Information ausblenden

Battery 3 Loops erstellen

Dieses Thema im Forum "Cubase & Nuendo" wurde erstellt von Scalper88, 23.07.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Scalper88

    Scalper88 Themenersteller

    Registriert seit:
    23.07.08
    Punkte:
    4
    Hallo,
    ich habe mir den Battery 3 zugelegt und bin wirklich sehr begeistert von den Sounds. Nun meine Frage: Kann ich Battery 3 ähnlich wie den Groove Agent verwenden? Quasi auf Play drücken und ihn einfach über die gewünschte Zeit, den vorher eingestellten Loop spielen lassen? Wenn ja? Wie? Ich habe kein Drumcomputer bzw MIDI Keyboard. Bräcuhte aber quasi ne Art verbessertes Metronom. Kann mir da jemand helfen oder eine andere Lösung vorschlagen?
    Vielen Dank,
    schon mal im Voraus.

    Gruß,
    Manuel
     
    Scalper88, 23.07.08
    #1
  2. Kainer

    Kainer

    Registriert seit:
    07.02.07
    Punkte:
    1.324
    1324
    ja, nutzt du denn battery3 als vsti oder als standalone?
    als vsti erstellste dir einfach ne spur mit nem klick(side, snar..was auch immer)
     
    Kainer, 23.07.08
    #2
  3. Scalper88

    Scalper88 Themenersteller

    Registriert seit:
    23.07.08
    Punkte:
    4
    ich nutze battery3 als vsti. aber ich brauche doch eig so ne art taktgeber, der dem battery abhängig von der time das signal gibt. kann ich denn den internen klick nich irwie als "miditaktgeber" für den B3 nutzen? wenn ja wie route ich das?
     
    Scalper88, 23.07.08
    #3
  4. mulli81

    mulli81

    Registriert seit:
    16.02.05
    Punkte:
    2.959
    2959
    du aktivierst oben bei den bpm sync und schon läuft b3 mit dem sequenzer mit. EDIT: halt entweder ununterbrochen solange die entsprechende cell von einer midispur aus getriggert bleibt oder der loop nur einmal, je nach einstellung im loop editor der b3.
     
    mulli81, 23.07.08
    #4
  5. human_ray

    human_ray

    Registriert seit:
    17.08.04
    Punkte:
    6.429
    6429
    Du brauchst EzPlayer free dafür der hat tonnen fertiger professionell gespielter Midi-Loops mit an Board, einfach gewünschte anzahl an Takten mit den Midiregionen füllen fertig ist die Laube.
     
    human_ray, 23.07.08
    #5
  6. mulli81

    mulli81

    Registriert seit:
    16.02.05
    Punkte:
    2.959
    2959
    na, ich denke aber mal dass er sich nicht die battery gekauft hat um danach mit freeware rumzumachen - wobeis natürlich schön dekadent wäre :D
     
    mulli81, 23.07.08
    #6
  7. fmo

    fmo

    Registriert seit:
    14.12.04
    Punkte:
    13.151
    13151
    Nein.
    Battery ist keine Drummaschine, sondern ein Drumsampler.
    Drumgrooves mußt Du schon selber programmieren.
     
    fmo, 23.07.08
    #7
  8. human_ray

    human_ray

    Registriert seit:
    17.08.04
    Punkte:
    6.429
    6429
    @mulli81
    Ich wundere mich sowieso wozu er Battery hat wenn er garkein Keyboard zum Programmieren hat?

    EZPlayer ist nur ein Midifileplayer für Drums.

    Ich hätte ihm Addictive Drums oder Stylus RMX geraten - da ist ein Drag&Drop Midifileplayer integriert.
     
    human_ray, 23.07.08
    #8
  9. Scalper88

    Scalper88 Themenersteller

    Registriert seit:
    23.07.08
    Punkte:
    4
    Hey
    vielen Dank erstmal für die Hilfe und die vielen Antworten. Ich glaube ich muss mir hier noch mal einiges verinnerlichen und noch n bissl die Handbücher wälzen. Aber trotzdem danke schonmal ;-)
    Gruß,
    Manu
     
    Scalper88, 23.07.08
    #9
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.