Information ausblenden

Cubase Elements 6 + Tascam US122 - Kopfhörer Problem

Dieses Thema im Forum "Cubase & Nuendo" wurde erstellt von kay2011, 25.08.12.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. kay2011

    kay2011 Themenersteller

    Registriert seit:
    25.09.11
    Punkte:
    41
    41
    Hallo liebe Leute,

    Ich habe hier Cubase Elements 6 (läuft auf Win7) + ein Tascam US122 (USB Audiointerface).
    Dazu sind nEar 05 Nahfeld am Tascam angeschlossen.
    Als Treiber läuft ASIO4ALL v2.
    Ich habe am Tascam vorne noch ein Headset angeschlossen.

    Ich bekomme es partout nicht hin, dass ich alle Spuren nur noch über den Kopfhörer höre.
    Auch wenn ich als Treiber Tascam wähle komm ich nicht weiter.
    Vermutlich ist es einfach Unkenntnis, aber ich bin echt am verzweifeln und wäre sehr, sehr dankbar wenn mir jemand auf die Sprünge hilft.

    Vielen Dank.
     
    kay2011, 25.08.12
    #1
  2. akl

    akl

    Registriert seit:
    29.03.11
    Punkte:
    21.300
    21300
    Hi Kay,

    Ausgangs Routing gechecked ? Bei allen Spuren *sichergestellt*, dass die Outputs auf den gleichen Ausgang gehen ? Unter VST-Verbindungen unter Ausgänge sind Deine möglichen Ausgänge definiert.

    Es könnte auch sein dass es für Dich am zweckmäßigsten wäre, das Control Room feature zu nutzen. Dann solte es möglich sein, die Ausgänge wzB Monitore, Headphone als solche zu definieren und je nach Bedarf ein und Auszuschalten.

    Wenn Dir Handbuchlesen zu dröge ist, dann such mal in Youtube Cubase und Control Room.

    Zu dem Thema findest Du auch was in meinem Blog über Cubase Video Tutorials.

     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 30.01.17
    akl, 25.08.12
    #2
  3. kay2011

    kay2011 Themenersteller

    Registriert seit:
    25.09.11
    Punkte:
    41
    41
    "Ausgangs Routing gechecked ? Bei allen Spuren *sichergestellt*, dass die Outputs auf den gleichen Ausgang gehen ? Unter VST-Verbindungen unter Ausgänge sind Deine möglichen Ausgänge definiert."

    Als Ausgang ist das Tascam eingetragen als auch ausgewählt - bei allen Spuren.
    Ich erhalte aber den Sound zum einen über die Nahfeld als auch über die Kopfhörer.
    Wenn ich einen weiteren Ausgang definieren möchte, kann ich aber auch nur Tascam erneut wählen.
    Hab ich probiert - ich erhalte eine weitere Spur - diese ist gleich der Master.
    Egal welche der beiden Regler MONMIX oder PHONES/LINEOUT ich wohin drehe, es wird stets entweder leiser oder lauter. (Lautstärkepegel zwischen Nahfeld und Kopfhörer bleibt gleich)

    Ich werde mir die Tutorials mal zu Gemüte führen. Sollte noch jemand wissen, wie ich das Problem lösen kann, immer her damit ;) Danke !

    Danke Holger für die Tutorialtipps- bis später !
     
    kay2011, 25.08.12
    #3
  4. Signalschwarz

    Signalschwarz

    Registriert seit:
    10.07.08
    Punkte:
    26.224
    26224
    1. Verwende den ASIO-Treiber von Tascam

    2. Geht das nicht was Du vorhast, weil das Ding ein Stereo-I/O-Audio-Interface ist und somit keine diskrete Ansteuerung des Kopfhörer-Ausgangs möglich ist.

    3. Die von Dir genannten Regler haben mit dem "Problem" nichts zu tun, steht auch in der Anleitung...
     
    Signalschwarz, 25.08.12
    #4
  5. clemenserwe

    clemenserwe Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    03.03.09
    Artikel:
    13
    Punkte:
    36.090
    36090
    Kann beim US-122 überhaupt der Kopfhörerausgang individuell angesteuert werden?
    Es gibt übrigens unterschiedliche Modelle ein älteres, ein US-122-L, ein US-122mk2 ... welches hast Du?

    Bei mk2 sieht es - von der Bedienoberfläche her so aus, als könnte man da nur die Kopfhörer- und Boxen-Lautstärke gemeinsam mit einem Regler steuern.

    Das würde bedeuten, dass Du einen Monitorcontroller zwischenschalten müsstest.

    Clemens
     
    clemenserwe, 25.08.12
    #5
  6. kay2011

    kay2011 Themenersteller

    Registriert seit:
    25.09.11
    Punkte:
    41
    41
    Ich habe ein MK2 und fürchte, dass ich wohl ein "Monitorcontroller" zwischenschalten müsste.

    Welches USB Audiointerface kann meinem Wunsch den gerecht werden ?

    http://www.thomann.de/de/focusrite_scarlett_2i2.htm

    Das hat getrennte Regler zwischen Lautsprecher und Kopfhörer.


    Das wär doch richtig, oder ?
     
    kay2011, 25.08.12
    #6
  7. clemenserwe

    clemenserwe Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    03.03.09
    Artikel:
    13
    Punkte:
    36.090
    36090
    Von der Laustärkeregelung passt das.

    Falls Du auch verschiedene Signale (aus der DAW) an Kopfhörer und Monitorausgang senden willst, würde es nicht reichen - das Teil hat nur einmal Stereo rein/raus.

    Achtung beim Scarlett - falls Du damit Gitarren mit HiGain-Pickups aufnehmen willst, solltest Du eine DI-Box einplanen - der HiZ-Eingang ist sehr empfindlich.

    Clemens
     
    clemenserwe, 25.08.12
    #7
  8. kay2011

    kay2011 Themenersteller

    Registriert seit:
    25.09.11
    Punkte:
    41
    41
    Ich denke, ich werde zu folgenden Teil greifen:

    http://www.thomann.de/de/focusrite_scarlett_8i6.htm

    Das hat einen separaten Kopfhöreranschluss und entsprechenden Regler.
    Bei den Bewertungen habe ich mehrfach gelesen, dass der Lautstärkepegel am Kopfhörerausgang wohl zu niedrig angesetzt wurde.

    Kann man hier ruhiges Gewissens mit einem Kopfhörerverstärker z.B.http://www.thomann.de/de/millenium_ha4.htm
    greifen ? Gibt das Latenzen Richtung Ohrmuschel ? ^^
    Hört sich komisch an die Frage, aber man weiß ja nie.
     
    kay2011, 26.08.12
    #8
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.