14.10.08
    #6
  7. Insane

    Insane

    Registriert seit:
    03.11.05
    Punkte:
    10.412
    10412
    ...letztendlich kann man sowas auch brennen und via Post etc. verschicken...!


    Auch das ist keine Basis für eine Zusammenarbeit....
     
    Insane, 14.10.08
    #7
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.