cds pressen lassen (mit cover etc.)

  • Ersteller mmeyours
  • Erstellt am

M
mmeyours
Registriert
17.06.08
Beiträge
140
Reaktionen
2
Punkte
196
hey,
ganz einfache frage: kennt ihr zufällig ne gute seite für sowas?
 
jamincurl
jamincurl
Registriert
28.03.05
Beiträge
5.058
Reaktionen
31
Punkte
5.703
klick doch mal auf den hofa banner, hier bei hr:)
 
M
mmeyours
Registriert
17.06.08
Beiträge
140
Reaktionen
2
Punkte
196
oh ok :) hmm auf dieser seite hier scheint es günstiger (und übersichtlicher!!) zu sein

http://www.cdrom-copyservice.de/

meint ihr die firmen unterscheiden sich sehr oder liefern die alle im normalfall gute ware?
 
Pasche
Pasche
Registriert
19.08.03
Beiträge
248
Reaktionen
1
Punkte
313
Die Qualität kann sich schon extrem stark unterscheiden. Mit Hofa haben die meisten hier wohl positive Erfahrungen gemacht, deshalb gibt es da in der Regel kein böses Erwachen.

Aber wie viele CDs willst du denn überhaupt pressen lassen und wieviel möchtest du dafür maximal ausgeben?
 
E
Engineer4U
Registriert
29.10.08
Beiträge
756
Reaktionen
87
Punkte
1.033
@mmeyours:

Die von dir genannte Firma macht aber keine Pressungen, sondern nur Kopien auf bedruckte Rohlinge.
Wenn dir das reicht, ok.

Hier gibts z.B. das ganze auch noch mit richtigen gepressten [g=420]CD[/g]´s:

http://www.medialogistics.com
 
Insane
Insane
Registriert
03.11.05
Beiträge
8.226
Reaktionen
196
Punkte
10.412
Kleinserien sind meist eh immer nur gebrannt und mit nem Tintenstrahl auf "spezielle" Drucker bedruckt, weils einfach günstiger ist.

Der Druck ist aber absolut in Ordnung.

Die hier sind auch sehr gut, nicht unbedingt die günstigsten, aber darum gehts aj auch nicht nur.

http://www.abc-roxxon.de

Ansonsten, Google ist dein Freund.
 
M
mmeyours
Registriert
17.06.08
Beiträge
140
Reaktionen
2
Punkte
196
@Pasche: wir wollen 50 cds pressen lassen und nich mehr als 200 euro ausgeben
 
Insane
Insane
Registriert
03.11.05
Beiträge
8.226
Reaktionen
196
Punkte
10.412
Pressen ist in der Menge eh nicht drin. Da wird nur gebrannt.
 
M
mmeyours
Registriert
17.06.08
Beiträge
140
Reaktionen
2
Punkte
196
oh das wusst ich nicht aber was ist denn der wesentliche unterschied zwischen gebrannt und gepresst? macht das viel aus?
also bis 500 können wir auf keinen fall gehen. wir haben die produktion gewonnen und die zahlen uns 50 kopien
 
Da_Mista
Da_Mista
Registriert
02.05.08
Beiträge
145
Reaktionen
0
Punkte
153
Beim Brennen wird deine Image Datei, welche du dem Werk schickst lediglich vervielfeltigt, also auf die [g=420]CD[/g] gebrannt. Geht so ab 100 Stck. los

Beim Pressen wird erst ein sogenanntes Glasmaster erstellt, siehe Link, bevor ich dir etwas Falsches erzaehle.

http://de.wikipedia.org/wiki/Glasmaster_(Presswerk)

Der Stamper, erfuellt dann die Aufgabe deiner Image-Datei. Die Verfahren unterscheiden sich eben aus technischen Aspekten.
Beim Brennen einer [g=420]CD[/g] wird durch den Laserstrahl die Information auf die [g=420]CD[/g] uebertragen.
Beim Pressen wird die Information durch Galvanisierung ubertragen.
Die Pressung wird aber nur fuer grosse Stueckzahlen verwendet, das Glasmaster an sich ist schon eine teuere Angelegenheit.

Bei

www.erom.de

findest du ein [g=420]CD[/g] Werk welche dir eine Vervielfaeltigung deiner [g=420]CD[/g] macht.

Gruesse
 
Insane
Insane
Registriert
03.11.05
Beiträge
8.226
Reaktionen
196
Punkte
10.412
Wie gesagt solche Auflagen bekomsmt du nur gebrannt...also die Unterseite der [g=420]CD[/g] ist dann eben grün oder bläulich, nicht durchgängig silber wie du sie aus dem Handel kennst. Dem Inhalt tut das keine Abbruch.

Drucksachen wirst du vermutlich auch erst ab ner höheren Auflage machen lassen können, es sei denn du machst ne Digitaldruck daraus.

Dazu musst du dann halt mal das Netz durchforsten. Digidruck habe ich keine Preise im Kopf, aber der Rest richtet sich ebenso wie die Verpackung nach dem, was du haben willst.

Pi mal Daumen wirst du bei 50 [g=420]CD[/g]´s mit Aufdruck aber OHNE Verpackung und weitere Drucksachen so um die 130-160 Euro liegen. Mit Druck und Verpackung (je nach Aufwand) so ca um die 250-300 Euro inkl. Steuer. (Stückpreis in der Herstellung also um die 5-6 Eus...sehr hoch...logisch, Kleinserie...;-)

50 und 100 Stück nehem sich preislich kaum was...dann also lieber gleich100 ordern.

Je höher die Auflage, desto günstiger wird der Stückpreis natürlich.
 
zettberlin
zettberlin
Registriert
24.03.08
Beiträge
1.346
Reaktionen
276
Punkte
2.202
mmeyours schrieb:
oh das wusst ich nicht aber was ist denn der wesentliche unterschied zwischen gebrannt und gepresst? macht das viel aus?

Ich habe hier eine David Bowie [g=420]CD[/g], die 1986 hergestellt ist, die spielt ganz normal fehlerlos durch. Die gebrannten [g=420]CD[/g], die ich habe, fangen regelmässig nach 5-6 Jahren an, Aussetzer und dergleichen Unerfreulichkeiten zu zeigen.

Das Material, auf dem bei Beschreibbaren die Pits eingebrannt werden, ist chemisch wesentlich empfindlicher als das Aluminiumblech, auf dem richtig gepresst wird. Lichteinwirkung und durch kleine Kratzer in der Versiegelung eindringende Umwelteinwirkungen können eine gebrannte [g=420]CD[/g] viel leichter zerstören, als eine aus dem Presswerk.

Richtig für die Ewigkeit kann man übrigens CDs auch in Goldfolie pressen lassen, das kostet sicher etwas mehr als Alu aber dafür halten die dann so lange wie der Priamos-Schatz aus Troja ;-)

Andererseits: Cds lassen sich pristin digital kopieren. Solche Kopien erhalten Eure Musik dann so lange, wie jemand bereit ist, die Daten auf neu eingeführte Datenhaltungssysteme zu kopieren. D.i: solange es halbwegs intelligente Wesen gibt, die digitale Daten lesen und speichern können...
 
M
mmeyours
Registriert
17.06.08
Beiträge
140
Reaktionen
2
Punkte
196
@rotten:

http://www.cdrom-copyservice.de/MCundVHS.html

1. 50 x [g=420]CD[/g]-R Duplizierung mit Bedruckung s/w Digitaldruck = 84.00 €

2. 50 x Jewel-Box, Tray transparent oder schwarz 124x142x10 mm = 11.50 €

3. 50 x Cover 4/1 - außen farbig, innen s/w = 39.00 €

4. 50 x Inlay 4/1 - außen farbig, innen s/w = 40.50 €

macht 175€ ..ist doch okay oder?
 
Insane
Insane
Registriert
03.11.05
Beiträge
8.226
Reaktionen
196
Punkte
10.412
Du musst wissen, was du willst, für mich würde es SO nicht in Frage kommen.

Spar nicht am falschen Ende.
 
M
mmeyours
Registriert
17.06.08
Beiträge
140
Reaktionen
2
Punkte
196
kannst du das vielleicht erklären? was meinst du? was würde dich denn da stören? ich hab da keine ahnung von deswegen frag ich ja
 
Insane
Insane
Registriert
03.11.05
Beiträge
8.226
Reaktionen
196
Punkte
10.412
Das was du dir an Druck rausgesucht hast, geht meiner Meinung nach gar nicht...überleg mal...aussen farbig, dann klappste das auf und inner ist es nur "popelig" S/W.

Bei ´ner [g=420]CD[/g] ist das nciht so schlimm, also dem Aufdruck, aber beim Artwork kannst du das nicht mehr bringen.

Hört sich jetzt total doofg an, aber bei Ebay (wie bekloppt) findest du oft Brenn, bzw Kopierdienste, die dir für 70 Eus 100 [g=420]CD[/g]´s kopieren und im Thermotransferdruck bedrucken. Lieferung erfolgt dann auf ner Spindel, aber da kann mal mal mit dem dealen anfangen...

Um Eindruck damit zu machen, muss so fett sein, wie es gerade nur geht. Nix ist schlimmer in dem Bereich als grauer Durchschnitt.

Viele sparen da am komplett falschen Ende, meiner Meinung nach.

Vor allem, mach gleich 100, 50 sind ratzfatz weg. Onkel, Tanten, Anverwandte sind doch schon 20 Stück...
 
Insane
Insane
Registriert
03.11.05
Beiträge
8.226
Reaktionen
196
Punkte
10.412
deshalb sag ich´s ja...
 

Ähnliche Themen

RudeRudi
Antworten
11
Aufrufe
309
whitealbum
whitealbum
JenK
Antworten
27
Aufrufe
1K
Instrumentenfreak
Instrumentenfreak
D
Antworten
91
Aufrufe
3K
CharlyBeck
CharlyBeck
S
Antworten
3
Aufrufe
278
Orboscope
Orboscope
 

Aktuelle Beiträge


Oft gelesene Themen

Oben