Information ausblenden

Audient iD14 - (optisches) Loopback-Routing

Dieses Thema im Forum "Audio-Interfaces & Soundkarten" wurde erstellt von krischkros, 12.02.19.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. krischkros

    krischkros Themenersteller

    Registriert seit:
    21.09.15
    Punkte:
    618
    618
    Hallo zusammen,
    ich habe mir heute ein neues Audio Interface zugelegt. Da mich die Spezifikation dieses Interfaces angesprochen hat z. B. das Burr Brown Preamp, wollte ich mir es testweise zulegen. Darum geht es aber in diesem Thema nicht.

    Da ich mit meinem alten Focusrite kein Loopback erzeugen konnte (Synchronous Audio Router ASIO Workaround hat aber übrigens geklappt) hatte ich gehofft mit einem neuen Interface mehr Glück zu haben.

    Mein Ziel ist es, den Windows Audio Output / Software Output innerhalb meiner DAW aufzunehmen. Synchronous Audio Router scheint leider mit dem ASIO Treiber von Audient inkompatibel zu sein, sodass diese Lösung nicht mehr greift.

    Beim Durchlesen der Manual-Page auf der Herstellerseite (siehe: https://support.audient.com/hc/en-u...22-The-Record-a-Skype-Interview-Configuration ) wird erklärt, wie man scheinbar diese Konfiguration vornimmt. Da ich aber noch nie händisch geroutet habe bin ich entsprechend vorsichtig beim Thema Loopback, weil ich Respekt vor heftiges Feedback habe.

    Ein Punkt lautet: "Plug an optical cable from the Digital In to the Digital Out, creating a loop."
    Ich vermute damit ist ein optisches Kabel gemeint welches in den ADAT In und Out geroutet wird. Jedoch bin ich da nicht wirklich erfahren und weiß nicht welches Kabel man dafür einsetzt.

    Einmal habe ich das gefunden als Adapter-Modul:


    und einmal ein einfaches Kabel:


    Ich vermute mal das ein LC Faser Singlemodefaser Adapter Quatsch ist und ich ein einfaches Kabel zum Routen nutzen sollte.

    Aber ob das mein Problem lösen wird...

    Hat jemand nachvollziehbare Erfahrungen?
     
    krischkros, 12.02.19
    #1
  2. Laber Rhabarber

    Laber Rhabarber Akkord-Arbeiter

    Registriert seit:
    07.04.18
    Punkte:
    5.429
    5429
    Es ist ein Toslink optisches Digitalkabel. Andere Digital -Verbindungen gibts sowieso nicht beim Audient iD14. Da kannst Du sogar ein günstiges nehmen, denn bei Digital ists so, entweder es funktioniert, oder nicht.
     
    Laber Rhabarber, 12.02.19
    #2
    Schlumpfpeter bedankt sich.
  3. krischkros

    krischkros Themenersteller

    Registriert seit:
    21.09.15
    Punkte:
    618
    618
    Danke für die Antwort. Ich habe tatsächlich noch nie ein optisches Kabel in der Hand gehabt, das müsste ich mal ändern..
    ich impliziere mal, das lässt sich scheinbar mit diesem Kabel relativ einfach realisieren was ich vorhabe.
    Bei meiner Recherche bin ich aber nicht eindeutig fündig geworden, daher wollte ich nochmal nachfragen ob jemand entsprechende Erfahrungen gemacht hat.
     
    krischkros, 12.02.19
    #3
  4. adrachin

    adrachin

    Registriert seit:
    06.05.14
    Punkte:
    2.431
    2431
    Das geht nicht mit dem ID14. Das hat nur optisch IN aber kein optisch Out.
     
    adrachin, 12.02.19
    #4
    Synophon und Schlumpfpeter bedanken sich.
  5. Schlumpfpeter

    Schlumpfpeter Loudness-Opfer

    Registriert seit:
    23.06.10
    Punkte:
    30.261
    30261
    Wa wa wa waoaoaoaoaoaoaooaoa.......
     
    Schlumpfpeter, 12.02.19
    #5
  6. krischkros

    krischkros Themenersteller

    Registriert seit:
    21.09.15
    Punkte:
    618
    618
    Welches Interface wäre alternativ dafür geeignet, sowohl qualitativ als auch funktional mit Loopback-Möglichkeit?
     
    krischkros, 12.02.19
    #6
  7. Laber Rhabarber

    Laber Rhabarber Akkord-Arbeiter

    Registriert seit:
    07.04.18
    Punkte:
    5.429
    5429
    Stimmt, ich war ungenau in der Eile, da ich grad aufm Sprung war. Loopback geht nur, wenn zwei optische Kabel zwei Geräte verbinden. Du kannst mit dem iD14 aber digitale Signale über die ADAT Toslink Buchse einbinden.
     
    Laber Rhabarber, 13.02.19
    #7
  8. adrachin

    adrachin

    Registriert seit:
    06.05.14
    Punkte:
    2.431
    2431
    Es gibt viele Interfaces, die bereits Loopback eingebaut haben. Focusrite Clarett, die meisten RME, einige der Steinberg Interfaces, UAD Apollo. Die Firewire Interfaces von Focusrite. Suchbegriff "Interface with loopback" sollte weitere Treffer anzeigen. Da kann man sich den Kabel Aufwand sparen. Die machen das per interner Interfaces Software.

    Ich würde kein Interface mehr kaufen ohne Loopback Funktion. Ich verwende ein UAD Apollo Twin. Das hat gleich 4 virtuelle Kanäle, die als Eingang und Ausgang funktionieren. Also spiele ich über virtual 1 + 2 mein Main Signal aus. Und kann das dann problemlos in der DAW als Eingang virtual 1 + 2 wieder aufnehmen.
     
    adrachin, 13.02.19
    #8
  9. Laber Rhabarber

    Laber Rhabarber Akkord-Arbeiter

    Registriert seit:
    07.04.18
    Punkte:
    5.429
    5429
    Hab mir mal schnell den Link von Audient angeschaut. Da wird ein iD22 besprochen, und das hat in der Tat ADAT in und ADAT out als Toslink. Da funktioniert das Loopback, das id14 hat aber nur ein ADAT in, von daher wirds da wohl eher nicht gehen. Warum brauchst Du denn unbedingt das Loopback, krischkros ?
     
    Laber Rhabarber, 13.02.19
    #9
  10. adrachin

    adrachin

    Registriert seit:
    06.05.14
    Punkte:
    2.431
    2431
    Alle brauchen Loopback........ (;

    Zumindest die, welche gerne mal was aus dem Netz aufnehmen wollen. Oder Streamer. Und und und.....
     
    adrachin, 13.02.19
    #10
  11. Laber Rhabarber

    Laber Rhabarber Akkord-Arbeiter

    Registriert seit:
    07.04.18
    Punkte:
    5.429
    5429

    Warum das denn ? Ich kann doch ganz einfach ein Multitrack-Recording mit einem Audient iD14 machen, und mir da nen ADAT/Preamp davorknallen.
     
    Laber Rhabarber, 13.02.19
    #11
  12. krischkros

    krischkros Themenersteller

    Registriert seit:
    21.09.15
    Punkte:
    618
    618
    Die Loopback-Funktion erleichtert mir einiges und spart Zeit, ist aber nur sekundär.
    Wenn ich mir aber ohnehin ein Interface kaufen möchte, kann ich das gleich mit berücksichtigen.
    Habe das Audient iD14 nur gekauft, weil ich testen wollte, was an dem Burr Brown Preamp so toll sein soll... hätte jedoch nicht erwartet keine Loopback Funktion ausfindig machen zu können.. oder zumindest mithilfe meines Workarounds.
    Klanglich kann ich gegen das Interface vom ersten Eindruck nichts sagen.
    Apollo Twin könnte ich mir ansehen (edit: holy fuck ist das Teil teuer).. UR22 hat auch ein Loopback, habe ich bereits getestet. Ist aber klanglich nicht 100x besser als mein altes Interface. Ich hoffe ich werde noch fündig..
     
    Zuletzt bearbeitet: 13.02.19
    krischkros, 13.02.19
    #12
  13. suboptional

    suboptional

    Registriert seit:
    19.01.09
    Punkte:
    8.832
    8832
    suboptional, 13.02.19
    #13
  14. krischkros

    krischkros Themenersteller

    Registriert seit:
    21.09.15
    Punkte:
    618
    618
    WASAPI denke ich ja, aber ohne Loopback Funktion leider. Deswegen war SAR eine sehr elegante Lösung da es direkt über den ASIO Treiber ging. Hab mich eh gefragt warum das so lange gedauert hat bis jemand ein entsprechendes Tool dafür geschrieben hat.
     
    krischkros, 13.02.19
    #14
  15. suboptional

    suboptional

    Registriert seit:
    19.01.09
    Punkte:
    8.832
    8832
    Ja, SAR is cool, benutze ich auch. :)
    Blöd wenn das anscheinend nicht mit dem Audient ASIO Treiber kompatibel ist, vllt. mal beim SAR Entwickler anfragen ob er da was machen kann?

    edit:
    Gerade beim Stöbern gefunden, SAR kann nen log schreiben, vllt. gibt das ja nen nützlichen Hinweis.
    https://github.com/eiz/SynchronousAudioRouter/issues/50
     
    Zuletzt bearbeitet: 13.02.19
    suboptional, 13.02.19
    #15
  16. adrachin

    adrachin

    Registriert seit:
    06.05.14
    Punkte:
    2.431
    2431
    Hä? Und was hat das mit Streaming oder Aufnehmen von Internet Quellen zu tun?

    Das UAC-2 kann laut Webseite Loopback. UAD hat noch das Arrow im Angebot. Gibt bestimmt noch andere. Allerdings braucht es dafür zwingend eine DSP. Die sind also in der Regel etwas teurer als die Discounter Klasse.

    Gegebenenfalls kann man sich mit Voicemeeter was stricken. Das hat sogar einen eingebauten Recorder. Also jederzeit record ready...... (;
     
    adrachin, 13.02.19
    #16
  17. krischkros

    krischkros Themenersteller

    Registriert seit:
    21.09.15
    Punkte:
    618
    618
    Guter Tip @adrachin

    @suboptional Die Fehlerursache konnte ich ermitteln, aber keine Fehlerlösung. :/
    Assertion failed!
    m_ClockSources.size() > 0

    https://github.com/eiz/SynchronousAudioRouter/issues/64

    Hab vielleicht einen Verdacht warum es spezifisch beim iD14 zutrifft. Mir ist im Asio Panel von Audient unter Status bei Clock die rote Flag aufgefallen. Dachte mir da nichts weiteres.
     
    Zuletzt bearbeitet: 13.02.19
    krischkros, 13.02.19
    #17
  18. suboptional

    suboptional

    Registriert seit:
    19.01.09
    Punkte:
    8.832
    8832
    Würde das nicht eher auf ein Problem mit dem Audient Treiber an sich hindeuten?
     
    suboptional, 13.02.19
    #18
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.