Computerviren in VST blug ins?

Dieses Thema im Forum "Windows und Musik" wurde erstellt von Pfau_thomas, 12.01.12.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Pfau_thomas

    Pfau_thomas Themenersteller

    Registriert seit:
    06.01.07
    Punkte:
    1.295
    1295
    Ich hatte heute Nachmittag am PC nicht sehr viel zu tun und darauf habe ich einen Virenscanner laufen lassen.
    Aber ich hatte nicht viele Viren , diese versteckten sich aber am häufigsten in Vst Blug in's.
    was soll ich da machen ? der Scanner zeigt mir an z.B trojan.downloader.win32agent/ verzeichniss Vst plugin ordner {sring2.sem} zu was gehört dieser Befehlsatz ?
    Manchmal springt der Virenscanner an wen ich unter Samplitude oder Cubase Vst Plug ins einlese.
     
  2. Lacunaflow

    Lacunaflow Influencer Mitarbeiter

    Registriert seit:
    25.12.06
    Artikel:
    5
    Punkte:
    87.120
    87120
    lol?


    Installier dir HijackThis und poste (am besten in einem dafür spezialisierten Forum) den Log!




    lg..
     
  3. Pfau_thomas

    Pfau_thomas Themenersteller

    Registriert seit:
    06.01.07
    Punkte:
    1.295
    1295
    Zuwas gehört der Befehlsatz oder Variable {string2.sem}
    er oder sie taucht dann auf ,wenn ich unter Samplitude oder Cubase VST Blug ins einscanne, meldet der Virenscanner {string2.sem}
     
  4. Lacunaflow

    Lacunaflow Influencer Mitarbeiter

    Registriert seit:
    25.12.06
    Artikel:
    5
    Punkte:
    87.120
    87120
    Sag mal ist dein P kaputt?

    Das man sich dreimal hintereinander verschreibt ist nämlich etwas unwahrscheinlich?!?



    Aber @topic
    Du läßt während des Produzierens einen LIve Scanner laufen oO


    Ich würde mal im abgesicherten Modus starten und dann mal den Virus Scanner laufen lassen, mehr ist so aus der Ferne schwierig zu sagen...
     
  5. kickback

    kickback

    Registriert seit:
    14.12.05
    Punkte:
    71.622
    71622
    Ich auch, Antivirus abschalten wenn der Sequencer läuft ist was für Warmduscher :D
     
  6. buffi

    buffi

    Registriert seit:
    12.09.08
    Punkte:
    15.018
    15018
    technisch gesehen können vst plugins viren enthalten bzw sein
    praktisch gesehen würde ich sagen -> producer sind keine lohnenswerte angriffsziele

    aber was nicht is kann ja noch werden xD
     
  7. Lacunaflow

    Lacunaflow Influencer Mitarbeiter

    Registriert seit:
    25.12.06
    Artikel:
    5
    Punkte:
    87.120
    87120
    @KB

    Geht bei mir leider nicht da ich nen Virus TI habe :?


    *SCNR*
     
  8. LM18

    LM18 Ator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    05.05.10
    Punkte:
    38.461
    38461
    Vermutlich ein Franke :)
     
  9. holgi

    holgi Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    11.09.05
    Punkte:
    37.480
    37480
    Sachsen können das auch :)
     
  10. suboptional

    suboptional

    Registriert seit:
    19.01.09
    Punkte:
    6.689
    6689
    .sem Files kommen bei Plugins vor die mit Synthedit erstellt wurden.
     
  11. Pfau_thomas

    Pfau_thomas Themenersteller

    Registriert seit:
    06.01.07
    Punkte:
    1.295
    1295
    Ja da kommt man der Sache schon näher die Variable oder der Befehl heißt Spring2 .Sem und nicht string2.sem.
     
  12. maxsauber

    maxsauber

    Registriert seit:
    08.04.11
    Punkte:
    83
    83
    Ich weiss ja nicht wie du an DIESE Plug-Inns kommst,aber
    wenn deine Antivierensoftware dir Trojaner in den Plug-Inns anzeigt
    sind das normalerweise die Cracks .
    Ohne diese würden DIESE Plug-Inns nicht funktionieren.
    LG
    Max
     
  13. Carcinome

    Carcinome Überschätzte Legende

    Registriert seit:
    17.02.11
    Punkte:
    8.655
    8655
    ... oder es sind "falsch positiv Meldungen" des Virenscanners?! Auch das gibt es und es sind nicht immer gleich Cracks, die man auf den Rechner beim Anzeigen einer Warnmeldung haben muss, okay? [​IMG]

    Es scheint ein Synth-Edit-Problem zu sein (welches auch nicht gleich gecrackt sein muss...)

    http://www.kvraudio.com/forum/viewtopic.php?t=312181
     
    FrankWumms bedankt sich.
  14. tubeless

    tubeless Gesperrter User

    Registriert seit:
    02.05.09
    Punkte:
    22.906
    22906
    Manche Virenscanner sind noch paranoider als ihre Benutzer......
    :D

    PS:
    Und der KVR-Link von Carcinome ist äusserst passend. ;)
     
  15. Fritz

    Fritz

    Registriert seit:
    28.08.05
    Punkte:
    1.520
    1520
    doppel
     
  16. Fritz

    Fritz

    Registriert seit:
    28.08.05
    Punkte:
    1.520
    1520
    Neuer Begriff für Freudenhaus?

    (Man Verzeihe den Unfug meinerseits ;-))
     
    EarlGrey, Buanna, bukka und eine weitere Person bedanken sich.
  17. Realist

    Realist Moderater Gruftie Mitarbeiter

    Registriert seit:
    30.09.08
    Punkte:
    22.523
    22523
    Yo,kann mit der Heuristik des Virenprogs zusammenhängen.Bei Antivir war es früher z.B. so,dass Du dort die Scanstufe erhöhen kannst.Wenn Du dann einstellst,dass potentielle Viren gelöscht werden,kannst Du unter Umständen ein Problem bekommen,weil es dir ne dll oder andere zugehörige Dateien löscht. :)
    Mittlerweile sollten die Scanner aber schon "intelligenter" programmiert sein.
     
  18. Pfau_thomas

    Pfau_thomas Themenersteller

    Registriert seit:
    06.01.07
    Punkte:
    1.295
    1295
    Ja genau das habe ich gesucht.
    Also spring2.sem ist ein Modul oder Befehl das zum SynthEdit gehört.wird aber beim einscannen von Blug ins unter Cubase und co als Virus unter Virenscanner intepretiert wird
    .
     
  19. HarrySH

    HarrySH

    Registriert seit:
    03.06.10
    Punkte:
    5.729
    5729
    Hab den neuesten Norton-Scanner, aber ist mir auch schon pasiert, daß beim Download eines Plugins der Scanner einen Virus erkannte und die Datei gleich wieder gelöscht hatte. Download ging dann nur bei ausgeschaltetem Scanner und anschließendem Umbennen der Datei.

    Die sem-Dateien werden beim ersten Aufruf des Plugins generiert und in einem eigen Verzeichnis abgelegt. Wenn man diese Dateien löscht, dann werden sie beim nächsten Aufruf des Plugins erneut erzeugt. Solange der Scanner läuft, wird er immer wieder einen Virusalarm auslösen und die Datei löschen.
     
  20. synthtron

    synthtron

    Registriert seit:
    04.12.08
    Punkte:
    402
    402
    Solltest Du deine Plugins von einem Händler wie Steinberg etc. erwerben und Downloaden kann Dir nix passieren.
    Ich will hier nicht zum Einsetzen von Gecracktem Aufrufen. Selbst wenn Du Gecracktes Einsetzten würdest hättest Du keine Problem damit. Warum? Keiner der Realase Groups kann es sich leisten Virenschleudern e.t.c. zu Produzieren. Denn das würde sich ruckzuck rumsprechen. Denen geht es nicht um den Kommerz , sondern um die Ehre die besten zu sein.....Genauso kann jeder davon Ausgehen das diese Programme, Plugins so Sauber Gecrackt sind das diese Stabiler laufen als Ungecracktes.

    Abgesehen davon verstehe ich nicht warum man sich nicht einen PC fertig macht der nur für zum Mucke machen ist.
    Ich mache es so, und alles läuft Stabiler.....

    Für meine Internetaktivitäten habe ich einen seperaten PC. Sollte mich mal ein Virus oder ähnliches Erwischen ist es mir Egal. Nun gut ich betreibe 5 PC`s im Netzwerk und jeder hat seine Aufgabe. Als Schutz betreibe ich den Kaspersky von der Computerbild, und hatte noch nie Probleme mit Viren u.s.w.
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.