Information ausblenden

clipping??? wichtig oder nicht?

Dieses Thema im Forum "Mixing" wurde erstellt von caspare, 31.03.06.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. caspare

    caspare Themenersteller

    Registriert seit:
    29.03.06
    Punkte:
    314
    314
    also ich hab mal ne frage: ich hab schon mehrere songs bei mir am pc aufgenommen. die sache ist die, dass es ja dieses sog. CLIPPING gibt. ich weis auch, dass man das am besten vermeiden sollte. nun hab ich bei der wiedergabe meines songs in Cubase immer wieder dieses rot aufleuchtende licht, dass mir sagt: es clipt, es clipt, es clipt.
    Weil gelesen, dass das nicht gut ist hab ich mal den master regler nach unten gemacht. das clipping ist jetzt weg, dafür ist der song verdammt leise. und wenn ich die anlage voll aufdrehe hört sich das ganze wieder genauso an wie vorher, als die lautstärke normal eingestellt war. mach ich was falsch oder bin ich einer der wenigen, denen das clippen spass macht? :roll:
     
  2. Stu

    Stu

    Registriert seit:
    29.09.05
    Punkte:
    85.943
    85943
    Clipping = böse.
    Meistens haben die Sequencer noch einen Headroom, wo zwar schon Clipping angezeigt wird, aber man es noch nicht hört. Wenn Du das Ganze dann exportierst und auf CD brennst, hast Du in der Regel ein Problem.

    Wenn der Mix ohne Clipping "viel zu leise" ist wie Du sagst, dann informiere Dich doch mal über den Einsatz von Kompressoren, bzw. lies den Mastering-Artikel hier auf hr.de.


    Gruß,
    Stu
     
  3. Grummelrocker

    Grummelrocker Moderator Ex-Rockstar Mitarbeiter

    Registriert seit:
    02.01.03
    Artikel:
    9
    Punkte:
    16.801
    16801
    Zwei Stichworte: Kompressor, Limiter.

    Grüße,
    Alsion
     
  4. Stu

    Stu

    Registriert seit:
    29.09.05
    Punkte:
    85.943
    85943
    Übrigens: Falsches Forum. 8-/
     
  5. caspare

    caspare Themenersteller

    Registriert seit:
    29.03.06
    Punkte:
    314
    314
    ja mag ja alles stimmen, nur wenn ich den master runterschraube und das clipping verschwindet (auch wenn der song dann zu leise ist) hör ich keinen unterschied. d.h. in meinem speziellen fall kann mir doch eigentlich das clipping egal sein oder?

    clipping = böse <= gild das auch für sport clips auf dsf???
     
  6. Norz

    Norz

    Registriert seit:
    05.12.04
    Punkte:
    2.231
    2231
    einfacher versuch: render deinen clippenden track als 160er mp3.
    wird an den clippingstellen garantiert eklig klingen (wenn du auch nur annähernd
    gute boxen zum abhoeren hast)

    >>> compressor + limiter wie wereits werwähnt.
     
  7. Stu

    Stu

    Registriert seit:
    29.09.05
    Punkte:
    85.943
    85943
    Hast Du eigentlich gelesen, was ich geschrieben habe?
    Ich meine, hast du KOMPLETT gelesen, was ich geschrieben habe?


    Stu
     
  8. OldWise

    OldWise Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    29.05.03
    Artikel:
    31
    Punkte:
    7.325
    7325
    solange es in Cubase nicht hörbar clippt, dann ist das auch nicht weiter schlimm!

    Nur solltest du niemals deine Wandler und deine Boxen übersteuern ;)

    P.S. thread verschoben
     
  9. 2mk

    2mk

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    1.021
    1021
    leise pegel kriegst du am besten per normalisieren laut, aber das rauschen auch, deshalb versuchen, beim aufnehmen auf max -1 oder besser -3dB auszusteuern, dann gibts kein clipping und danach normalisieren...

    limiter oder compressor nur begrenzt einsetzten, je nachdem, was für musik, bzw. was aufgenommen wurde

    im klassischen bereich z.B. is das eigentlich tödlich!!

    lg, 2mk
     
  10. Stu

    Stu

    Registriert seit:
    29.09.05
    Punkte:
    85.943
    85943
    @OldWise
    DAS halte ich für ein Gerücht....


    Stu
     
  11. caspare

    caspare Themenersteller

    Registriert seit:
    29.03.06
    Punkte:
    314
    314
    das ist eben meine frage. ich höre keinen unterschied wenn ich mir den song auf der anlage mit clipping und ohne anhöre. nur dass dieser dann extrem leise ist. naja ist ja auch egal. ich bin zufrieden. mich hats nurmal interessiert obs noch mehr leute gibt, die auf clipping stehen :D


    ach ja: kann auch sein, dass mein song sowieso sowas von daneben aufgenommen ist, dass die einzelnen spuren für den rest ihres daseins clippen werden was das zeug hält! aber ich muss sagen mir gefällts
     
  12. Vironnimo

    Vironnimo

    Registriert seit:
    07.08.05
    Punkte:
    2.581
    2581
    weißt du eigentlich, was clipping ist und wie es sich anhört? wenn dir das gefällt, dann hast du echt nen seltsamen geschmack...
     
  13. Vironnimo

    Vironnimo

    Registriert seit:
    07.08.05
    Punkte:
    2.581
    2581
    hoppla...
     
  14. kickback

    kickback

    Registriert seit:
    14.12.05
    Punkte:
    71.622
    71622
    @caspare
    wie wärs wirklich, wenn du dir schnell einmal ein paar sachen zum thema clipping, aussteuerung, kompressoren und co duchlesen würdest, bevor wir hier weiter diskutieren, obs schlimm is, wenn das rote lamperl leuchtet?

    sorry, ... aber echt... :roll:
     
  15. kickback

    kickback

    Registriert seit:
    14.12.05
    Punkte:
    71.622
    71622
    du könntest auch einfach auf dieses dauernd lustig blau aufscheinende wort "clipping" in diesem thread klicken. ich machs einmal für dich *klick*

    Tritt bei Übersteuerung eines Audiosignals in digitalen Audiobearbeitungsystemen (z.B.: Sequenzersoftware, digitale Effektgeräte) auf. Dabei werden alle Signale über 0dB einfach abgeschnitten. Kurze Knackgeräusche oder gar bösartige "Verzerrungen" sind die Folge. So wird das Audiomaterial meist für weitere Bearbeitungen unbrauchbar. Clipping lässt sich außer durch sorgsame Überwachung des Pegels auch durch den Einsatz von Kompressoren und Limitern verhindern.

    sorry, bissi genervt heute - schlecht geschlafen *g*
     
  16. Stelzbock

    Stelzbock

    Registriert seit:
    12.02.06
    Punkte:
    2.510
    2510
    Hallo?! :eek: Das ist nicht egal.
    Es sei denn du nimmst Klassik auf, wovon ich jetzt mal nicht ausgehe :D

    Je leiser dein Song ist desto mehr verliert er auch an Ausdruckskraft. Viele kleine Sounds würde dann im Rauschen verschwinden. Man versucht immer ein Kompromiss zwischen Lautstärke und Klang hinzubekommen. Deswegen werden eben Kompressoren (in MAßEN!) verwendet. Aber mach dich erst mal schlau was dieses Thema angeht.

    Du solltest audf Jeden Fall mindestens auf die Master Spur ein Limiter setzten, MINDESTENS! Wenn du den Limiter auf -0.5dB setzt kann du die Lautstärke hoch drehen und die Clipping Lampe wird nie wieder blinken. Wenn man das übertreibt wird das ganze natürlich trotzdem übersteuern, nur halt bei -0,5dB ;)

    Gruß Jan
     
  17. stringsurfer

    stringsurfer

    Registriert seit:
    21.07.03
    Punkte:
    384
    384
    Im Grunde wurde ja schon alles gesagt, deshalb einfach noch mal:
    Alles was irgendwie rot aufleuchtet ist böse!!!!!!!! Die lustigen roten Lämpchen blinken nicht zum Spaß....

    Wegen der Lautheit:
    Schau dir mal die einzelnen Spuren genauer an, oftmals sinds nur ein oder zwei Spuren, die die Summe zum clippen bringen. Ausserdem solltest du dich mal mit Multipressoren beschäftigen, such hier auf hr.de mal nach "multipressor", da gabs schon den einen oder anderen Thread, die Dinger sind ideal für die Summenbearbeitung und sind u.a. auch als Maximizer einsetzbar.
     
  18. InSomnius

    InSomnius

    Registriert seit:
    07.04.04
    Punkte:
    15.739
    15739
    Grüße.


    hab mir nicht annähernd alles durchgelesen. aber bei "clipping = böse" und "alles was rot leuchtet ist böse" leuchtet bei mir alles rot. denn es gibt nur eine regel für clipping: siehst Du clipping, ist das scheißegal. erst, wenn Du clipping HÖRST, muss was getan werden.

    beispiel: der komplette film "resident evil" ist an den lauteren stellen volle kanne ins clipping der digitalen dubber gefahren. hat den produzenten damals mit recht einen feuchten dreck gekümmert, weil gehört hat mans nicht.


    Der Gruß

    Griffin
     
  19. caspare

    caspare Themenersteller

    Registriert seit:
    29.03.06
    Punkte:
    314
    314
    find ich ja wirklich großartig, dass hier so viele leute reinschreiben. dankeschön nochmal. also ich werd mich auf jeden fall mal mit dem thema näher beschäftigen. aber bei meinen jetzigen aufnahmen ist mir das rote lich egal weil ich nichts negative höre. aber trotzdem werd ich in zukunft mal drauf achten ob sich das von vorneherrein vermeiden lässt. ich glaub ausserdem, dass das die gitarre ist, die clippt. die klingt auch einzeln nicht so pralle aber im zusammenspiel mit den anderen spuren klingts schon richtig fett. gruß und gute nacht
     
  20. stringsurfer

    stringsurfer

    Registriert seit:
    21.07.03
    Punkte:
    384
    384
    Da würd ich allerdings noch ne zweite Regel anfügen: Wenns nicht im roten Bereich ist, kanns auch nicht clippen...also fahr ich dann schon lieber zurück und bin auf der sicheren Seite.
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.