Information ausblenden

Bloodred Horizon - Deathmetal/core - [edit]jetzt mit vocals ;)

Dieses Thema im Forum "Feedback gesucht" wurde erstellt von xPLATYPUSx, 09.12.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. xPLATYPUSx

    xPLATYPUSx Themenersteller

    Registriert seit:
    09.12.08
    Punkte:
    152
    152
    hallo leute,

    hier ist meine erste wirkliche aufnahme/mischung :)

    bin damit selbst nicht ganz zufrieden, allerdings weiss ich auch nicht wie ichs besser machen könnte. gitarren dürften nach meinem empfinden gerne etwas deutlicher sein vom sound, weiss ich aber auch nicht wie ich das hinbekomme. dem bass fehlt irgendwie der druck.

    zur aufnahme an sich: aufgenommen habe ich alles über meine Terratec Producer Phase 26 USB, für die gitarren habe ich dann GuitarRig 3 benutzt, beim bass habe ich nur einen equalizer drüber gelegt;
    da wir keine drum micros/e-drum set besitzen, habe ich die drums mit ez drummer(dfh) gemacht und n bisschen an den equalizern geschraubt.

    und nun ran an die boxen/kopfhörer und gebt mir euer feedback! ganz wichtig dabei: seid ehrlich! denn drum rum reden bringt mich nicht weiter ;) ich bin absoluter anfänger also gebt mir bitte tipps wie ichs besser machen kann und sagt nicht nur, dass ichs schlecht gemacht habe, danke :)

    mfg
    platy

    Seven Graves - Bloodred Horizon (ohne vocals)
    http://www.supload.com/music/Bloodred-Horizon-download-XZWA62H5DREG.html

    [EDIT]

    http://savefile.com/files/1930609 ~ Seven Graves - Bloodred Horizon ~
    http://savefile.com/files/1930620 ~ Seven Graves - Ferryman(arbeitstitel) ~
     
    xPLATYPUSx, 09.12.08
    #1
  2. diagnostix

    diagnostix

    Registriert seit:
    04.04.05
    Punkte:
    15.034
    15034
    also, du hast nicht nur schlecht gemacht, bitte. :)

    ich versuche mich kurz zu fassen:
    das hört sich nicht schecht an. man ortet alle instrumente und das ist gut.
    aber wenn die vocals kommen, muss du gitarren leise machen.
    und die drums räumlicher/präsenter/lauter.
    die werden hinter vocals sonst verschwinden.
    bin also auf die vocals gespannt.
    vg
    drasgan
     
    diagnostix, 10.12.08
    #2
  3. xPLATYPUSx

    xPLATYPUSx Themenersteller

    Registriert seit:
    09.12.08
    Punkte:
    152
    152
    danke schonmal, bin ich ja froh nicht total versagt zu haben ;)

    das problem bei den drums ist, dass ich die jetzt schon nur knapp unterm peak habe, werde ich mal sehen wie ich das hinbekomme.

    vocals werden wohl heute aufgenommen, mal sehen was dabei rumkommt, morgen abend dürfte es dann wohl ein update geben.

    mfg platy

    ps: noch mehr feedback wär nett, ich brauche tipps tipps tipps! :)
     
    xPLATYPUSx, 10.12.08
    #3
  4. holgi

    holgi Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    11.09.05
    Punkte:
    50.944
    50944
    Hi,

    geiler Titel.

    Drums klingen halt programmiert, um das abzustellen: mal mit den Midinoten zocken, also die Snare auch mal etwas aus dem Rhythmus programmieren, in Wirbeln die einzelnen Schläge in der Anschlagstärke variieren usw usf.

    Die Gitarren könnten etwas mittiger sein für meinen Geschmack..

    Wieviele Gitarrenspuren sind das?

    Hast du unterschiedliche Sounds gewählt? Also links zB Mesa und rechts Engl?

    Würde ich machen.

    Bassgitarre ist mir für Metal zu "deutlich" zu hören. Ich würd den leiser machen, wer will schon Bass hören? Stimmts Dragan? ;)

    Snare darf Raum bekommen, also Reverb, kleiner Raum und probieren.

    Bassdrum geht ein wenig unter, liegt aber evtl. am Gesamtmix.

    Die Overheads sind mir zu verwaschen, ich würde denen etwas Raum geben, die Brizzelhöhen etwas weg, im gesamten dann auch lauter.


    Gruss Holgi
     
    holgi, 10.12.08
    #4
  5. xPLATYPUSx

    xPLATYPUSx Themenersteller

    Registriert seit:
    09.12.08
    Punkte:
    152
    152
    moin holgi

    gitarrenspuren sind es 4, habe jeweils den gleichen sound benutzt.

    wie kann ich dir bassdrum weiter nach vorne holen ohne sie durchgängig peaken zu lassen? direkt dazu: wie kann ich die overheads weniger verwaschen klingen lassen und was sind brizzelhöhen? ^^

    wenn ich den bass leiser drehe gibts mecker mitm basser ;) also lass ich den von der lautstärke erstmal so.

    das mit der snare werde ich direkt mal ausprobieren und die anschlag stärken werde ich auch variieren.

    danke holgi!

    mfg platy
     
    xPLATYPUSx, 10.12.08
    #5
  6. HvO

    HvO

    Registriert seit:
    27.08.07
    Punkte:
    966
    966
    hi xPLATYPUSx,

    ich muss das feedback um eine wichtige tatsache ergänzen...

    du hast die gitarren 4 mal aufgenommen. also jede seite 2 gitarren.
    leider sind die gitarren zu unsauber eingespielt, daher auch der
    verwaschenene sound. dazu kommt, das etwas zu viel gain in
    den gitarren steckt.
    wenn man jeweils links und rechts gitarren doppelt, sollte
    man wikrlich super sauber spielen und weniger gain einsetzen.
    ach ja, komplett die gleichen sound macht meines erachten auch
    nicht so viel sinn. probier mal verschiedene sounds zu kombinieren.
    kann der gleiche amp sein, aber vielleicht andere eq einstellung und oder
    mikrofonpositionierung ändern.


    wenn gitarren vierfach oder noch mehrmals eingespielt/gedoppelt werden,
    sollte es sich am ende trotzdem so anhören, als ob nur 2 gitarrenspuren eingespielt worden sind (L - R)... nur halt fetter ;)

    gruß HvO
     
    HvO, 10.12.08
    #6
  7. xPLATYPUSx

    xPLATYPUSx Themenersteller

    Registriert seit:
    09.12.08
    Punkte:
    152
    152
    hi HvO

    da muss ich dir leider zustimmen, dass die gitarren nicht sauber eingespielt wurden! =/ weniger gain/andere eq/micropositionen werde ich mal ausprobieren, danke dafür!

    meinst du es würde sinn machen je eine spur (R - L) rauszunehmen? wird der sound dann nicht sehr dünn? eine spur einfach zu dublizieren kann ja auch nicht im sinne des erfinders sein, oder?

    mfg platy
     
    xPLATYPUSx, 10.12.08
    #7
  8. holgi

    holgi Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    11.09.05
    Punkte:
    50.944
    50944
    Das peaken bringst du am besten aus dem Projekt in dem du jede Spur leiser stellst.

    Lauter geht immer noch, nachher im Masterkanal.

    Bassdrum präsenter ist kein Problem, spiele mit dem EQ, Mitten suchen und etwas hochziehen.

    Zum Gitarrensound: 4 mal der gleiche Sound ist eher suboptimal.
    Versuche doch einmal folgendes: 2 Spuren hart links/rechts mit gutem Timing laut.
    Die beiden anderen Spuren mit dem EQ bearbeiten, Höhen fast raus, Mitten präsenter, halb laut dazumischen, Position im Panorama: links 75/rechts 75.

    Bassgitarren leiser, egal was der Bassmann sagt, oder ist der Bursche Häuptling?

    Brizzelhöhen sind jenen welche wehtun :D

    Hast du auf den Overheadspuren Raumanteil? Wenn nicht geb ihnen mal einen Raum, mittelgross.

    Edit: hast du die Gitarrenspuren auch ohne Ampsimu?

    Gruss Holgi
     
    holgi, 10.12.08
    #8
  9. xPLATYPUSx

    xPLATYPUSx Themenersteller

    Registriert seit:
    09.12.08
    Punkte:
    152
    152
    jap die spuren hab ich auch clean!

    wie werd ich die brizzelhöhen los? im eq höhen raus? ^^'

    den becken raumanteil geben: wie bei der snare mit nem reverb? kommen dir dann auch mehr nach vorne? die gehen ja im moment leider ziemlich unter.

    wenn ich den bass leiser mache hört man ihn doch gar nicht mehr oO

    ich werde die ganzen tipps auch ausprobieren, wenn die vocals mit dabei sind, sonst werkel ich ja danach nochmal dran rum, also stell ichs im gesamtbild ein.

    hat vielleicht noch jemand nen tipp, wie ich die gitarren "trockener" klingen lassen kann? oder liegt das auch am gain?

    noch was allgemeines: in nem andern song, möchte ich eine stelle stark betonen, in dem auf der 1. zählzeit ein lauter "knall" liegt, wisst ihr was ich meine und wo bekomm ich sowas her? :)

    danke, danke, danke!

    mfg platy
     
    xPLATYPUSx, 10.12.08
    #9
  10. holgi

    holgi Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    11.09.05
    Punkte:
    50.944
    50944
    Wenn du die Gitarren auch clean hast:

    Nehme beide cleanen Spuren im Panorama links 75/rechts 75. Gebe ihnen eine Ampsimu. Wähle einen Amp mit weniger Gain, lass die Mitten drin, Bässe weniger dicke, Höhen auch etwas runter.

    Diese dann nach Gefühl dazumischen.

    Achja, wähle etwas differenzierte Einstellungen pro Kanal.

    Gruss Holgi
     
    holgi, 10.12.08
    #10
  11. FelixNewman

    FelixNewman

    Registriert seit:
    28.11.04
    Punkte:
    1.759
    1759
    Sehr feine Riffs mit wundervollen Ideen, die mich sehr positiv an Maiden erinnern. Der Gitarrensound kann sich meines Erachtens auch hören lassen. Klingt sehr angenehm. Spiele es nochmal ganz sauber ein, mixe es so gut es geht und lass es von jemandem mastern.

    Ach ja...und grunz was drüber :D
     
    FelixNewman, 14.12.08
    #11
  12. xPLATYPUSx

    xPLATYPUSx Themenersteller

    Registriert seit:
    09.12.08
    Punkte:
    152
    152
    hi felix

    die zeit um es nochmal neu einzuspielen haben wir derzeit leider nicht, für den obeneingestellten song sind die vocals soweit auch fertig, ich muss sie nur noch final abmischen.
    wir haben noch einen zweiten song aufgenommen, für den wir die vocals heute aufnehmen. im laufe der woche werde ich dann beide songs hochladen und erwarte dann natürlich euer feedback ;)

    achja: bei den vocals wird es sich natürlich um geschrei handeln ;)

    gruß
    platy
     
    xPLATYPUSx, 14.12.08
    #12
  13. abreaktor

    abreaktor

    Registriert seit:
    24.11.08
    Punkte:
    232
    232
    auf jeden fall hats ne geile energie. das lieb ich an so musike. auch elektroheinis wie ich hören slayer und system of a down, einfach wegen der power, die dahinter steckt. bin mal gespannt auf den track mit vocals!
     
    abreaktor, 14.12.08
    #13
  14. SunSpire

    SunSpire

    Registriert seit:
    18.09.08
    Punkte:
    2.566
    2566
    Ich finde den Track ziemlich gut. Erinnert so etwas an Schwedentod, mittlere At The Gates, wenn auch nicht so hysterisch. Vielleicht kommt das ja mit den Vox...^^

    Coole Riffs, spielfreudig, der Song fließt, vielleicht ZU sehr. Ggf. noch mal ein Break einbauen, wüsste jetzt aber nicht wo genau.

    Abgesehen davon, daß der Bass ggf. einen Tick zu laut ist, klingt er irgendwie "zu lieb". So pfump pfump wie der Höfner Beatle Bass mit Flatwound Saiten. Da würde ich ggf. vielleicht mal über angezerrten Bass nachdenken; ggf. einen Take auf 2 Spuren aufnehmen und dann eine etwas "anrotzen" und dann kann man einen netten Blend ausprobieren. Was auch etwas unüblich klingt, daß der Bass bei dem schnellen Eröffnugnsteil im Verhältnis zu den Klampfen nur half time spielt, das macht das pfump noch etwas deutlicher.

    Aber alles in allem: schönes, interessantes und erfreulich klischeefreies Stückerl Fleisch.
     
    SunSpire, 14.12.08
    #14
  15. xPLATYPUSx

    xPLATYPUSx Themenersteller

    Registriert seit:
    09.12.08
    Punkte:
    152
    152
    ich fühle mich geehrt und erröte zutiefst, vergleiche mit slayer und ATG hätte ich nun wirklich nicht erwartet und sind vllt auch etwas übertrieben (nehmt sie ja nicht zurück :D)

    einen break wirds nicht geben, der song an sich steht, so wie er jetzt ist, fest, nur der sound wird noch angepasst :> das "fließen" wie du es nennst ist gewollt, der song soll nach vorne gehen und ja nicht stehen bleiben :> breaks wirds im zweiten song genug geben ;)

    mit den vocals für den zweiten sind wir grade fertig geworden, den ersten werde ich nun soweit ich kann zu ende mischen und nachher mal noch uploaden.

    den bass werd ich leiser drehen(da den ja anscheinend einige zu laut finden ^^), vllt nen kleinen verzerrer drüber jagen, mal gucken wie sich das dann anhört.


    mfg

    platy
     
    xPLATYPUSx, 14.12.08
    #15
  16. xPLATYPUSx

    xPLATYPUSx Themenersteller

    Registriert seit:
    09.12.08
    Punkte:
    152
    152
    sry doppel post - bitte löschen
     
    xPLATYPUSx, 14.12.08
    #16
  17. xPLATYPUSx

    xPLATYPUSx Themenersteller

    Registriert seit:
    09.12.08
    Punkte:
    152
    152
    so hier sind die beiden songs
    zunächst der bereits bekannte song "Bloodred Horizon" nun mit vocals

    http://savefile.com/files/1930609 ~ Seven Graves - Bloodred Horizon ~

    und direkt dazu den song "Ferryman" ebenfalls mit vocals, hier ist der bass glaub ich auch wieder zu laut ;) naja, feedback pls :)

    http://savefile.com/files/1930620 ~ Seven Graves - Ferryman(arbeitstitel) ~

    viel spaß mit den songs und seid kritisch


    mfg
    platy
     
    xPLATYPUSx, 14.12.08
    #17
  18. SunSpire

    SunSpire

    Registriert seit:
    18.09.08
    Punkte:
    2.566
    2566
    Den Mix von Bloodred Horizon finde ich jetzt besser (Bass runter), leider ziehen die Vocals den Song ziemlich runter. :-(((

    Ist leider, eine relativ 08/15 Gurgelkreischstimme, die sich nicht so richtig entscheiden will, ob se nun growlen oder kreischen soll. Irgendwie auch sehr unakzentuiert. Vielleicht - ähnlich wie bei der Gitarre - etwas "Gain" rausnehmen und dafür etwas deutlicher Singen. Die beiden Jauchzer am Anfang sind leider auch eher unfreiwillig komisch. Hier vielleicht mit einem, aber dafür richtig dicken Scream arbeiten.

    Beim Ferryman stimmt irgendwas mit einem Becken rechts nicht, das scheppert unglaublich rum. Ansonsten musikalisch absolut auf Augenhöhe mit dem anderen Track.

    Was war das bei 1:25?!?! Das Fill-In klingt irgendwie sehr heterogen. Ggf. etwas leiser / anderes Panning.

    Hier finde ich die Vocals entschieden besser. Er kanns also doch!

    Na, insgesamt eine saubere Sache. Macht definitiv Bock auf mehr.
     
    SunSpire, 15.12.08
    #18
  19. xPLATYPUSx

    xPLATYPUSx Themenersteller

    Registriert seit:
    09.12.08
    Punkte:
    152
    152
    danke schonmal!

    werd mich morgen nochmal dran setzen und das ein oder andere ändern, heute brauch ich erstmal n bisschen distanz zu dem zeug, um wieder "klare" ohren zu bekommen. die vocals werden so bleiben, die zwei "jauchzer" am anfang werd ich aber vielleicht rausnehmen, das becken, mh ja mal gucken was sich da machen lässt ^^' und die fill-ins werd ich leiser drehen und angenehmer reinfaden lassen, mal sehen was du dann dazu sagst :)

    sonst noch jemand ein feedback parat?

    mfg
    platy
     
    xPLATYPUSx, 15.12.08
    #19
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.