Information ausblenden

BlackMetal-Gitarrensound EQ Match

Dieses Thema im Forum "Gitarre & Bass" wurde erstellt von holgi, 14.01.21 um 09:37 Uhr.

  1. holgi

    holgi Themenersteller Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    11.09.05
    Punkte:
    52.848
    52848
    Hi, ich habe hier ein File einer professionellen Produktion, es geht mir darum, diesen Sound nachzubasteln, so nah als möglich, ich habe es versucht wie folgt; Solar A16C, Komplete Audio6, DAW, letztere dann mit diversen Ampsimus, zB alle LePou, SS11x, Grindmachine, Kuassa Orange usw.

    diverse IR;s in Nadir versucht, ein und/oder zwei Boxen/Mics, alles was möglich ist hier, ich komme nicht ran, die Höhen die ich erreiche fisseln brutal, dünne ich unten aus wirds natürlich noch schlimmer, via EQ nachhelfen geht so lala...

    kann mir jemand mal ein EQ Match dafür basteln? ich würde es gerne mal so herum versuchen, und da ich über kein EQ Matcher verfüge bitte ich mal in die Runde :-D

    oder habt ihr ne Idee mit welchen Simus/IR's man diesen Sound hinbekommen kann?
     

    Anhänge:

  2. Danny-BSF

    Danny-BSF

    Registriert seit:
    27.12.13
    Punkte:
    961
    961
    Hi,

    hast du ne DI parat, in der du den Loop nachspielst? Am besten mit der Gitarre, die später diesen Sound erhalten soll..
     
    holgi bedankt sich.
  3. tylerhb

    tylerhb

    Registriert seit:
    26.07.04
    Punkte:
    9.996
    9996
    Ich würde dir das basteln. Aber für ein gutes Resultat müsstest du am besten mit deiner eigenen Gitarre und deiner eigenen Amp Sim, die du verwenden willst halbswegs das gleiche Riff nachspielen und dann dann ohne Cabinet exportieren und hier hochladen.
     
    holgi bedankt sich.
  4. holgi

    holgi Themenersteller Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    11.09.05
    Punkte:
    52.848
    52848
    so geil :-D

    ein mal die nackte DI
    ein anderes mal Ampsimu SS11x ohne Boxensimu

    seid bedankt!
     

    Anhänge:

  5. pitsieben

    pitsieben

    Registriert seit:
    03.05.06
    Punkte:
    12.483
    12483
    Hi Holgi,
    für mich klingt die DI Spur so bedeckt, dass ich das ohne eine Brizzelfahne auch nicht hinbekommen würde. Ich müsste zu viel Topend reinregeln und dann klingt das so.
    Exakt mein Problem bei HiGain Basssounds, wenn die Saiten zu alt sind. Bin extrem gespannt, ob dir das jemand herzaubert. Dann will ich wissen, wie das geht...:D
     
    holgi bedankt sich.
  6. holgi

    holgi Themenersteller Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    11.09.05
    Punkte:
    52.848
    52848
    Hi Pepe, die Saiten sind nagelneu, die Gitte auch :-D

    im Original-File spielt der Gitarrist ne LTD in D Standard Tune, ich dagegen ne Solar in BEADGH, da ist natürlich schon von Grund auf ein anderer Sound gegeben, dessen bin ich mir bewusst.

    unabhängig davon will ich natürlich schon alle Möglichkeiten die mir gegeben sind ausreizen, ich möchte schon das beste DI Signal was ich haben kann in der DAW nutzen, wenn ich das über mein Komplete nicht besser hinbekomme, und andere Interfaces/DI Kisten mir das ermöglichen, und zwar so das man es wirklich "hört" immer raus mit euren Tips. :)
     
  7. pitsieben

    pitsieben

    Registriert seit:
    03.05.06
    Punkte:
    12.483
    12483
    Mag sein...ich höre trotzdem wenig Höhen...:schulterzuck:
     
    holgi bedankt sich.
  8. muffy

    muffy Hippie

    Registriert seit:
    18.12.16
    Punkte:
    56.340
    56340
    Am besten aktive DI nehmen.
     
    holgi bedankt sich.
  9. holgi

    holgi Themenersteller Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    11.09.05
    Punkte:
    52.848
    52848
    ernst gemeinte Frage; wirds dadurch wirklich deutlich besser? :)

    ich hab das selbe Ding gerade mal mit meiner aktiven Baritone gespielt, die hat EMG 81/85, das klingt sogar noch bedeckter als mit der Solar, die passive Tonabnehmer hat...
     
  10. muffy

    muffy Hippie

    Registriert seit:
    18.12.16
    Punkte:
    56.340
    56340
    Ja, je nach HiZ Eingang am Interface kann das einen beachtlichen Unterschied machen.
     
    holgi bedankt sich.
  11. Danny-BSF

    Danny-BSF

    Registriert seit:
    27.12.13
    Punkte:
    961
    961
    Also,
    du hast das ne Oktave zu tief eingespielt, weshalb das nicht matchbar ist..
    Da ist Raum auf dem Original, der ist beim Reampen natürlich nicht drauf.

    Habs selbst kurz mit ner Gitte aufgenommen.
    Als Amp hab ich extra den kostenlosen ML Sound Lab Amped Roots genommen.

    Wenn du mir noch ne DI mit richtiger Oktave rüberschiebst, bastel ich dir ne IR für den Sound Lab. (Zumindest versuch ichs, denn das hab ich noch nicht so oft gemacht^^)
     

    Anhänge:

    holgi bedankt sich.
  12. holgi

    holgi Themenersteller Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    11.09.05
    Punkte:
    52.848
    52848
    ups :-D

    hier noch mal di
     

    Anhänge:

    • di2.wav
      Dateigröße:
      2,2 MB
      Aufrufe:
      8
  13. tylerhb

    tylerhb

    Registriert seit:
    26.07.04
    Punkte:
    9.996
    9996
    Ist doch überhaupt kein Thema. Einmal das Vergleichsfile. Zuerst Original, dann Holgis File mit EQ Matching. Und natürlich die IR selber.
     

    Anhänge:

    pitsieben und holgi bedanken sich.
  14. holgi

    holgi Themenersteller Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    11.09.05
    Punkte:
    52.848
    52848
    sehr geil, danke dir, werde das mal ins Projekt verfrachten :-D
     
    tylerhb bedankt sich.
  15. Danny-BSF

    Danny-BSF

    Registriert seit:
    27.12.13
    Punkte:
    961
    961
    So würd sichs bei mir anhören.
     

    Anhänge:

  16. Danny-BSF

    Danny-BSF

    Registriert seit:
    27.12.13
    Punkte:
    961
    961
    Anhang verschluckt ..
     
  17. holgi

    holgi Themenersteller Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    11.09.05
    Punkte:
    52.848
    52848
    @tylerhb
    im Projekt ist die Tendenz jetzt mit deiner IR absolut geil, leider jedoch fehlt, wie zu erwarten war, alles was an Tiefmitten und Bassanteil den Gitarren zusteht :-D

    mein Originalfile ist leider das einzige, welches ich auf der CD der Band solo vorliegen habe, ich forsche noch mal die CD durch ob da nicht irgendwo Gitarren weniger beschnitten solo abzuhören sind, danke erst mal an dich :)

    @Danny-BSF
    klingt gut, was hast du da gemacht?
     
  18. Danny-BSF

    Danny-BSF

    Registriert seit:
    27.12.13
    Punkte:
    961
    961
    Ja das ist eben das Problem mit der tiefen Oktave. Die Originalklampfe hat die hohen Saiten gespielt. Tyler hat deine tiefen Saiten auf die hohen gematcht sozusagen.

    Ich hab dein File durch den Match von meinem DI Geschwurbel geschoben.
     
    holgi bedankt sich.
  19. holgi

    holgi Themenersteller Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    11.09.05
    Punkte:
    52.848
    52848
    ich starte mal nen zweiten Versuch, habe auf der CD ne Stelle gefunden wo man uU auch noch den Gitarrensound matchen könnte

    zuerst das Originalfile
    dann meines ohne Amp
    dann meines mit Amp aber ohne Boxen

    @tylerhb haste noch mal Bock?

    :-D
     

    Anhänge:

  20. tylerhb

    tylerhb

    Registriert seit:
    26.07.04
    Punkte:
    9.996
    9996
    Das Original File ist unbrauchbar, weil da mehrere Gitarren unterschiedliche Sachen spielen und es auch noch von anderen Sounds überlagert wird.

    Das erste Beispiel war da deutlich besser. Du musst halt exakt das Gleiche spielen. Trotzdem wird sich das natürlich extrem dünn anhören, wenn man selber spielt. Aber so ist der Sound nun mal.
     
    holgi bedankt sich.