Information ausblenden

Controler nicht via Midi ?

Dieses Thema im Forum "Recording & Mikrofonierung" wurde erstellt von Ruesch, 27.12.12.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Ruesch

    Ruesch Themenersteller

    Registriert seit:
    26.11.06
    Punkte:
    181
    181
    Hallo,

    wenn ich es richtig sehe / verstehe werden ja die meisten oder sogar alle (?) Audio Controler via Midi eingebunden.

    Gibt es Audio Controler die nicht via Midi in die DAW eingebunden werden ?

    Das einzige was mir einfällt ist der Contour Shuttle pro, was eigendlich kein Audio Controler ist, aber für Teilaufgaben genutzt werden kann.

    Danke für Eure Inputs

    Ruesch
     
    Ruesch, 27.12.12
    #1
  2. techno

    techno

    Registriert seit:
    31.10.10
    Punkte:
    7.289
    7289
    ???

    was verstehst du denn genau unter einem audio-controller? was willst du damit genau machen?
    suchst du nach einem lautstärkeregler für deine daw?
     
    techno, 27.12.12
    #2
  3. Ruesch

    Ruesch Themenersteller

    Registriert seit:
    26.11.06
    Punkte:
    181
    181
    Hi,

    für was brauch man einen Controler ? z.B. die Daw damit steuern, statt via Tastatur / Maus ?

    jein, wenn ich nur den haben wollte reicht ja der shuttle pro.

    und ich will es unteranderem für ein Programm nutzen welches keine Midi Schnittstelle hat.

    Ruesch
     
    Ruesch, 27.12.12
    #3
  4. techno

    techno

    Registriert seit:
    31.10.10
    Punkte:
    7.289
    7289
    achso, du meinst sowas, mit dem man sich short-cuts und makros einrichten kann?
    muss es einen drehregler haben?

    shuttle pro würde mir da auch gleich einfallen.

    macros lassen sich auch mit gaming-tastaturen/ -mäusen einrichten.

    griffin powermate ersetzt z.b. auch das mausrad...

    mit mehr kann ich persönlich nicht dienen :D ...
     
    techno, 27.12.12
    #4
  5. chrk

    chrk

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    4.487
    4487
    Ich werf mal Bome's Midi Translator in der Pro Version in die Diskussion. Dann ist der verwendete Controller eigentlich Geschmacksache.
     
    chrk, 27.12.12
    #5
    Ruesch bedankt sich.
  6. Ruesch

    Ruesch Themenersteller

    Registriert seit:
    26.11.06
    Punkte:
    181
    181
    @chrk : Das hört sich doch mal Sinnvoll an.

    Hat wer Erfahrung mit Bomes Midi Translator ?
    Interessant wären z.B. ob es Verzögerungen gibt

    Danke für Eure weiteren Inputs

    Rüdiger
     
    Ruesch, 27.12.12
    #6
  7. tubeless

    tubeless Gesperrter User

    Registriert seit:
    02.05.09
    Punkte:
    22.901
    22901
    @ Ruesch

    Also, ich weiss nicht.
    So unberechtigt war die Frage von techno dann nicht.
    Das was Du meinst, ist mit Sicherheit mal nicht mit Audio-Controller zu bezeichnen - das wäre nämlich im weitesten Sinne alles, was Mischer sind.
    Das, was Du haben willst, ist am ehesten ein DAW-Controller wie zB die Icon Qcon und andere...
    Und es gibt natürlich auch ne Menge Kombinationsformen, die sich dann meistens als digitale Mischer am Markt präsentieren.

    Was die Schnittstellen angeht für die Steuerungssignale, dürfte es sich wohl schlicht daran orientieren, was am Markt verfügbar ist. Mit Sicherheit aber dürften die Steuerungen, die über ne eigene Sprache verfügen, auch preislich in einer eigenen Liga spielen.
     
    tubeless, 27.12.12
    #7
  8. tubeless

    tubeless Gesperrter User

    Registriert seit:
    02.05.09
    Punkte:
    22.901
    22901
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.