Information ausblenden

BLÖDE FRAGE / INTERFACES SYNCHRONISIEREN

Dieses Thema im Forum "Anschlusstechnik & Routing" wurde erstellt von daya, 22.08.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. daya

    daya Themenersteller

    Registriert seit:
    21.08.08
    Punkte:
    36
    36
    hallo zusammen, ich hätte "mal kurz" eine blöde frage zum thema interfaces (2 focusrite saffire pro 26) synchronisieren: ist es ausreichend, die beiden geräte über firewire miteinander zu verbinden oder müssen beide über die word clock anschlüsse miteinander verbunden werden?!???

    die kaskadierten interfaces gehen dann über firewire in den mac rein. die möglichkeit über adat zu syncronisieren fällt bei mir flach, da ich diese anderweitig nutze (gehen an ad/da wandler).

    bin für jede hilfe dankbar und grüsse,
    mike
     
    daya, 22.08.08
    #1
  2. gslam

    gslam

    Registriert seit:
    30.11.06
    Punkte:
    1.281
    1281
    Meine FW-Metric Halos muss ich auf jeden Fall auch per WC synchronisieren.
    Eins ist MAster , der andere Slave.
     
    gslam, 22.08.08
    #2
  3. daya

    daya Themenersteller

    Registriert seit:
    21.08.08
    Punkte:
    36
    36
    okay, danke!!! was muss man da für bnc-kabel benutzen?!?? hab mal bei thomann geschaut und da gibt's ausführungen in 50 und 75 ohm. ist das egal?!???
     
    daya, 22.08.08
    #3
  4. tomric

    tomric Rocker

    Registriert seit:
    10.12.06
    Punkte:
    35.169
    35169
    Idealerweise sollten m.W. sowohl Kabel als auch Abschlußwiderstände 75 Ohm betragen.
     
    tomric, 22.08.08
    #4
  5. daya

    daya Themenersteller

    Registriert seit:
    21.08.08
    Punkte:
    36
    36
    DANKE nochmal für eure hilfe!!!

    hätte zum besseren verständnis, arbeite zum ersten mal mit digitalen interfaces, nur noch eine frage: reicht es aus das eine gerät zum anderen zu slaven?!???

    verkabelung wäre dann über word clock output bei gerät 1 zu word clock input bei gerät 2, wobei ich bei gerät 1 die interne clock source "locken" müsste und bei gerät 2 den input der bnc verkabelung, oder?!??

    ich frage deshalb, weil es im manual missverständlich erklärt wird. zum einen schreiben die, dass die synchronisation über oben genannte methode ausreicht und zum anderen wird darauf verwiesen, dass eine externe clock benötigt wird (hab ich aber leider nicht, weil analoges pult und bis auf den creamware wandler auch sonst keine digitalen geräte).

    ist diese externe clock bzw. der master im idealfall automatisch (in meinen fall) logic pro?!???

    grüsse,
    mike
     
    daya, 22.08.08
    #5
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.