Information ausblenden

Cubase Essential oder Studio?

Dieses Thema im Forum "Cubase & Nuendo" wurde erstellt von Boo, 09.11.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Boo

    Boo Themenersteller

    Registriert seit:
    11.11.07
    Punkte:
    11.559
    11559
    Hallo,

    ich habe eine Frage bezüglich der unterschiedlichen Cubase 4 versionen. Es geht um Essential, also die kleinste von den drei und um Studio, die mittlere.

    Auf der steinberg Seite kann man ja die Features im Vergleich ansehen und da hieß es:

    Essential hat 16 VST Instrumenten Slots wohingegen Studio 32 hat.
    Essential und Studio haben beide unbegrenzt Instrumentenspuren.

    So. Heißt das jetzt konkret, ich könnte in Essential 16 verschiedene VST's laden und in Studio doppelt so viele? Und was hat es mit den Instrumentenspuren auf sich?

    Danke für die Hilfe

    Boo:)
     
    Boo, 09.11.08
    #1
  2. Realist

    Realist Moderater Gruftie Mitarbeiter

    Registriert seit:
    30.09.08
    Punkte:
    32.696
    32696
    Hallo boo,Instrumentenspuren sind, falls du Cubase kennst,eine schnellere Variante Vsti`s einzubinden.Diese Instrumentenspur beinhaltet eine Midispur und du kannst auch Audioeffekte einbinden.Die andere Variante ist ja VSTi laden und eine oder mehrere Midispuren erzeugen.
    Die Variante mit der Instrumentenspur ist von Vorteil wenn du nach Sounds suchst,da ja mit C4 auch der Loop-und Soundbrowser geändert wurde.Der Nachteil ist,dass du nur einen Midikanal zur Verfügung hast.Was bei Samplern ja nicht so toll ist.
    Ich selber besitze CE4 und bin vollends zufrieden,gerade wegen der Preis/Leistung.Mit den 16 VST-Instrumenten stimmt wohl,kommt aber immer drauf an ob und wo man Abstriche machen kann.(Ich arbeite noch viel mit Gitarre,Bass und Hardwaresynties und nicht soviel Vsti`s)
    Ich hatte vorher Cubase SE3 und bin eigentlich nie an die Grenze gestossen und CE4 ist ja nochmal `n halber Quantensprung.
    Manchmal ist weniger auch mehr,wie`s so schön heisst.
     
    Realist, 09.11.08
    #2
  3. Boo

    Boo Themenersteller

    Registriert seit:
    11.11.07
    Punkte:
    11.559
    11559
    Hallo Realist:)

    Danke für die Antwort. Also ist bei CE 4 nach 16 mal nen neues VST laden Schluss?

    Ich weiß nicht so recht, ob mir das langen wird:?
    Ich mache orchestrale Musik und brauche manchmal ein ganzes Orchester...

    Auf jeden Fall hat Instrumentenspuren nichts mit der Anzahl der ladbaren VST's zu tun?


    Danke und eine gute Nacht

    Boo
     
    Boo, 09.11.08
    #3
  4. jeffVienna

    jeffVienna Teilzeitmusiker

    Registriert seit:
    26.07.05
    Punkte:
    981
    981
    Also, wenn du mehr als 16 VST-Instrumente gleichzeitig benötigst, dann benötigst du ja auf jeden Fall einen sehr fetten PC (speziell bei Orchesterlilbraries).

    Üblicherweise lassen sich bei den Orchesterlibs mehrere Kanäle aus einer VSTi-Instanz erzeugen. Das sollte i.d.R. reichen...
     
    jeffVienna, 09.11.08
    #4
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.