Information ausblenden

City Lights

Dieses Thema im Forum "Feedback gesucht" wurde erstellt von josielike, 25.10.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. josielike

    josielike Themenersteller

    Registriert seit:
    27.05.07
    Punkte:
    295
    295
    Freetime Work, Hobby. Womöglich gibt es ihr und da Remixdefizite, aber ich war und bin am Mischpult nicht gut, sagen wir übel. Ich habe die Höhen etwas gekappt, weil ich festgestellt habe, dass meine Monitore (Lautsprecher) nicht so geeignet sind (geben irgendwie falsche Eindrücke). Bitte da um Feedback - DANKE ! Bastel und komponiere eben lieber, spiel lieber Instrumente der schlimmeres :D. City Lights, beschreibt die Flucht aus bedängrngniss, die manchen sogar Pillen nehmen lässt, nur um mituhalten. Traurig.... Gut dass ich aufm Land lebe, sozusagen Landei :). Aber sehe die Citylights. Wer wohl hinter all den Lampen wohnt ? Oh, nich träumen :).

    mp3 link, ca. 6 mb

    CityLights

    ;)
     
    josielike, 25.10.08
    #1
  2. stoman

    stoman Mitschwätzer

    Registriert seit:
    06.08.05
    Punkte:
    21.730
    21730
    Moin, Moin!

    Meine Musikrichtung ist das nicht, daher ist mein Urteil mit Vorsicht zu genießen.

    Ich habe den Eindruck, dass da viele Zutaten (Loops) zusammengewürfelt wurden, weil sie "cool" klingen. Im Gesamtbild wirkt das aber für mich recht ziellos. Ich finde den roten Faden (das Leitthema) nicht.

    Der Mix könnte ein klein wenig transparenter sein, hört sich aber auf meinen PC-Boxen schon ganz brauchbar an. Vielleicht senkst Du mal noch ein paar Frequenzen auf Spuren ab, die diese nicht benötigen, damit andere Klänge, die dort ihre charakteristischen Eigenschaften haben, sich besser entfalten können.

    Ciao,
    Steffen
     
    stoman, 25.10.08
    #2
  3. magnazeon

    magnazeon

    Registriert seit:
    07.10.08
    Punkte:
    56.165
    56165
    Hi,
    eine nette Idee, aber ich finde, da passt aber auch wirklich gar nichts zusammen.
    Nun- mein Fall ist das auch nicht.

    Greez!
     
    magnazeon, 25.10.08
    #3
  4. josielike

    josielike Themenersteller

    Registriert seit:
    27.05.07
    Punkte:
    295
    295
    Der witz daran ist, dass lediglich der Drumloop ein Sample ist. Der Rest ist eingespielt. Stimmt, ist eigentlich auch nicht so ganz meine Richtung, wollte es aber mal probieren, weil mir jemand (live) sagte, mach doch mal Bum-Bum :D .

    Walk in Paradise als Beispiel..

    Nochmal, am Anfang haben wir bei "Citylights" richtig getrommelt, ein Orange Vocoder, Synclavier Strings usw..... Und jetzt kommt es, von Mix habe ich 0 Ahnung, da habt ihr recht, klingt doof irgentwie !
    A ber das das nur aus Sampels zusammen gesetzt ein soll, dafür habe ich aber echt zuviel geklimpert............. is fast etwas unverschämt. Auf wunsch lass ich die Notation zukommen !

    Danke
     
    josielike, 28.10.08
    #4
  5. alpenjodel

    alpenjodel

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    6.561
    6561
    Boah ist das Stange.

    Das ist kein RMX,das ist ein willkürlicher Wüfelmix.

    Den Contest gewinnst Du locker:D
     
    alpenjodel, 28.10.08
    #5
  6. josielike

    josielike Themenersteller

    Registriert seit:
    27.05.07
    Punkte:
    295
    295
    Danke fürs niedermachen. Das ist kein konstuktieves Feedback ! Keiner muss da, aber ich dachte immer, so ein Forum bringt konstruktieves. Falsch gedacht 8).

    Das ist der Notantille Ramen :
    Das ist die Nototation des Aktuellen...........
    Etwurf Citylights
    Takte : Tonart G 140 BPM
    1. G
    2.
    3. Gm
    4.
    5 Amaug
    6. A
    7.Am
    8. A
    9. C/E
    10. G/E
    11. C/E
    12. G/E Gmaug
    13. Em
    14.
    15. C/E
    16. G/E
    17. Am
    18.
    19.
    20.
    21. C/E
    22. G/E
    23. C/E
    24. G/E
    ------------- Breakline
    Theoretischer Ergänzungspart :
    25. Am
    26.
    27. C/E
    28. G/E
    29. Am
    30.
    31.
    32.
    33. C/E
    34. G/E
    35. C/E
    36. G/E Gmaug
    37. Em
    38.
    39. C/E
    40. G/E
    41. Am
    .
    .
    .
    48. end

    Ohne Gewähr, es können Abschreibfeher sein.......
    das ist die GRUNDLAGE, der rest ist innehalb der Tonart varriabel.

    Wenn man das Nachspielt, erkennt m an es........... Könnt ihr doch ?
    Laut den Sprüchen, sollte das kein Problem sein ;).
     
    josielike, 29.10.08
    #6
  7. marcoustic

    marcoustic Produzent

    Registriert seit:
    14.08.03
    Punkte:
    4.034
    4034
    Moin!

    Selbst, wenn ich auf so ein Bumm-bumm stehen würde, müsste ich sagen:
    "Formenlehre 6, setzen!"

    Das ganze lässt überhaupt keinen roten Faden, keine Struktur erkennen.
    Keine musikalische Logik, keine Höhepunkte, keine Entsprechung, kein Zusammenhang.
    Ist das Absicht?
    Wenn ja, dann bin ich wohl der falsche für diese Kritik, da meines Erachtens nach jede Art von Musik eine hörbare Logik erkennen lassen sollte.

    Grüße

    Markus
     
    marcoustic, 29.10.08
    #7
  8. PuckTrouble

    PuckTrouble

    Registriert seit:
    09.06.08
    Punkte:
    215
    215
    Erster Eindruck;
    5 Songideen in einem Song, die Parts passen nicht zusammen.
    Versuch doch aus einem der Parts einen Song zu stricken, dann
    hört es sich nicht so chaotisch an.
     
    PuckTrouble, 29.10.08
    #8
  9. Pegasus_torsten

    Pegasus_torsten

    Registriert seit:
    09.08.08
    Punkte:
    37
    37
    Na Na Na ;) ... schätze mal, J. Hendrix Musikliebhabern des 19. Jahrhunderts ins Ohr geflötet, da hätte der gute Jimmy von hartleibigen Kritikern auch keine andere Note bekommen, und Leute, die Vinylplatten in scrubbender Weise betätigen, erst Recht nicht :).

    Ok, ich habe eine ungefähre Ahnung, was Du meinst, der Titel scheint Thema zu sein, CityLights - Stadtlichter, mal dunkel und mal gleißend hell, und ganz schlimm wird's, wenn man durch einen Tunnel fährt ;), so gehört, passt das dann doch irgendwie, aber es gibt ein klitzekleines Problem, das kann man sich 10 mal anhören, da bleibt einfach nichts hängen, wie wenn man Nachts durch eine City auf der Stadtautobahn durchrast, eine Menge Licht ... :).
    Ich denke auch, um ein Thema als Grundlage kommt keine Produktion herum, daran baut sich alles auf. Im übrigen, ich beschäftige mich nicht sehr lange mit Produktionen, aber eines habe ich recht schnell mitbekommen, die technischen Möglichkeiten von Sequenzern und sonstwas sind schier unbegrenzt, z. B. Effekte ohne Ende, aber damit rumgespielt kommt man letztendlich schnell in Gefahr, das Wesentliche unterzubaggern, schaut nicht mal mehr das Ende des roten Fadens raus.

    ;)

    Gruß
     
    Pegasus_torsten, 29.10.08
    #9
  10. SinSyndicate

    SinSyndicate

    Registriert seit:
    20.10.08
    Punkte:
    257
    257
    Oh Mann, jetz da dich alle so fertig gemacht haben, kann ich dat nich au noch machen. Aber stimmt schon klingt ziemlich chaotisch. Mehr Minimalismus hätte dem Track schon gut getan.

    Er hört sich ziemlich "verwaschen" an. Setz dich nochma ran und lass den ganzen unnötigen Sch*** weg. Die übermässig genutzen Vocalcuts und so.

    Und es hört sich auch wirklich sehr zusammengesampled an. Das liegt aber wahrscheinlich daran das der Song so überladen is. ;)

    Ich hoffe das war konstruktiv genug. Und immer dran denken hier meint es keiner böse !!! :)
     
    SinSyndicate, 29.10.08
    #10
  11. Pegasus_torsten

    Pegasus_torsten

    Registriert seit:
    09.08.08
    Punkte:
    37
    37
    Genau! ;)
     
    Pegasus_torsten, 29.10.08
    #11
  12. stoman

    stoman Mitschwätzer

    Registriert seit:
    06.08.05
    Punkte:
    21.730
    21730
    Akzeptiere die Kritik, und sei nicht beleidigt, weil es keine Lobeshymnen gibt!

    Das Stück ist in dieser Form einfach nicht schlüssig. Das haben Dir mehrere Leute gesagt und auch begründet. Hinweise, was man besser machen könnte, hat es ebenfalls gegeben.

    Welche Art von Kritik wäre denn aus Deiner Sicht konstruktiv?

    Was meinen eigenen Beitrag betrifft: Ich war sehr erstaunt, in Deiner Reaktion die Worte "fast ein bisschen unverschämt" zu lesen. Diesen Schuh ziehe ich mir nicht an, nachdem ich mir (wie andere auch) die Mühe gemacht habe, Dein Werk anzuhören und in bester Absicht so sachlich wie möglich zu bewerten..

    Schöne Grüße,
    Steffen
     
    stoman, 29.10.08
    #12
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.