Benutzte Jimmi Page einen Geigen oder Bassbogen?

Dieses Thema im Forum "Gitarre & Bass" wurde erstellt von purpendicular, 31.01.06.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. purpendicular

    purpendicular Themenersteller

    Registriert seit:
    08.01.03
    Punkte:
    1.218
    1218
    Titel sagt schon alles...

    was nahm er her.

    Kann mir vorstellen das de Geigenbogen zu schnell reißt.
     
  2. nilssternel

    nilssternel

    Registriert seit:
    29.09.04
    Punkte:
    687
    687
    Also erstmal: Jimmy Page ist Gitarrist! Was soll denn der mit einem Geigenbogen?? ;)

    So, nun im Ernst: Er benutz(e) offenbar einen Geigenbogen. Mein Freund Google hat mir das geflüstert: Jimmy und der Geigenbogen

    Im Gegensatz dazu, Null Treffer für Jimmy Page und der Bassbogen

    Das könnte nun daran liegen, dass man dieses Ding vielleicht gar nicht "Bassbogen" nennt(?), sondern irgendwie anders, in der Fachsprache(?), - oder das Wort ist einfach nicht so populär(?), oder... es ist die Wahrheit, dass es ein Geigenbogen war.

    Frag doch mal den Gitarrenhändler Deines Vertrauens. Oder einen Hardcore-Led Zeppelin-Fan. Die wissen sowas doch meistens.

    Grüße
    Nils
     
  3. lurchy

    lurchy

    Registriert seit:
    18.10.05
    Punkte:
    538
    538
    Hi!

    Also Songfacts schreibt auch nur von einem "Bow", allerdings sagt Wikipedia: es war ein Violinenbogen ...

    Grüße
    Lurchy
     
  4. lurchy

    lurchy

    Registriert seit:
    18.10.05
    Punkte:
    538
    538
    ... wobei ich hier sagen würde

    [​IMG]

    ... es war ein Cellobogen ...

    Lurchy
     
  5. ForeverAutumn

    ForeverAutumn

    Registriert seit:
    01.06.05
    Punkte:
    1.034
    1034

    Ähh, ist ein Bassbogen nicht auch ein Geigenbogen? Bzw. umgekehrt?
    Ansonsten probiers dochmal mit dieser Suchanfrage. Auch interessant.


    Benni
     
  6. Strat-Spieler

    Strat-Spieler

    Registriert seit:
    21.02.06
    Punkte:
    4.061
    4061
    Auf der Webseite von www.led-zeppelin.com schreiben die Autoren (Bandmitglieder und solche, die es wisen sollten) von einem "violin bow". Hoffe, dass es hilft.
    Gruß
    Tom
     
  7. ponch

    ponch

    Registriert seit:
    25.10.05
    Punkte:
    699
    699
    Das macht der Gitarrist von Sigur Rós auch. Eine einfacher zu handhabende Alternative ist die hier: E-Bow
     
  8. Draiden

    Draiden

    Registriert seit:
    06.12.05
    Punkte:
    3.044
    3044
    vielleicht gings ihm ja nur um den anderen sound (den man ja wohl mit nem bogen erreicht) und weniger ums sustain...

    mfg drai
     
  9. Henker

    Henker

    Registriert seit:
    13.10.05
    Punkte:
    1.149
    1149
    also ich spiele mit einem geigenbogen oder violinenbogen... ist doch das selbe, oder?!?

    natürlich zuppelt mir mal ein rosshaar beim spielen davon, ist halt so, irgendwann muss ein neuer her *g mein grösseres problem ist die bespielbarkeit meiner gitarre... zum einen sind die seiten ja eher flach nebeneinander und nicht wie bei der geige mehr so in ähh liegender d form (versteht man das?). und zum anderen ist meine gitarre sehr gross und der body ist im spielen immer im weg, ich dennke mit eine rles paul vie jimmy page müsste es besser gehen...

    ist a lustiger zeitvertreib auf jeden fall.... aber ob ich dafür mir extra einen bogen kaufe würde, glaube ich nciht, die sind doch recht teuer... und meinen hab ich mal geschenkt bekommen... aber zum bissel rum daddeln tut es ja auch ein alter bogen, denn ein geigenspieler ausmustert oder so...
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.