Information ausblenden

Audio oder Midi aufnehmen, oder beides?

Dieses Thema im Forum "Ableton Live" wurde erstellt von Abgeda, 07.08.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Abgeda

    Abgeda Themenersteller

    Registriert seit:
    05.08.08
    Punkte:
    134
    134
    Mahlzeit.

    Wenn ich mit dem Keyboard was von Reason einspiele kann ich die Midi Spur so routen das sie in einer seperaten Audiospur wieder ankommt. das geht aber auch mit nur einer Audiospur allein.
    Was sind die Vor,- und Nachteile? Ich blick da noch nicht ganz durch!

    Midi Noten bearbeiten ok, aber was noch? Sollte ich dan beide Spuren gleichzeitig aufnehmen?
    Eine Audiospur ist doch einfacher1

    MfG
     
    Abgeda, 07.08.08
    #1
  2. fmo

    fmo

    Registriert seit:
    14.12.04
    Punkte:
    13.151
    13151
    Eine Midispur kann jederzeit tiefgreifend manipuliert werden.
    Bei Audio ist das schon wesentlich schwieriger.

    EWine Midispur kannst Du jederzeit auch mal schnell mit einem anderen Sound abspielen. Eine Audiospur nicht.
     
    fmo, 07.08.08
    #2
  3. Abgeda

    Abgeda Themenersteller

    Registriert seit:
    05.08.08
    Punkte:
    134
    134
    Ok danke, werd das mal alles durchprobieren!
     
    Abgeda, 07.08.08
    #3
  4. Abgeda

    Abgeda Themenersteller

    Registriert seit:
    05.08.08
    Punkte:
    134
    134
    Nun stelllt sich mir aber noch die Frage soll ich beide spuren aufnehmen, oder reicht die Midi Spur?
     
    Abgeda, 07.08.08
    #4
  5. holgi

    holgi Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    11.09.05
    Punkte:
    50.972
    50972
    Das liegt ganz an dir.

    Wenn dir der Audiosund so gut gefällt, das du befürchtest, ihn nicht so ohne weiteres wieder nachbauen zu könne, dann nimm beide auf.

    Wenn es ein Standardsound ist den du jederzeit reaktivieren kannst (zB Werksound) dann nimm nur Midi auf und route die dann entstandene Spur zum "Werksound".

    Solltest du mit externen Sounds arbeiten welche nur gelegentlich zum tragen kommen (also zB einen externen Synth welcher nicht stets und ständig am Set Platz nimmt) würde ich einen Audio und einen Miditake machen.
    Notfalls kannst du dann das Setup reaktivieren, muss aber eben nicht ständig vorhanden sein.

    Gruss Holgi
     
    holgi, 07.08.08
    #5
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.