Information ausblenden

Avid Eleven Rack kauf

Dieses Thema im Forum "Gitarre & Bass" wurde erstellt von feskapunk20, 31.01.13.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. feskapunk20

    feskapunk20 Themenersteller

    Registriert seit:
    31.03.08
    Punkte:
    636
    636
    Hallo!

    Bin am Überlegen, ob ich mir den Eleven Rack zulege, weil ich eine Lösung für Live und Studio suche. Ich weiß noch nicht, wie ich den Eleven Rack steuern werde. Hab einige Bodentreter, die ich in ein Rack bauen möchte. Vor meinen Amp möchte ich nur mehr einen Midi/Loopswitcher, Tuner und ein Expressionpedal als Wahwah haben. Was wäre die Perfekte Lösung? Hab an ein GLab GSC 3 gedacht, weiß aber nicht, ob ich das Elevenrack und meine Effektpedale damit steuern kann.

    MFG
     
    feskapunk20, 31.01.13
    #1
  2. feskapunk20

    feskapunk20 Themenersteller

    Registriert seit:
    31.03.08
    Punkte:
    636
    636
    Ich setz das Thema mal wieder nach oben
     
    feskapunk20, 01.02.13
    #2
  3. markrec

    markrec

    Registriert seit:
    05.10.09
    Punkte:
    787
    787
    Ehrlich gesagt hat mich Eleven Rack nicht umgehauen...
    Wie wär´s mit Fractal Audio AXE-FX (am besten II) ,oder KEMPER Profiling Amplifier ?
    Hast Du diese Tiere ausprobiert ?
     
    markrec, 01.02.13
    #3
  4. tomric

    tomric Rocker

    Registriert seit:
    10.12.06
    Punkte:
    35.338
    35338
    Das Eleven-Ding ist schon ganz schön alt. Den Kemper gibt es ja mittlerweile auch als Rackversion und auch mit Endstufe... Mit dem Axe FX hätte ich das Problem, daß man nicht in den Laden gehen und ausprobieren kann.

    Wenns nicht schon zu teuer ist, dann schau Dir mal Prostage an. Das wäre ne schicke Lösung, um die Tretminen ins Rack zu packen.
     
    tomric, 01.02.13
    #4
  5. schoeni

    schoeni Außensaiter

    Registriert seit:
    20.12.10
    Punkte:
    8.797
    8797
    Naja Kemper und axe fx kosten jeweils das doppelte bis dreifache. Und mit ein bisschen Einarbeitung bekommt man aus dem Elevenrack richtig gute Sounds raus. Man sollte sich halt nicht an den Presets festklammern.

    Da das ER MIDI fähig ist, ist es auch kein Problem einen MIDI Board dran abzuschließen und damit umzuschalten. Expressionpedal funzt auch tadellos.
     
    schoeni, 01.02.13
    #5
  6. feskapunk20

    feskapunk20 Themenersteller

    Registriert seit:
    31.03.08
    Punkte:
    636
    636
    Hy!

    Leider sind die Geräte, die ihr oben erwähnt habt zu teuer für mich und ich will auch nicht mehr investieren. Es wird der Eleven Rack werden.

    Zu meinen Fragen zurück:

    - Welcher Midiswitcher ist mit dem Elevenrack kombatibel?
    - Kann man den GLab GSC 3 verwenden?
    - Wenn ich ein Expressionpedal als Wahwah nutzen will, schließe ich dieses über den Elevenrack an, oder kann ich es am Midiswitch auch anschließen?
    - Wird der Midiswitcher über das Midikabel mit Strom versorgt?
     
    feskapunk20, 01.02.13
    #6
  7. tomric

    tomric Rocker

    Registriert seit:
    10.12.06
    Punkte:
    35.338
    35338
    Das Eleven-Rack spricht fliessend Midi, damit brauchst Du dafür nur eine Midifußleiste zum ansteuern. Es gibt auch welche, die Anschlüsse für Expressionpedale haben oder in die bereits welche eingebaut sind (z.B. Behringer FCB1010).

    Wenn's um Deine Pedale geht und Du diese auch über eine solche Leiste ansteuern willst, brauchst Du imho einen Midilooper (z.B. http://www.thomann.de/de/rocktron_patchmate_loop_8.htm, oder man schraubt http://www.thomann.de/de/g_lab_midi_4x_looper.htm samt Effekten auf ne Rackwanne, usw.), ein Midiswitcher bedient Schaltbuchsen (Mono/Stereoklinke), also klassisch z.B. den Fußschalteranschluß an einem nicht midifizierten Gitarrenamp.

    Es gibt auch Geräte, welche die Versorgungsspannung wie gewünscht für eine entsprechende Leiste über das Midikabel bereitstellen...

    Das GSC3 passt nicht so recht zu Deiner Idee, die Pedale ins Rack zu packen. Das ist eher was, wenn man ein großes Pedalboard hat und die darauf befindlichen Geräte zusammen mit etwaigen Midigeräten über eine zentrale Stelle steuern will, was natürlich auch eine Möglichkeit wäre...
     
    tomric, 01.02.13
    #7
  8. feskapunk20

    feskapunk20 Themenersteller

    Registriert seit:
    31.03.08
    Punkte:
    636
    636
    Danke für die Infos Tomric! Jetzt bin ich schon mal um einiges schlauer als vorhin :)

    Hab mir jetz mal die Produkte von Voodoo Lab angesehen. In die ängere Auswahl gekommen ist der Ground Control Pro und der GCX Guitar Audio Switcher.
    Mir ist aber noch immer nicht ganz klar, wie ich die Geräte miteinander verkable, um diese steuern zu können?


    Eleven Rack per Midi zum GCX Guitar Audio Switcher, vom GCX zum Ground Control Pro über Midi

    oder:

    GCX per Midi zum Eleven Rack, vom Eleven Rack per Midi zum Ground Control Pro


    ???? Kann mir jemand helfen ????
     
    feskapunk20, 01.02.13
    #8
  9. schoeni

    schoeni Außensaiter

    Registriert seit:
    20.12.10
    Punkte:
    8.797
    8797
    MIDI out Ground Control Pro -> Pedal In Switcher -> MIDI out Switcher -> MIDI in ER
     
    schoeni, 01.02.13
    #9
    feskapunk20 bedankt sich.
  10. tomric

    tomric Rocker

    Registriert seit:
    10.12.06
    Punkte:
    35.338
    35338
    Ich würde aus dem Bauch raus die Ground-Control per Kabel an den Pedal-In vom GCX hängen, die ist ja ausschliesslich für das GC und kümmert sich auch um die Stromversorgung dafür. Dann aus dem Midi-Out mit einem kurzen Midikabel vom GCX in den Midi-In vom Eleven-Rack...

    Edit: schoeni war schneller...
     
    tomric, 01.02.13
    #10
  11. feskapunk20

    feskapunk20 Themenersteller

    Registriert seit:
    31.03.08
    Punkte:
    636
    636
    Vielen Dank!

    Jetzt heists nurmehr sparen und die Sachen kaufen! Wenn ich mein Rack fertig habe, dann werde ich Fotos raufladen von den Arbeitsschritten und der Verkabelung.

    MFG!
     
    feskapunk20, 01.02.13
    #11
  12. feskapunk20

    feskapunk20 Themenersteller

    Registriert seit:
    31.03.08
    Punkte:
    636
    636
    Hab grad gesehen, dass ich mit dem GCX auch die Kanäle meines Amps durchschalten kann.
    Das ist wirklich die Perfekte Lösung!
     
    feskapunk20, 01.02.13
    #12
  13. schoeni

    schoeni Außensaiter

    Registriert seit:
    20.12.10
    Punkte:
    8.797
    8797
    Welchen Amp meinst du jetzt?
    Ich verstehe dein Setup noch nicht so wirklich.
    Du hast schon einen Amp (der dir gefällt und den du behällst?) plus diverse Bodentreter.
    Und willst dir das Elevenrack für live kaufen? Oder fürs Studio? Oder beides?

    Sinnvoll wäre es ja nicht viel schleppen zu müssen und dementsprechend nur das Elevenrack mitzunehmen, das ja alle Effekte an Board hat, genauso wie eine Vielzahl an Amps.
     
    schoeni, 01.02.13
    #13
  14. djbobo

    djbobo

    Registriert seit:
    23.10.09
    Punkte:
    7.252
    7252
    Das Eleven Rack ist klasse und das Alter sollte nun wirklich keine Rolle spielen.
    Preis stimmt - Paket stimmt.
    variable Eingangsimpedanz,
    robust verarbeitet,
    ultra-niedrige Latenzzeit
    vielseitige Anschlussmöglichkeiten
    Pro Tools 10 inklusive - kannst zur Not auf eBay verchecken
    derzeit auch noch 7 Plugins inklusive, davon 4 perfekt für Gitarristen.

    Als Pedal habe ich dort schon so ein Behringer dran gesehen ein Roland und so ein Gummitreter von Mc irgendwas.

    Lustigerweise habe ich auf auf Facebook ein Bild gesehen wo jemand seinen Eleven Rack mit dem Kemper "profiled"
     
    djbobo, 01.02.13
    #14
  15. tomric

    tomric Rocker

    Registriert seit:
    10.12.06
    Punkte:
    35.338
    35338
    Bei Modelling ? So schnell wie sich der Sektor über die Jahre weiterentwickelt hat. Aber gut, wenn's reicht...
     
    tomric, 01.02.13
    #15
    markrec bedankt sich.
  16. feskapunk20

    feskapunk20 Themenersteller

    Registriert seit:
    31.03.08
    Punkte:
    636
    636
    Ich will ja nicht nur den Eleven Rack nutzen, sondern auch meine 5 Bodeneffekte. Hab einen Marshall JCM 900 High Gain Dual Reverb (den ich hier am Marktplatz verkaufe). Falls ich den wegbekomme, werde ich mir eine Endstufe zulegen und alles in ein Rack bauen (wegen schleppen und so)
     
    feskapunk20, 01.02.13
    #16
  17. djbobo

    djbobo

    Registriert seit:
    23.10.09
    Punkte:
    7.252
    7252
    Im Eleven Rack steckt erstmal ein Haufen Analogtechnik drin, die ist klever (variable Eingangsimpedanz) und auch nötig, nur Modelling kann jedes Popel Plugin von vor 10 oder 15 Jahren.
    Dann sind 2 DSPs der Bauart drin, die auf den aktuellen Pro Tools HDX Karten verbaut sind. Der letzte DSP Standard hielt 10 Jahre, während andere Plattformen wieder eingestellt wurden und sich die CPU Power im Rechner keine Ahnung verzwanzigfacht hat.
    Die Modelling Algorithmen sind zuletzt 2011 mit dem Expansion Pack aktualisiert worden. Das ist in den aktuellen Revision schon drin.
     
    djbobo, 01.02.13
    #17
    tomric und feskapunk20 bedanken sich.
  18. rockfred

    rockfred

    Registriert seit:
    22.10.10
    Punkte:
    1.094
    1094
    Nutze den Digitech GSP1101 mit passendem Floorboard. Dank aktueller Software kann man Impulse für die CabSim aufspielen und nutzen. Das wertet den Sound deutlich auf. Bin erstmal ziemlich zufrieden damit.
    Zum Eleven Rack kann ich nichts sagen. Hatte ich auch mal auf dem Zettel, aber da würde ich eher auf AxeFX oder Kemper sparen. Ich vermute, bis auf die Pro Tools integration (ich nutze Logic und beabsichtige nicht zu wechseln), keine nennenswerte Steigerung in der Soundqualität zum GSP1101. Effekt-Loop ist vorhanden und lässt sich auch mit vorgeschaltetem PreAmp nutzen.
     
    rockfred, 01.02.13
    #18
    markrec bedankt sich.
  19. tomric

    tomric Rocker

    Registriert seit:
    10.12.06
    Punkte:
    35.338
    35338
    Okay, das war mir nicht bekannt... dann vergiss meine Aussage hierzu ;)
     
    tomric, 02.02.13
    #19
  20. Mike1

    Mike1

    Registriert seit:
    01.09.05
    Punkte:
    1.301
    1301
    Modeling Update blah blubb - ich kann das zwar alles nachvollziehen aber mich nervt der Modelingkram mittlerweile völlig ab. Warum nicht ein Plexi und ein Sm57 ne Paula und ne Strat - ferdisch?

    Und jetzt erzähl mir keiner was von Mietwohnung und Lautstärke ich recorde meine beiden Diezels seit über 5 Jahren in einer Mietwohnung ohne Probleme und live rappelt´s sicherlich auch mehr als Line6, Axe, Elenen und Co.
     
    Mike1, 06.02.13
    #20
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.