Information ausblenden

Blofeld - Kleines Problem (?)

Dieses Thema im Forum "Keyboards & Synthesizer" wurde erstellt von Obsolet, 20.12.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Obsolet

    Obsolet Themenersteller

    Registriert seit:
    18.05.06
    Punkte:
    2.483
    2483
    Hallo,

    seit gestern habe ich einen kleinen Blofeld in meinem Studio und ich habe mich natürlich schon voller Begeisterung durch die Sounds gedreht und bin dabei auf eine komische "Eigenart" oder sogar einen Fehler gestoßen. Der Blofeld hat die OS Version 1.04 (also das aktuellste). Besonders bei gefilterten Mono Bass Sounds ist mir ein kurzes Knack-Geräusch aufgefallen (tritt aber auch hörbar bei Lead/Pad/Key Patches auf). So kann man es nachstellen:

    - wähle einen Mono Bass Sound (habe grad keinen Patch Namen zu Hand)
    - halte eine Note mit niedriger Anschlagstärke (oder per Sequencer), so dass ein geringer Cutoff Wert gespielt wird und spiele bei gehalterner erster Note kurz und wiederholend eine weitere.

    Bei mir ist dann beim Einsatz der 2. Notes fast immer ein "Knack" deutlich zu hören, so als wäre der Sample kurz unterbrochen oder die Hüllkurve stoppt für eine Milisekunde. In jedem Fall ist es deutlich zu hören und störend.

    Ich werde es auch gleich dem Waldorf Support schreiben, aber können das die Blofelder hier im Forum an ihrem Gerät überprüfen!?

    Ich lade später auch noch ein Soundbeispiel hoch, wo man es sehr deutlich hören kann.

    Ich hoffe an sich, dass es ein Defekt bei meinem Gerät ist, da ich das Teil ansonsten genial finde und gerne behalten würde. Aber mit diesem "Bug" ist es für mich nicht verwendbar. Mein Waldorf Q Rack hat solche Knackser noch nie gezeigt...

    Danke & Gruß
    Obsolet
     
    Obsolet, 20.12.08
    #1
  2. tsching

    tsching

    Registriert seit:
    02.04.03
    Punkte:
    13.930
    13930
    Das ist ein bekannter "Bug". Der passiert allerdings nur bei manchen Sounds, die Allocation=Mono eingestellt haben, Umstellen auf Allocation=Poly behebt das als Workaround. Waldorf wird das sicherlich im nächsten Firmware-Update fixen.
     
    tsching, 20.12.08
    #2
  3. Obsolet

    Obsolet Themenersteller

    Registriert seit:
    18.05.06
    Punkte:
    2.483
    2483
    Hallo Tsching,

    danke für die Antwort. Das stimmt, als ich soeben die Patches gesucht habe, wo es besonders deutlich aufgefallen ist, sind mir einige eben aufgefallen, die das Knacksen nicht verursachen. Wobei ich finde, dass es bei manchen Sounds auch nur untergeht in den Frequenzen. Ich hoffe und vertraue auf Waldorf, dass man es tatsächlich in Kürze beheben wird, denn schön ist dies keinesfalls. Ich dachte erst noch, es sei vielleicht ein Clippen an meinen Audio Eingängen, aber das schließe ich jetzt definitiv aus.

    Habe dennoch mal dieses kleine Soundbeispiel auf meiner Seite bereitgestellt:



    Viele Grüsse
    Obsolet
     
    Obsolet, 20.12.08
    #3
  4. Obsolet

    Obsolet Themenersteller

    Registriert seit:
    18.05.06
    Punkte:
    2.483
    2483
    Ok, Antwort von Waldorf kam auch schon (welch guter Support) mit gleichem Hinweis (Text) ;-)

    Also warten auf das nächste Update :)
     
    Obsolet, 20.12.08
    #4
  5. frankye

    frankye

    Registriert seit:
    03.09.02
    Artikel:
    2
    Punkte:
    12.709
    12709
    Wieso wohl? Ein Schelm wer Böses denkt :D
     
    frankye, 20.12.08
    #5
  6. Obsolet

    Obsolet Themenersteller

    Registriert seit:
    18.05.06
    Punkte:
    2.483
    2483
    :D

    Nochmal eine Frage: ich habe mir bei MusoTalk die Vorstellung des Blofeld angeschaut und man redet dort von bis zu 50 Stimmen, was wohl auch auf dem Karton stand. Nun sind es ja "nur" 25, wie kommt's?

    Viele Grüsse
    Obsolet
     
    Obsolet, 21.12.08
    #6
  7. Obsolet

    Obsolet Themenersteller

    Registriert seit:
    18.05.06
    Punkte:
    2.483
    2483
    Und? Gibt es schon einen Ausblick nach der NAMM zu dem kommenden Blofeld Update?

    :)

    Danke & Gruß
    Obsolet
     
    Obsolet, 31.01.09
    #7
  8. Tx66

    Tx66

    Registriert seit:
    17.10.08
    Punkte:
    504
    504
    Hi,

    also ich kann den Blofeld jetzt seit gestern auch endlich mein Eigen nennen...:)

    Ich kann aber deine Beobachtung, dass das Knacksen nur bei Allocation = Mono auftritt, nicht bestätigen! Der Bug tritt nämlich auch bei einigen Pads auf, die Allocation = Poly eingestellt haben, wenn man sie akkordartig hintereinander wegspielt (z.B. A084 PHALANX).

    Hoffe, dass der Fehler bald behoben wird..:)

    lg
    Tx66

    EDIT: Aha...scheinbar lässt sich der Poly Fehler auf die selbe Weise beheben wie der Mono Fehler, über die Allocation...ist ja witzig...jetzt tritt das Knacksen irgendwie nicht mehr auf. Trotzdem wärs schön, wenn dieser "Auf-Gut-Glück-Kein-Knacksen" Faktor bald rausfallen würde :D

    GOGO WALDORF!
     
    Tx66, 01.02.09
    #8
  9. Tx66

    Tx66

    Registriert seit:
    17.10.08
    Punkte:
    504
    504
    Noch ein EDIT: Diese Feststellung ist wohl auch falsch. :D
    Mittlerweile habe ich die These, dass manche Sounds vom Blofeld durch die extrem schnellen Hüllkurven einfach prädestiniert zum Knacksen sind. Das fällt im Tieftonbereich aber viel eher auf als im Hochtonbereich. Spielt z.B. mal das PHALANX A084 Pad an - in den hohen Oktaven sind keine Knackser zu hören...spielt dagegen mal in den Tieferen mehrere Akkorde schnell hintereinander...hört ihr da auch was?! Oder bin nur ich das...:D
     
    Tx66, 01.02.09
    #9
  10. Obsolet

    Obsolet Themenersteller

    Registriert seit:
    18.05.06
    Punkte:
    2.483
    2483
    Hi Tx66,

    ich habe jetzt das Update 1.11. installiert und meine auch, weiterhin dieses Knacksen hier und da zu hören. Bei einem Bass Sound A055 und ganz besonders beim A074 hört man deutlich, was gemeint ist, wenn man einen (tiefen) Ton hält und dazu dann einen weiteren kurz dazu spielt.
    Genau dieses Knicks/Knacks höre ich auch bei den von Dir erwähnten Hüllkurven Sounds. Da ich noch einen Q-Rack besitze, habe ich dort mal ähnliche Sounds verglichen und dort kam es bisher nicht so zum tragen, wobei ich bei einem Sound am Q das auch ganz leise mal hören konnte...

    Wo ich nun bei einer weiteren Frage bin: wie groß ist klanglich / technisch denn der Unterschied zwischen so einem Blofeld und einem (alten) Q-Rack?
    Frage deshalb, weil mit beim Sound "Sonnenaufgang" (Q Patch B011 / Blofeld D099) der kleine Weisse doch etwas schwächer auf der Brust vorkommt ;-)
    Ich weiss nun aber nicht, in wie Weit gleicher Patchname aus gleichem Hause bei zwei verschiedenen Synth Modellen auf gleiche Klangerzeugung schließen lassen!?

    Ein Patch Log habe ich in dem hier verlinkten Archiv leider nicht gefunden. Vielleicht kann uns tsching noch ein wenig mehr zu der 1.11er Version und ggf. auch gerne zu den von uns Festgestellten sagen?

    Vielen Dank & Gruß
    Obsolet
     
    Obsolet, 04.02.09
    #10
  11. Obsolet

    Obsolet Themenersteller

    Registriert seit:
    18.05.06
    Punkte:
    2.483
    2483
    Hi Tx66,

    ich habe jetzt den Sound A084 (Firmware 1.11) getestet und kann das von Dir festgestellte Verhalten bestätigen, allerdings auch in den höheren Lagen (nicht extrem hoch ...) ...

    Also denke ich nicht, dass nur Du das Gras wachsen hörst.
    Was machen wir denn nun mit dem Herrn Blofeld? :-D

    Auf Zufall will ich nicht spekulieren und baue doch sehr auf Waldorf's Kompetenz!

    Gruß
    Obsolet
     
    Obsolet, 04.02.09
    #11
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.