Automation

Dieses Thema im Forum "Studio One" wurde erstellt von Gala24, 30.01.12.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Gala24

    Gala24 Themenersteller

    Registriert seit:
    20.01.12
    Punkte:
    100
    100
    So, ich arbeite jetzt seit ca. 1 Jahr mit Studio One.

    Bis jetzt brauchte ich nie die Automationfunktion. Hab immer gebounct und es dann so gemacht oder mit anderen Tricks.. Jetzt reicht es mir aber!

    Habe mir auch die Videos angeguckt und das Tut gelesen aber ich kann es immernoch nicht.

    In der ersten Spur habe ich das Instrumental als .Wav darunter 3 Spuren Gesang, nun möchte ich, dass ein Delay die letzten 3 Wörter effektiert.

    Sorry das ich so Dumm bin aber bitte erklärt es mir.

    Was ich weiß ist, dass ich z.B das Beat Delay in einem Send brauche und weiter?

    Peace
    Gala
     
  2. kickback

    kickback

    Registriert seit:
    14.12.05
    Punkte:
    71.622
    71622
    Wird wohl so sein, wie bei allen anderen Sequencern...

    Du automatisierst den Send-Pegel bzw ein Send on / off auf den von dir angelegten Kanal/Bus/Spur/.. mit dem Delay drin.

    Alternative, wird auch von einigen gerne gemacht:
    Kopie der Spur anlegen, pre-Fader send auf das Delay oder Spur nicht in den Master laufen lassen und normalen Send und dann einfach alles wegschnippseln, was nicht in's Delay soll.
     
  3. clemenserwe

    clemenserwe Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    03.03.09
    Artikel:
    13
    Punkte:
    28.544
    28544
    Das Beat-Delay hat einen automatisierbaren Bypass - damit gehts am schnellsten.

    1. Alle Spuren die ein Delay kriegen sollen per Send auf den Effekt routen.
    2. Im Mixer im Effekt-Kanal Rechtsklick auf den Button der vermutlich mit "Auto:Off" beschriftet ist.
    3. "Parameter hinzufügen/entfernen" anklicken.
    4. In der rechten Spalte das Dreieck bei Inserts runterklappen und unter Beat-Delay den Parameter Bypass anklicken -> dann auf Hinzufügen klicken.
    5. Jetzt hast Du eine Automationsspur im Arrange (gleich ordentlich benennen!)
    6. Zeichne die Linie am oberen Rand (=Bypass) und am Beginn der letzen drei Wörter ziehst Du die Linie nach unten.

    Clemens
     

    Anhänge:

  4. kickback

    kickback

    Registriert seit:
    14.12.05
    Punkte:
    71.622
    71622
    Ist der für den Input oder den Effekt selbst?
    Letzteres könnte zu einem nicht ganz gewünschten Ergebnis führen.
     
  5. Tonminister

    Tonminister Gesperrter User

    Registriert seit:
    06.05.11
    Punkte:
    1.179
    1179
    Ach Leute, es geht noch viel einfacher...
    Es muss ganz und gar nicht immer Automation sein! (manchmal ist das auch viel zu fummelig!)
    Selektiere einfach den zu ver-"delayenden" Region-Bereich, kopiere/zieh den runter, dann wird neue Spur automatisch erzeugt. Dort einfach Delay-Plugin rein, und gut is.

    Vorteil auch bei der Sache, du hast noch einen zusätzlichen Volume-Regler, eben der Lautstärkefader des neuen Channels. Auch nicht übel.
    Der CPU-Bedarf ist eh identisch, da in der Ur-Spur an diesem Punkt dann ja nix abgespielt wird, und FX zusätzlich eh benötigt wird. Das o.g. Handling geht um einiges viel schneller, als erstmal zu Routen, zu Senden, zu automatisieren, genau den Mute-Startpunkt zu erwischen oder per Zoom in der Automationsspur die winzigen Punkte einzustellen (da u.a. Automationspunkte auch mal weit ausserhalb der Quantisierung liegen können bei solchen Sachen)
    Und das alles nur für die anvisierten "3 Wörter"...? na eben.
    Sowieso klar: ein einfaches Delay ist sowieso eines der ressourcen-sparendsten Plugins in einer DAW.

    Gala24, entscheide nun selber, was dir eher liegt...



    .
     
  6. kickback

    kickback

    Registriert seit:
    14.12.05
    Punkte:
    71.622
    71622
    Du hast zu 94,8% eine bereits aufgezeigte Variante beschrieben 8)
     
  7. Gala24

    Gala24 Themenersteller

    Registriert seit:
    20.01.12
    Punkte:
    100
    100

    Geile Signatur :D

    Danke, habs hinbekommen.. Kann man das auch geschmeidiger auslaufen lassen? Habe jetzt in der A-Spur nur son Eck, hätte es gerne, wie ein Fade-Out bei einem Song.
     
  8. Tonminister

    Tonminister Gesperrter User

    Registriert seit:
    06.05.11
    Punkte:
    1.179
    1179

    nein, habe ich nicht!

    Du hast oben etwas von "Prefader", "Send", "Rest alles wegschneiden"... etc. geschrieben, mein Junge...
    Aber es geht aber noch einfacher. Gerade für Anfänger ist das wichtig zu wissen.
    8)
    Wieviel Prozent da letztendlich differenzenzieren, ist ja wohl lächerlich. Schreibe klar und einfach, es lesen hier auch Anfänger mit. Meine Variante ist die einfachste und klarste.


    Zitat:
    man, man... Moderatoren gibt´s hier.
    Ohne Worte.
    8)


    .
     
  9. clemenserwe

    clemenserwe Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    03.03.09
    Artikel:
    13
    Punkte:
    28.544
    28544
    Ein Bypass hat nur zwei Werte, an oder aus. "Geschmeidig halb an" gibt es nicht.

    Trotzdem klingt das Delay - so wie Du Deine Spuren beschreibst - geschmeidig aus, weil ja nach den drei Wörtern kein Input mehr vorhanden ist.
    Wenn Du es so ausklingen lassen willst, kannst Du aber noch eine Automation der Lautstärke des Effektbusses dazufügen.

    @Kickback und Tonminister:
    Ihr habt beide recht. Ich habe aber noch rechter :D - denn der TE will das Automatisieren lernen. Eure Technik kennt er schon.

    Clemens
     
  10. kickback

    kickback

    Registriert seit:
    14.12.05
    Punkte:
    71.622
    71622
    Leg mir nix in den Mund, nur weil Toni am liebsten die Kindergartenvariante hat.
    Die Automation des Sends wäre meine erste Wahl gewesen, wie nachzulesen ist.

    Daher auch meine Frage, ob das bypass ein gesonderter Parameter des S1-Delays ist, der den Input stilllegt, oder ob damit der normale bypass des FXs gemeint ist.
    Falls ersteres (und es daher 2x bypass gibt) könnte Gala einfach den falschen erwischt haben.
     
  11. synthpark

    synthpark

    Registriert seit:
    11.11.09
    Punkte:
    41.433
    41433
    Ich wurde einst arg dafuer geruegt 8) ... "Automatisation"
     
  12. clemenserwe

    clemenserwe Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    03.03.09
    Artikel:
    13
    Punkte:
    28.544
    28544
    Ja, es gibt zwei "Bypasse" - den "Automatisierbaren Bypass" (der leuchtet bei meinem Screenshot links oben am Effekt rot) und den normalen Ein-/Ausschalter. (der hellblaue links daneben).


    Clemens
     
  13. Ari

    Ari Gesperrter User

    Registriert seit:
    24.06.04
    Artikel:
    1
    Punkte:
    141.847
    141847
    So, auch wenn hier schon 30 Postings dazwischen waren ich mich eigentlich die letzten Stunden ausschließlich mit Programmen für ne Screenaufnahme beschäftigt habe (da zum 1. mal gemacht.), kommt das Lösungsvideo erst jetzt.

    Hier mal die Threadlösung:
    Vom Anlegen des Effektes bis zur fertigen Automation 7 Klicks. Isnt that easy?! 8)

    &hd=1
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 30.01.17
  14. Tonminister

    Tonminister Gesperrter User

    Registriert seit:
    06.05.11
    Punkte:
    1.179
    1179
    Allerwertester!

    Was soll diese unterschwellige Beleidigung, Herr Kollege?

    geht´s noch?
    unterstell hier keinen Blödsinn!
    Es gibt bekanntlich genug Möglichkeiten, um nun mal schneller zum Ziel zu kommen.
    Daher mein Vorschlag. Der Threadersteller wird eh alles ausprobieren. Ist auch eh wichtig.

    Was soll aber zudem die Verunglimpfung meines Profilnamens?

    Mir gefällt dein Tonfall als Moderator schon lange nicht mehr!

    Es kann und darf nicht sein, dass Mods - welche ja eigentlich Vorbildfunktion für einige hier haben sollten! - sich wie ne wilde Sau benehmen und machen und tun dürfen was sie wollen!

    Gerade als Moderator solltest du dich nicht so infantil und aggressiv benehmen hier, nur weil bei dir privat mal wieder alles nicht läuft wie es sollte.

    Ich erwarte eine Entschuldigung.



    P.S: Löschen dieses Vorfalls wird dir nichts bringen, Screenshot sind vorhanden.

    Viele Grüße,
    TM.

    8)








    .
     
  15. synthpark

    synthpark

    Registriert seit:
    11.11.09
    Punkte:
    41.433
    41433
    ... Naja, in Logic zum Beispiel mach ich das tatsaechlich wie Tonminister, weil es gibt den + Button, der einfach den Kanal dubliziert. Automatisation ist leider (in Logic) in manchen Faellen mit Bugs verbunden, und bei zwei Kanaelen kann wenig schiefgehen und es geht schneller, man braucht keine Extra Ansicht, aber weniger flexibel. Kommt darauf an, ob man eine ganze Passage oder nur einzelne Noten delayen will. Im zweiten Fall fuehrt kein Weg an A. vorbei.

    edit: hab nicht gelesen, dass diese Variante schon von Kickback erwaehnt wurde :D *duck und weg*
     
  16. Ari

    Ari Gesperrter User

    Registriert seit:
    24.06.04
    Artikel:
    1
    Punkte:
    141.847
    141847
    Habs nochmal mit der "Zu-Fuß-Methode", also - Wort ausschneiden - auf nächste Spur ziehen - Spur delayen - gegengetestet. Das spart sogar noch einen zusätzlichen Mausklick.

    EXAKT 6 sind von Nöten! :yeah:
     
  17. Wennto

    Wennto Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    13.08.06
    Punkte:
    105.101
    105101


    @TONMINISTER
    Du hast die Schärfe reingebracht, mein Lieber!

    bezgl. Verunglimpfung Deines Profilnamens

    Du zitierst jemaden falsch und respektlos. Machst Dir noch die Mühe in das Zitat von kickback ein "bla bla bla" zu editieren.
    Von mir hättest Du was ganz anderes zu lesen bekommen.

    Also mal locker durch die Hose atmen und weiter im Topic.
    Es gehört nicht zu den Aufgaben eines Moderators, sich von streßsuchenden Besserwissern anmachen zu lassen.
    Und wenn Du ein persönliches Prob hast - da gibt es einen Button da steht "PM" drauf.


    Hast Du Dich schonmal gefragt, warum Du überall aneckst? Nein? Dann mach das mal!
    Beim nächsten Offtopic ist aber sowas von Sendepause.



    :focus:
     
  18. eike

    eike

    Registriert seit:
    25.08.09
    Punkte:
    886
    886
    eigentlich hate das kickback schon geschrieben..
    aber nochmal schritt fuer schritt:
    1. beatdelay auf den send ziehen
    2. sendlevel mit rechts anklicken -> sendlevel automatisieren
    3. in der entstandenen automationsspur eine kurve nach geschmack einmalen.
    fertig.
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.