Information ausblenden

Audio in Vst laden???

Dieses Thema im Forum "Keyboards & Synthesizer" wurde erstellt von SoundStyleProduction, 09.12.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. SoundStyleProduction

    SoundStyleProduction Themenersteller

    Registriert seit:
    15.09.08
    Punkte:
    57
    57
    Hallo,

    ich hoffe das ich hier im richtigen Bereich bin ;-)

    wüsste sonst nicht wohin ich es posten sollte

    naja meine Frage ist, kann man wave oder insgesamt Audiodateien eigendlich mit einem Vst öffnen???

    Beispiel: Ich nehme an meinem Motif ne String...und spiel diese in Sonar ein

    kann ich also das eingespielte...(midi oder audio) mit einem Vst wie z.b Albino 3 oder Hypersonic 2 öffnen und dort meinen Sound noch nachbearbeiten????

    Oder gibt es einen FXP Converter mit dem ich dann Audio als .FXP umwandeln kann, da die Vst Presets ja .FXP Dateien sind???


    wäre sehr dankbar wenn mir jemand erklären könnte!!!


    Beste Grüße aus Bayern :)
     
    SoundStyleProduction, 09.12.08
    #1
  2. naseweis

    naseweis

    Registriert seit:
    29.09.05
    Punkte:
    14.527
    14527
    was meinst du mit "mit einem vst öffnen"?

    du willst nen effekt drüber machen?

    dann lade den gewünschten effekt bei deiner audiospur beim mixer in nen insert..

    ich denke du meinst bei albino hypersonic bla die effektsektion?
     
    naseweis, 09.12.08
    #2
  3. Brainworm

    Brainworm

    Registriert seit:
    31.07.05
    Punkte:
    550
    550
    Hallo,

    mit Mididaten kannst du sowas eher nicht machen, da es sich bei Midi nur um Steuerungsdaten handelt, genaugenommen kann man Mididaten garnicht hören, man kann sie nur von etwas abspielen lassen.
    Ein Audiosignal kannst du natürlich in deinem Sequencer aufnehmen und dann in einen Sampler laden und mit diesem bearbeiten, allerdings, wie naseweise schon erwähnt hat, kannst du das Signal auch in deinem Sequencer direkt mit Effekten etc. bearbeiten. Die Audiodatei in den Sampler zu laden macht nur Sinn, wenn du eine bestimmte funktion oder einen bestimmten Effekt von diesem nutzen willst.

    Grüße,
    Brainworm
     
    Brainworm, 09.12.08
    #3
  4. naseweis

    naseweis

    Registriert seit:
    29.09.05
    Punkte:
    14.527
    14527
    einige vsti\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\'s lassen auch vst zu, sprich man kann die fx-sektion auch unabhängig vom sünthie benutzen.

    zb. NI B4 kann man auch als effektplugin laden, fürs lesslie oder so.

    ob das deine genannten können, weiss ich aber nicht.

    viele greiffen da aber eh auch relativ primive effekte wie delay, reverb zurück..
     
    naseweis, 09.12.08
    #4
  5. SoundStyleProduction

    SoundStyleProduction Themenersteller

    Registriert seit:
    15.09.08
    Punkte:
    57
    57
    erstmal vielen dank für eure Antworten!!!

    also ich meine es so...

    z.b beim Albino 3 Vst kann ich mir ja z.b ein Lead oder Bass usw. auswählen...

    allerdings gibt es auch die Funktion "Audio Input" nur weiß ich leider nicht wie ich Audiodateinen in den Albino bringen soll???
     
    SoundStyleProduction, 09.12.08
    #5
  6. never_mind

    never_mind

    Registriert seit:
    21.09.07
    Punkte:
    839
    839
    Falls das geht (ich kenne den Albino nicht), dann wirst Du irgendwo als Signalquelle anstelle eines Oszillators einen Audio-Eingang wählen müssen. Mit Absynth geht das auch. Der wird dann als Effekt genutzt. Die Audiodaten werden dann entweder live eingespielt oder liegen einfach auf der Spur, auf welcher sich auch Albino befindet.
     
    never_mind, 10.12.08
    #6
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.