Information ausblenden

Bass und Gitarrenfrequenzen? Bassbereich überladen!

Dieses Thema im Forum "Mixing" wurde erstellt von Toben, 16.04.06.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Toben

    Toben Themenersteller

    Registriert seit:
    21.10.05
    Punkte:
    23.763
    23763
    Hey
    erstmal: Hab schon bei google und mit der forum suche gesucht!! aber nix gefunden!

    ich würde mal gerne wissen wie ihr das regelt das der bassbereich klar rüberkommt und nicht so überladen wirkt?
    aber welcher frequenz schneidet ihr die gitarren ab damit sie nicht in den bass reinspielen?
    weiß nicht ob das stimmt aber in dem bereich unterhalb von 100-80Hz sollte nur noch bass und bassdrum zu finden sein oder ist das falsch??
    ich mache es immer so das eins der beiden auf ungefähr 60-80Hz liegt und das andere immer zwischen 80-100Hz seine größten bassanteile hat? oder ist auch das falsch!!?
    bitte ganz viel posteN!! brauch hilfe!

    hab leider grade kein hörbeispiel!

    MFG Toben
     
  2. Ran

    Ran

    Registriert seit:
    02.08.02
    Punkte:
    3.845
    3845
    Das kommt ganz auf das Stück und den betreffenden Bass an. Man kann entweder eine strickte Trennung der Frequenzen machen oder man mischt die Bassanteile von Gitarren und Bass oder sogar Bassdrum. Also so ein Patentrezept halte ich für völlig absurd. Kommt halt echt drauf an, wie welches Instrument klingen soll und sowas alles.
    Grüße,
    Randy
     
  3. floxe

    floxe

    Registriert seit:
    29.11.02
    Punkte:
    16.700
    16700
    patentrezept gibts wirklich keins... vor allem wenn die gitarren ein drop-tuning o.ä. haben verschiebt sich das ganze ja wieder.

    bei mir ists so, dass vocals einen cut um 120hz mit 6db/oct. bekommen und die gitaren individuell, aber zwischen 100-350hz würd ich mal sagen. des weiteren werden oftmals die unteren mitten ein wenig zurückgenommen, wenns zuviel mulmt. alles arrangement und gitarrensoundabhängig.

    lg
    flox
     
  4. Toben

    Toben Themenersteller

    Registriert seit:
    21.10.05
    Punkte:
    23.763
    23763
    hey wie kann man den bei cubase die flankensteilheit einstellen bei den eqs? bei den internen eq gehts nicht und bei den waves auch nicht! ode rmach ich was falsch??

    Toben
     
  5. floxe

    floxe

    Registriert seit:
    29.11.02
    Punkte:
    16.700
    16700
    bei cubase nicht möglich, waves meines wissens nur bei den rennaissance-eq's... ich glaub die waves-q und cubase arbeiten sowieso mit 6db/oct.

    ich habs nur angeführt, denn ein cut bei 250hz mit 6db/oct klingt natürlich anders als ein cut mit 24db/oct.

    lg
    flox
     
  6. Toben

    Toben Themenersteller

    Registriert seit:
    21.10.05
    Punkte:
    23.763
    23763
    ja das ist mir klar das es anders klingt!
    aber wo liegen ungefähr diese druck frequenzen für bassdrum und snrae. ja ich weiß man muss es selber rausfinden! aber wenn ich ne halbe stunde lang an dem eq von der snare und von der bassdrum rum drehe und es sich enfach nach nix anhört.
    deswegen such ich ne tabelle wo ich sowas finden kann..

    LG TOben
     
  7. flexus

    flexus

    Registriert seit:
    27.10.05
    Punkte:
    178
    178
    bassdrum war bei mir meistens ca bei 80hz. snare drum ist da schon zu unterschiedlich um richtwerte zu nennen.
     
  8. floxe

    floxe

    Registriert seit:
    29.11.02
    Punkte:
    16.700
    16700
    kommt drauf an wie die bassdrum gestimmt ist.

    ich schieb gern im bereich 60-80hz etwas rein. ist halt eher das untenrum, was man spürt.
    druckbereich snare? bei sauber gestimmter snare liegt der grundton irgendwo zwischen 200-300hz. obs druckvoll klingt oder nicht liegt an der stimmung und am drummer. notfalls kann man etwas breitbandig im 200hz bereich anheben und gleichzeitig wenn nötig den grundton etwas absenken.

    lg
    flox
     
  9. jdahme

    jdahme

    Registriert seit:
    30.01.06
    Punkte:
    1.635
    1635
  10. Toben

    Toben Themenersteller

    Registriert seit:
    21.10.05
    Punkte:
    23.763
    23763
    hey
    ja danke jens die kenn ich doch..
    also hab ne snare die total voll resonanzen ist! wenn ich die bei 200-300hz anhebe hab ich nur noch resonanzen. ich stell sie nachher mal on! dann könnt ihr euch dran versuchen!
    toben
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.