Information ausblenden

Boxenabstand <-> Tiefenstaffelung

Dieses Thema im Forum "Musik produzieren" wurde erstellt von -HP-, 02.09.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. -HP-

    -HP- Themenersteller

    Registriert seit:
    04.06.08
    Punkte:
    2.807
    2807
    nachdem ich von ein paar kleineren Boxen wieder auf größere umgestiegen bin, viel mir auf, daß bestimmte Songs von amtlichen CDs deutlich flacher klingen als früher. Hintegrund: vorher habe ich alles mit kleinen Nearfields gehört (HS50m), Abstand ca. 1.20m. Jetzt höre ich mit Abstand 1.70m. Ich hatte zeitweilig das Gefühl, den Sinn für die Räumlichkeit ein wenig verloren zu haben, man hört zwar Hallfahnen, aber keine so deutliche räumliche Aufteilung vorne-hinten. Ich war enttäuscht.

    Dann viel mir folgendes auf: mit der Zeit hat sich das Ohr an die neuen Boxen gewöhnt, die Tiefenstaffelung "kam zurück".

    Bestimmte CDs klingen sehr "räumlich" auch auf den Genelecs, während andere CDs wie vorher nach wie vor relativ flach klingen.

    Dann hab ich mir Gedanken gemacht ... bei Bob Katz hab ich mal gelesen, daß bei Nearfields mit kleinem Abstand zuviel Tiefenstaffelung herrscht im Vergleich zu weiter weg stehenden Midfield-Anlagen.

    Kann es sein, daß man bei kleinem Abstand die Räume "falsch" wählt, genauso wie mit Kopfhörern?

    Kann es sein, daß viele kommerzielle CDs auf so kleinen Nearfields abgemischt wurden, und deshalb so flach klingen? (und nicht wie bei Tischmeyer wegen mangelhafter Bit-Auflösung / fehlendem Dithering / zuviel Limiting).

    Nurmal ein paar Gedanken von meiner Seite.

    Wer kennt sich aus oder hat ähnliche/andere Erfahrungen gemacht?

    Der normale Konsument hört nicht mit Nearfields ...

    das ist nicht als sinnloser Theoriethread gedacht, ich darf hier demnächst wieder ein Album mitmixen, da gehts halt ernsthaft zur Sache, wo sowas eine Rolle spielt. ;)
     
  2. edide

    edide

    Registriert seit:
    18.08.08
    Punkte:
    132
    132
    Ich habe halt die erfahrung gemacht, dass ich die raümliche tiefe mit den Adam s2.5 richtig hören konnte.
    Ich habe mir alesis die ich auch habe, krk rp8, genelec 1030, mackie und die yamaha ns10 angehört.
    Mir hat von allem die ADAM am besten gefallen. Auch die KLein &humel o300
    war nicht schlecht.
    Aber es kommt auch auf den raum an.
    Gruß
    edi d
     
  3. -HP-

    -HP- Themenersteller

    Registriert seit:
    04.06.08
    Punkte:
    2.807
    2807
    ich hab auch Adam A7 im Abstand 1.20m. Da ist die Tiefenstaffelung phänomenal, aber erst bei optimaler Auftstellung mit wenig Rauminteraktion.

    da haperts in der Regel wegen dem Abstand des Hochtöners. Ich hör die mit Hochtöner nach außen, und mit breiterem Stereodreieck, so daß der Hochtöner weiter weg ist als der Tieftöner. Die Tiefenstaffelung ist dadurch besser.

    Aber die Kernfrage ist, ob man bei kleinem Stereodreieck "falsch mischt"?

    Gruss
    HP
     
  4. He-vey

    He-vey

    Registriert seit:
    22.02.06
    Punkte:
    2.570
    2570
    Kurz und knapp: Ja.

    Genau so ist das.

    Nicht zwangsläufig. Es kann auch immer sein, dass diese vielen kommerziellen CD‘s einfach scheiße gemischt sind. Sound-Referenzen liegen bei dem vielen Schrott der erscheint nicht mal mehr im Promille-Bereich.

    Aha.
    Genau deshalb mischt der normale Mischer auch nicht mit Nearfields. Er schneidet, editiert und prüft Lauitstärkeverhältnisse mit den Nearfields, zum Beurteilen von Raum – oder gar Bass – sind die überhaupt nicht geeignet. Da braucht man etwas, was der normalen Hörsituation eher entspricht.

    Es spricht nichts dagegen, das auch mit den berühmten Hifi-Boxen zu erledigen. Allerdings brauchen NS10, bis sie realistisch klingen schon mal 2 bis 2.50 m Abstand. Gut, wenn man eine Konsole hat. Da wird dieser Abstand ziemlich automatisch erreicht.


    Frank
     
  5. -HP-

    -HP- Themenersteller

    Registriert seit:
    04.06.08
    Punkte:
    2.807
    2807
    super Frank, alles klar!
    Danke für die Antworten. ;-)

    Gruss
    HP
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.