Ballermann-Produktion: Schwerer als gedacht

  • Ersteller susanne
  • Erstellt am

susanne
susanne
Registriert
28.12.06
Beiträge
43
Reaktionen
0
Punkte
53
Hallo ihr Lieben,

die Erstellung dieses Thread-Titels ist mir ein wenig peinlich, und ich hoffe, dass ich von euch nicht gleich an den Forums-Pranger gestellt werde für diese Frage.

Also, die Prämisse: Ich bin eher in der klassischen, akustischen Musikecke angesiedelt, von Elektro etc. hab ich keinen blassen Schimmer. Dennoch habe ich, aus Selbstlosigkeit und Neugierde und was weiß ich alles einem Freund angeboten, zusammen mit ihm eine Ballermann-Nummer zu produzieren - aaaaah!

Ich dachte, das wäre ja gar nicht so schwer, bißchen four on the floor beat und 'nen kräftigen Synthie - den doofen Text und die Stimme bringt er ja mit.

Hah, denkste! So einfach ist das dann doch wieder nicht. Zumindest bekomm' ich die Sounds nicht so hin wie auf das ja bei den Tracks immer klingt (er hat mir eine [g=420]CD[/g] mitgebracht mit lauter komischen Liedern, die alle gleich klingen)

Aaaalso, ihr Lieben, ich bitte euch:
Könnt ihr mir helfen und mich schnell und energisch in die Kunst oder Nicht-Kunst der Ballermann-Produktionen einführen? Habt ihr vielleicht sogar ein kostenloses Bassdrum-Sample oder einen Beatloop (vorzugsweise 135 [g=45]bpm[/g]) für mich, oder disen typischen Synthie-Sound? Bin total ratlos, und habe, weil ich dachte es sei so einfach, versprochen, dass die Produktion bis Anfang nächster Woche fertig ist...

Liebe Grüße und vielen Dank,
eure Susi ...
 
tecotron
tecotron
Registriert
07.07.08
Beiträge
72
Reaktionen
1
Punkte
166
susanne
susanne
Registriert
28.12.06
Beiträge
43
Reaktionen
0
Punkte
53
S
susi--synth
Registriert
26.03.09
Beiträge
285
Reaktionen
1
Punkte
1.006
ich bin nicht die einzige susi ;-)
 
tecotron
tecotron
Registriert
07.07.08
Beiträge
72
Reaktionen
1
Punkte
166
uups.. mein fehler. Sorry.

Der smily sollte in einen anderen thread!
 
FunnyHillMusic
FunnyHillMusic
Registriert
18.12.04
Beiträge
49
Reaktionen
0
Punkte
70
Hallo Susanne,

also ich könnte dir bestimmt helfen. Habe vier Jahre bei einer großen Plattenfirma für Schlager und VOlksmusik gearbeitet. (ja, mein avatar sieht nicht so aus)...

habe auch schon einige (u.a. Ballermann-) Produktionen betreut. (näheres gerne per pm)

bei interesse melde dich, wenn der song geil ist, seh ich mal was sich machen lässt.

UND: Peinlich muss es dir nicht sein. In Anbetracht der Tatsache, dass WDR4 der meistgehörte Sender Deutschlands ist, aber eigentlich NIEMAND schlager hört, auf der anderen seite aber auf feiern alle die texte kennen und fleißig mitgröhlen!

wenn eine musikform überlebt, ist es der schlager...

(aber auch ich sage, ich höre nicht schlager im radio. spaß kann er aber machen... ;-) )
 
M
metasymbol
Registriert
31.08.07
Beiträge
271
Reaktionen
0
Punkte
280
Kauf dir die [g=89]VSTi[/g] Preset Schleuder Nexus 2 von reFX, dann haste deinen Ballersound im nu... Nicht lachen, Ihr haptischen Analog Schrauber.

Aber nächste Woche und am besten alles umsonst... Hmm, jedes Genre, also auch Schlagertechno/Trance braucht schon seine speziellen Werkzeuge, die kosten entweder Zeit oder Geld. Aber beim Nexus reicht es 5-6 Instanzen zu stacken (inkl Bassdrum), am, F, G zu spielen, darauf besoffenes Zeug zu gröllen (mit Filterdelay - Ich hab dich immer geliebt ja und du hast es versiebt...) und schon klingt es fast von alleine richtig amtlich nach Malle. Trotzdem dauert die Produktion und ist nicht trivial, erfordert genauso viel Sorgfalt wie was "ernsthaftes".
 
frankye
frankye
Registriert
03.09.02
Beiträge
10.417
Reaktionen
154
Ort
Waldorf
Punkte
12.719
Trotzdem dauert die Produktion und ist nicht trivial, erfordert genauso viel Sorgfalt wie was "ernsthaftes".

Yepp kann ich aus Erfahrung nur beipflichten. Selbst dort wird auch ein gewisser Sound erwünscht sonst werden die Produktionen nicht vom Konsumenten akzeptiert.
 
susanne
susanne
Registriert
28.12.06
Beiträge
43
Reaktionen
0
Punkte
53
Also kostenlos muss es nicht zwingend sein, nicht falsch verstehen. Danke schonmal für die Tipps, merke ja auch grad, dass es anspruchsvoller ist als ich anfangs dachte... ;)
 
mikesilence
mikesilence
Registriert
16.01.04
Beiträge
2.847
Reaktionen
93
Punkte
3.821
Ballermann-Klamotten hab ich auch schon gemacht (siehe meine Homepage unter Referenzen)... wobei ich eher die etwas ungewöhnliche Schiene gefahren habe. :D
 
S
SunSpire
Registriert
18.09.08
Beiträge
1.420
Reaktionen
349
Punkte
2.566
Hmm, ich bin mir sicher, daß auch olle Scooter diesen Nexus hat. Habe mir eben mal das Preset Demo angehört und da sind ja wirklich alle Sounds am Start, die bei Verbrechen gegen die Menschheit verwurstet worden sind.

;-)

Aber ich denke auch, daß nen Ballermann-Hit zu landen etwa ähnlich ambitioniert ist, wie für die Bild zu schreiben.
 
frankye
frankye
Registriert
03.09.02
Beiträge
10.417
Reaktionen
154
Ort
Waldorf
Punkte
12.719
Aber ich denke auch, daß nen Ballermann-Hit zu landen etwa ähnlich ambitioniert ist, wie für die Bild zu schreiben.

Wann kapieren die ewig gestrigen "Künstler endlich mal, dass es gewisse Dinge gibt die einfach Jobs sind. Macht sich ein Handwerker täglich Gedanken darüber ob die Brot & Butter Jobs ihn voll erfüllen?

Sorry, aber solchen Stolz kann man sich als nicht involvierter zwar Hobbymusiker leisten, die damit oft verbundene herablassende Art sollte man sich aber dann sparen.
 
Tomstein
Tomstein
Registriert
15.04.06
Beiträge
1.103
Reaktionen
6
Punkte
1.186
frankye schrieb:
Aber ich denke auch, daß nen Ballermann-Hit zu landen etwa ähnlich ambitioniert ist, wie für die Bild zu schreiben.

Wann kapieren die ewig gestrigen "Künstler endlich mal, dass es gewisse Dinge gibt die einfach Jobs sind. Macht sich ein Handwerker täglich Gedanken darüber ob die Brot & Butter Jobs ihn voll erfüllen?

... Und wie Du schon richtig bemerktest: Auch in diesem Genre gibt es Konventionen, die es zu beachten gilt. Eine Ballermann-Produktion ist im Grunde genauso "schwierig", wie jede andere Produktion auch. Mit einer Bassdrum oder einem [g=415]Loop[/g] kommt man da genauso wenig aus, wie mit der Einstellung: "so, jetzt mach ich mal schnell ein Bisschen Bumsmusik..." Das fängt schon beim Text an, geht über die Wahl eines Künstlers, der sowohl schmerzfrei ALS AUCH zuverlässig sein muss, bis zu der Erstellung von genregerechten und atmosphärisch passenden Playbacks.

LG,

T.
 
randy
randy
Registriert
16.12.02
Beiträge
5.444
Reaktionen
80
Punkte
44.809
Auch ein professionell produzierter Schlager oder Ballermann-Hit ist ein Profisong.

Ich hab mal den Doku über dsie Wildeggger Herzbuben gesehen - die haben z.B. ein fettes (was sonst) Studio am laufen!

Ich hab mal christliche Musik produziert. Das war auch nicht mein Verständnis von Musik und auch nicht mein Geschmack, aber wir haben es professionell abgefahren und eine gutes Produkt erzeugt.

Auch wenn ein Song einem gar nichts gibt und im ZDF Fersehgarten läuft, heißt es nicht, dass hier keine Pros, die Spaß dran hatten, am Werk waren.

Ich sehe das echt wie frankye.

Viel Erfolg mit dem Song!
 
S
SunSpire
Registriert
18.09.08
Beiträge
1.420
Reaktionen
349
Punkte
2.566
Zitat:

Zitat:

Aber ich denke auch, daß nen Ballermann-Hit zu landen etwa ähnlich ambitioniert ist, wie für die Bild zu schreiben.

Wann kapieren die ewig gestrigen "Künstler endlich mal, dass es gewisse Dinge gibt die einfach Jobs sind. Macht sich ein Handwerker täglich Gedanken darüber ob die Brot & Butter Jobs ihn voll erfüllen?

Sorry, aber solchen Stolz kann man sich als nicht involvierter zwar Hobbymusiker leisten, die damit oft verbundene herablassende Art sollte man sich aber dann sparen.

Zitat Ende:



Mist, das war leider komplett missverständlich ausgedrückt. "Ambitioniert" war keinesfalls ironisch gemeint, sondern voll der Anerkennung. Es ist in der Tat extrem schwer, einen Sound zu fahren oder eben zu schreiben, der auf der einen Seite massenkompatibel ist, aber auf der anderen Seite technisch (kompositorisch) so gelungen, dass auch die etwas "anspruchsvollere Klientel" bedient wird.

Bei der Bild ist es zB die ultimative Reduktion auf das Wesentliche. Rumschwallen kann jeder - das Thema "Globale Wirtschaftsverflechtungen unter der besonderen Würdigung der Schweinepest" in 3 Hauptsätzen darstellen kann nur die Bild.

Und "Geh doch zu Hause du alte Scheisse" ist in diesem Kontext ebenfalls großes Tennis. Ehrlich!
 
frankye
frankye
Registriert
03.09.02
Beiträge
10.417
Reaktionen
154
Ort
Waldorf
Punkte
12.719
@SunSpire

ah okay, es lebe das Mistverständnsi ;-)

btw die BILD schafft es nicht das Wesentliche kurz und knapp zu bringen...sie schafft es Meinung zu machen auf die mieseste und niedrigste Art und dem Leser vorzugaukeln, er bekäme das Wesentliche mitgeteilt. Das merkt man spätestens seit der Springer Verlag wegen seines privaten Postzusteller Unternehmens PIN aufgefallen ist. Hatte die BILD doch recht untypisch lange Zeit Meinung gegen Mindestlohn gemacht, da der Konzern mit PIN doch ein Unternehmen hatte das auf Niedriglöhnern aufbaute.
 
S
SunSpire
Registriert
18.09.08
Beiträge
1.420
Reaktionen
349
Punkte
2.566
Ja, das stimmt natürlich. Es ging mir jetzt erstmal per se um die schreiberische "Kunst". Dass dabei auch "Graustufen" unterdrückt werden, liegt in der Natur der Sache.

Wie die Ärzte schon sagen: Titten, Angst, Gewalt und der Wetterbericht. ;-)

So, sorry for OT.
 
susanne
susanne
Registriert
28.12.06
Beiträge
43
Reaktionen
0
Punkte
53
Auch wenn das Thema zwischenzeitlich ein wenig offtopic gegangen ist....
ich freu mich immer noch über eure klugen Ratschläge, Sample-Tipps, sanftes Zureden und so weiter :)
 
X
XTC
Gesperrter User
Registriert
06.08.05
Beiträge
319
Reaktionen
0
Punkte
583
Wer kann zum Thema Details geben?

"Nexus" allein reicht da nicht... will hier sicher auch keiner kaufen den überteuerten Mist.

Speziell interessant wären wieviel [g=45]BPM[/g], Basslauf, typische Effekte, typische Fehler von Neulingen, ...
 
M
Musikliner
Registriert
17.10.08
Beiträge
55
Reaktionen
5
Punkte
85
XTC schrieb:
Wer kann zum Thema Details geben?

"Nexus" allein reicht da nicht... will hier sicher auch keiner kaufen den überteuerten Mist.

Speziell interessant wären wieviel [g=45]BPM[/g], Basslauf, typische Effekte, typische Fehler von Neulingen, ...


Würde mich auch interessieren?

Wie macht mann eine Ballermann Produktion?

Gruß
 
 

Aktuelle Beiträge


Oft gelesene Themen

Oben