Cubase 12: Steinberg CC121 und Behringer X-Touch One PARALLEL betreiben möglich?


Kai-vD
Kai-vD
Registriert
16.09.04
Beiträge
525
Punkte Reaktionen
42
Punkte
769
Hallo,

kann ich gleichzeitig zum CC121 einen weiteren Motorfader einbinden, um für Automationen 2 Lautstärkeverläufe in 2 Kanälen gleichzeitig zu schreiben, für Überblendungen?

Z. B. hiermit:
 
Zuletzt bearbeitet:
boogie2266
boogie2266
Registriert
26.10.20
Beiträge
1.452
Punkte Reaktionen
811
Punkte
3.967
Hallo,

kann ich gleichzeitig zum CC121 einen weiteren Motorfader einbinden, um für Automationen 2 Lautstärkeverläufe in 2 Kanälen gleichzeitig zu schreiben, für Überblendungen?

Z. B. hiermit:
Ich habe zwar nur den CC121, aber grundsätzlich sollte das gehen, würde ich annehmen.
 
48khz
48khz
Registriert
30.10.22
Beiträge
335
Punkte Reaktionen
199
Punkte
948
Ich glaube fast, dein Vorhaben scheitert daran, dass jeder der zwei Controllerfader immer mit dem gerade ausgewählten DAW Kanal synchronisiert wird.
 
Kai-vD
Kai-vD
Registriert
16.09.04
Beiträge
525
Punkte Reaktionen
42
Punkte
769
Ja, das war auch meine Befürchtung. Vielleicht muss es dann doch der große Behringer X-Touch werden und der CC121 wird leider verkauft...
 
boogie2266
boogie2266
Registriert
26.10.20
Beiträge
1.452
Punkte Reaktionen
811
Punkte
3.967
Vielleicht hat der Behringer mehr Funktionen, aber die Unterstützung soll beim CC121 besser sein.
 
HannesHagebuch
HannesHagebuch
Registriert
20.04.21
Beiträge
316
Punkte Reaktionen
167
Ort
Kaßlerfeld
Punkte
824
Ich meine, daß das gehen müßte: Ich habe via Midi Remote zwei Drehreglern von zwei verschiedenen Geräten (Akai Midi Remote und Akai MPKmini) die "Lautstärke" von zwei verschiedenen Kanälen zugeordnet. Wenn ich für beide Kanäle das Schreiben von Automationsdaten einschalte und "START" drücke, dann verhalten sich die Regler so, wie im Eingangspost gewünscht. (Außer ich habe die Frage nicht verstanden.)

Drehregler und Fader sind sicher kein markanter Unterschied. Man darf in Cubase 12 das zweite Gerät über Midi Remote natürlich nicht so einbinden, daß es automatisch auf Kanalumschaltungen reagiert. Vielmehr muß es "leer" angelegt werden, als Bedienelement muß zumindest der Fader definiert werden, der Fader muß fix der Lautstärke des zweiten Kanals zugeordnet werden.
 
Kai-vD
Kai-vD
Registriert
16.09.04
Beiträge
525
Punkte Reaktionen
42
Punkte
769
Das hört sich gut an und lässt mich hoffen...!
 
Kai-vD
Kai-vD
Registriert
16.09.04
Beiträge
525
Punkte Reaktionen
42
Punkte
769
Ich habe mir jetzt beide bestellt: Den X-Touch One und den großen X-Touch, werde es dann ausprobieren und dann geht eine der beiden Kisten eben zurück - und ggf. wird der CC121 verkauft, oder eben nicht...

Danke an alle für die hilfreichen Antworten!
 

Ähnliche Themen

RECORDING-Redaktion
    • Danke
  • Artikel
Antworten
8
Aufrufe
1K
akStudio
akStudio
moonbooter
    • Danke
  • Artikel
Antworten
2
Aufrufe
479
Loop_Breaker
Loop_Breaker
moonbooter
    • Danke
  • Artikel
Antworten
0
Aufrufe
14K
moonbooter
moonbooter
moonbooter
    • Danke
  • Artikel
Antworten
5
Aufrufe
7K
Psylok
Psylok
moonbooter
Antworten
2
Aufrufe
6K
rootnix
R

Oft gelesene Themen

Oben