Information ausblenden

behringer preamp und behringer mic

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von djsky, 28.11.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. djsky

    djsky Themenersteller

    Registriert seit:
    09.11.05
    Punkte:
    2.252
    2252
    Bisher hab ich immer nur mit oben genanntem aufgenommen.
    Nun hab ich endlich seit langem wieder mal 200 Euronen übrig und will die entweder in einen besseren Preamp oder in ein besseres mic investieren.
    Die Frage ist halt, was hörbar mehr bringen würde, da ich sicher erst in einigen Monaten dann wieder Kohle hab, um das Mic mit nem besseren Preamp zu ergänzen oder umgekehrt. Das Kohle-Problem kennen wohl einige von euch*grins*
    Nun, freu mich auf Vorschläge.
     
    djsky, 28.11.08
    #1
  2. djsky

    djsky Themenersteller

    Registriert seit:
    09.11.05
    Punkte:
    2.252
    2252
    keiner ne idee?
     
    djsky, 28.11.08
    #2
  3. GuybrushThreepwood

    GuybrushThreepwood

    Registriert seit:
    01.01.08
    Punkte:
    665
    665
    Verkauf das Behringer Spielzeug bei ebay, und hol dir was gescheites :)

    .....an sonsten...... Ich würde mit dem Mikrofon anfangen.
     
    GuybrushThreepwood, 28.11.08
    #3
  4. djsky

    djsky Themenersteller

    Registriert seit:
    09.11.05
    Punkte:
    2.252
    2252
    Okay, und welche Empfehlung könntest mir geben für ein gutes Mic um die maximal 200 Euronen??
    Aufgenommen werden damit sogut wie nur weibliche,ab und an auch männliche Vocals.
     
    djsky, 28.11.08
    #4
  5. felix_93

    felix_93

    Registriert seit:
    25.10.08
    Punkte:
    714
    714
    Hmm... is ne gute Frage, was mehr bringt ;-)

    Aber ich denk, für Mikros in der Preisklasse wirds jetzt nicht die aller größte auswirkung haben, ob du nen Behringer Premps verwendest oder halt was besseres.

    Also ich würd mir wahrscheinlich eher ein besseres Mic zulegen. z.B. eines von denen:
    http://www.thomann.de/at/rode_nt1a_pop_shield_bundle.htm
    http://www.thomann.de/at/akg_c3000_b.htm

    Könntest eventuell wirklich versuchen, das Zeug, das du jetzt hast, bei e-bay zu verkaufen und dir dafür dann noch nen besseren Preamp zuzulegen.

    Edit: Mal ne andere Frage: Was hast du sonst alles in deiner Signalkette hängen? Welche Soundkarte hast du (ich nehme an, du nimmst auf PC auf)?
     
    felix_93, 28.11.08
    #5
  6. popsta

    popsta Administrator

    Registriert seit:
    14.04.02
    Artikel:
    273
    Punkte:
    52.347
    52347
    ... gute Frage! Das Mikrofon ist eigentlich wichtiger als der Preamp. Ab einer gewissen Grenze bringt die Verbesserung des Mikros auch gar nichts mehr.

    In deinen Fall wirst du aber mit nen neuen besseren Mic schon ne deutliche Verbesserng feststellen können. Mit nen neuen Preamp und dem alten Mic aber eher weniger.
     
    popsta, 28.11.08
    #6
  7. djsky

    djsky Themenersteller

    Registriert seit:
    09.11.05
    Punkte:
    2.252
    2252
    Recordingkarte hab ich ne rme digi 96.
    Dachte mir auch schon dass ein mic wahrscheinlich mehr bringt als n preamp.
    Wenn ich das alte Zeugs bei ebay verkauf wird das auch nicht mehr als nen 100er einbringen und um nen 100er wirds wohl keinen besseren preamp als nen behringer geben oder doch??
     
    djsky, 28.11.08
    #7
  8. psyKo

    psyKo

    Registriert seit:
    31.05.06
    Punkte:
    527
    527
    hmm, wie wär's denn mit dem hier:

    Art Tube MP Studio V3


    da gabs mal nen thread vom floxe...so en vergleichstest zwischen dem preamp und nem deutlich teureren, bei dem sich der art ziemlich gut geschlagen hat...weiss aber leider den threadtitel nich mehr...
     
    psyKo, 28.11.08
    #8
  9. Miguel_da_Wu

    Miguel_da_Wu

    Registriert seit:
    12.11.08
    Punkte:
    2.321
    2321
    Das ist ja eine Zumutung, eine RME Karte mit Behringer-Sound zu füttern.
     
    Miguel_da_Wu, 28.11.08
    #9
  10. trainspotter

    trainspotter

    Registriert seit:
    12.10.05
    Punkte:
    567
    567
    [x] Rode NT1a - ein Super Mikro für den Preis. Mache damit Vocals, Akkustik Gitarren aufnahmen, Gitarrenamps und Overhead an den Drums..

    Sehr vielseitig das Baby..
     
    trainspotter, 28.11.08
    #10
  11. petaod

    petaod

    Registriert seit:
    30.08.06
    Punkte:
    3.894
    3894
    Der Sound entsteht ganz vorne in der Signalkette (noch VOR dem Mic).
    Und wenn ich mir manche Tracks so anhöre, sind da die PreAmps, egal welcher Preislage, dem Eingangssignal qualitativ haushoch überlegen ;-)
     
    petaod, 28.11.08
    #11
  12. Broom

    Broom

    Registriert seit:
    01.12.06
    Punkte:
    64
    64
    Zitat:
    [/quote] Der Sound entsteht ganz vorne in der Signalkette (noch VOR dem Mic).
    Und wenn ich mir manche Tracks so anhöre, sind da die PreAmps, egal welcher Preislage, dem Eingangssignal qualitativ haushoch überlegen ;-)[/quote]

    Wie wohltuend ist es, bei der ganzen Equipmentdiskussion zu lesen, dass der stimmproduzierende Faktor d.h. Mensch "auch" beiträgt zum Sound.
    Daran sollte man sich ab und zu erinneren.
    Broom
     
    Broom, 28.11.08
    #12
  13. Miguel_da_Wu

    Miguel_da_Wu

    Registriert seit:
    12.11.08
    Punkte:
    2.321
    2321
    Aber was hilft die beste Sängerin wenn sie rauscht.
     
    Miguel_da_Wu, 28.11.08
    #13
  14. 666Phil

    666Phil

    Registriert seit:
    13.06.06
    Punkte:
    2.560
    2560
    Wer sagt denn, daß es rauscht nur weil Behringer draufsteht ??

    lg, Phil

    edit: Preamp
    Mic

    Ich benutze diese Kombi und bin sehr zufrieden !

    Wie schon gesagt wurde kommt es auch drauf an wer oder was
    hineinsingt ;)
    Rauschen tun auch teure Preamps wenn man sie falsch einstellt 8)
     
    666Phil, 28.11.08
    #14
  15. Simon94

    Simon94

    Registriert seit:
    13.10.08
    Punkte:
    134
    134
    also mit dem rode bist du echt gut versorgt...
    das mic ist der anfang der signalkette.. also wenn das mic scheiße klingt, dann nutzt auch nichts mehr. das rode ist n spitzemikrofon.. kauf dir dann nach ner zeit einfach n guten preAmp: zB: Goldmike 9844 für 398 € oder halt für n bisschen günstiger den von ART.

    Gruß,
    Simon
     
    Simon94, 30.11.08
    #15
  16. Miguel_da_Wu

    Miguel_da_Wu

    Registriert seit:
    12.11.08
    Punkte:
    2.321
    2321
    @666

    Weil das eigentlich üblich ist bei Behringer. Klar gibts da auch Ausnahmen, aber warum wohl hat Behringer einen solchen Ruf!
     
    Miguel_da_Wu, 30.11.08
    #16
  17. 666Phil

    666Phil

    Registriert seit:
    13.06.06
    Punkte:
    2.560
    2560
    Warum hat Behringer wohl den Ruf ??
    Weil Behringer einer der größten (wenn nicht sogar der größte) Hersteller in Audio-technikl ist und somit auch sehr viele Geräte im Umlauf sind ?
    Wie schon gesagt, bei mir rauscht gar nix !!

    lg
     
    666Phil, 05.12.08
    #17
  18. mikesilence

    mikesilence

    Registriert seit:
    16.01.04
    Punkte:
    3.821
    3821
    Ja ja... Behringer der Satan der Audioindustrie. Man kann nur unterirdische Aufnahmen machen, Flammenrauschen auf jeder Aufnahme... :D:D:D:D
     
    mikesilence, 05.12.08
    #18
  19. naseweis

    naseweis

    Registriert seit:
    29.09.05
    Punkte:
    14.527
    14527
    für ca. 200 eier kann ich das "t-bone sct 800" sehr empfehlen.
     
    naseweis, 05.12.08
    #19
  20. dazzle-5

    dazzle-5

    Registriert seit:
    18.02.05
    Punkte:
    330
    330
    [hyperbel] naja bei behringerzeugs ist ja das rauschen lauter als alles andere [/hyperbel] ^^ ich glaub es ist so, dass ein guter tontechniker bessere ergebnisse mit billigem behringer-equip. hinbekommt als ein schlechter homerecordler mit gutem equipment ...
    kurz: der sound:
    1. wird vor dem mic gemacht
    2. ist abhängig davon wie man mit seinem equipment umgehen kann
    (preamp einstellen, richtige mikrofonierung usw. )
    3. ist abhängig davon wie gut man mischen kann und mit effekten umgeht
    (nen gate kann zum Beispiel bei rauschen wunder bewirken ;) )
     
    dazzle-5, 05.12.08
    #20
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.