Information ausblenden

Crossfades nach Kleben verschwunden

Dieses Thema im Forum "Cubase & Nuendo" wurde erstellt von WMD, 05.07.19.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. WMD

    WMD Themenersteller

    Registriert seit:
    01.05.06
    Punkte:
    2.253
    2253
    Dieses Problem habe ich schon immer in Cubase, egal welche Version oder Computer etc. Demnach scheint es wahrscheinlich Absicht zu sein, aber ich wüsste nicht wieso und wüsste gerne wie man das ändern kann. Ist nämlich relativ nervig:
    Crossfades.gif
     
    WMD, 05.07.19
    #1
  2. SteKrae

    SteKrae Gainstager

    Registriert seit:
    04.08.04
    Punkte:
    1.685
    1685
    Vielleicht verstehe ich was falsch, aber zum einrechnen der Crossfades nutze ich die Funktion "Auswahl als Datei".
     
    SteKrae, 06.07.19
    #2
  3. rkdk

    rkdk

    Registriert seit:
    26.06.12
    Punkte:
    41.388
    41388
    Auf Audio-Events angewandt erzeugt das Klebe-Werkzeug einen Part. Klickt man auf einen solchen, geht der Part-Editor auf, wie in deinem Filmchen. Das ist also alles richtig soweit.
    Das ist sehr praktisch, z.B. bei sehr kleinen auftauchenden Audio-Schnippseln wie Snares o.ä., die bei größeren Zoomstufen manchmal fast nur noch kleine Striche sind, sehr hilfreich um Events optisch zu "verlängern", oder auch als Einheit zu kopieren/verschieben etc.

    Audio-Events beinhalten zuerst einmal ja nichts anderes als die Start- und Endposition einer WAV.
    Um mehrere WAVs aber fest zusammenzufassen, musst du diese als eine zusammenhängende Einheit rendern.
    Das geht im Arrange am schnellsten mit "Auswahl als Datei", wie es SteKrae bereits vermerkt hat.

    "Auswahl als Datei" auf die im Arrange befindlichen Audio-Events angewandt, bezieht z.B. alle Fades, Crossfades, auch Transpose sowie die Event Volume-Informationen gleich mit ein. Also halt das, was in der Info-Line für die Events eingestellt ist. Ebenfalls sehr praktisch.

    .
     
    Zuletzt bearbeitet: 06.07.19
    rkdk, 06.07.19
    #3
  4. notebynote

    notebynote

    Registriert seit:
    10.10.06
    Punkte:
    10.518
    10518
    Crossfades verbinden zwei Audioparts miteinander. Wenn Du diese in einen Part zusammen fasst, machen sie keinen Sinn mehr. Also vorher w.o. beschrieben rendern, damit Du das Ergebnis behälst, nicht kleben.
     
    notebynote, 06.07.19
    #4
  5. WMD

    WMD Themenersteller

    Registriert seit:
    01.05.06
    Punkte:
    2.253
    2253
    Der Sinn dahinter macht für mich irgendwie keinen Sinn mehr. Wieso ändert man den Zustand von Events wenn man sie als Part zusammenfast...
    Auswahl als Datei nutze ich oft und gerne, aber ungern wenn ich evtl nochmal an die Crossfades bzw einzelnen Events ran muss.
    Dann ist das aber wohl einfach so, danke!
     
    WMD, 06.07.19
    #5
  6. rkdk

    rkdk

    Registriert seit:
    26.06.12
    Punkte:
    41.388
    41388
    Crossfades sind auch weiterhin im Part Editor. Und auch im Part Editor kann man Audios zusammenfügen lassen, also als eine WAV.
     
    rkdk, 06.07.19
    #6
  7. WMD

    WMD Themenersteller

    Registriert seit:
    01.05.06
    Punkte:
    2.253
    2253
    Ja aber eben ERSTMAL nicht. Man muss sie wieder setzen obwohl man sie schon hatte. Dann müsste man statt als Part umwandeln das ganze gruppieren, aber das bringt wieder genug andere Nachteile.
     
    WMD, 06.07.19
    #7
  8. rkdk

    rkdk

    Registriert seit:
    26.06.12
    Punkte:
    41.388
    41388
    Doch doch, diese hatte ich mit drin bei mir. Also im Part nachträglich. Aber egal, ist ja geklärt, was man machen muss.
    Stimmt, Gruppieren wäre eine weitere Methode, Audio Events zusammenzufassen.
     
    rkdk, 07.07.19
    #8
  9. cauerpower

    cauerpower

    Registriert seit:
    14.04.07
    Punkte:
    2.657
    2657
    Ok, das ist aber merkwürdig. Wenn ich bei mir Events Fades/Crossfades setze und danach zu Audioparts zusammenfasse, bleibt bei mir alles erhalten.

    PS: ...und das Kleben-Werkzeug erzeugt bei mir Parts.
     
    cauerpower, 07.07.19
    #9
  10. rkdk

    rkdk

    Registriert seit:
    26.06.12
    Punkte:
    41.388
    41388
    Ja, das meine ich, merkwürdig. Bei mir ist auch alles ok.

    Korrekt. Es funktioniert quasi wie Midi Events zusammenkleben. Daher gibt es auch einen Part drumrum. Audio mit Audio fest zusammenfassen wäre rendern. oder Audio Auswahl als Datei, s.o.
     
    rkdk, 07.07.19
    #10
  11. Muenze

    Muenze

    Registriert seit:
    26.12.05
    Punkte:
    2.006
    2006
    Also bei mir bleiben die Fades auch erhalten wenn durch kleben ein Part erzeugt wird.
    Vielleicht in den Einstellungen irgendwas verranzt.:confused:
     
    Muenze, 07.07.19
    #11
  12. WMD

    WMD Themenersteller

    Registriert seit:
    01.05.06
    Punkte:
    2.253
    2253
    Das ist aber wirklich seltsam. Ich kenne es ausnahmslos nur so und ich nutze Cubase seit Cubase 4.
    Ich kann nicht die Hand dafür ins Feuer legen dass es bei C4 auch schon so war, aber wie gesagt, ich kenne die Funktion nicht anders. Ich schau mal ob was in den Einstellungen falsch ist.
    Ist bei mir schon immer unter Windows gelaufen, falls ihr zB auf Mac seid.
     
    WMD, 07.07.19
    #12
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.