Information ausblenden

Audacity verkauft Deine Seele nach Russland

Dieses Thema im Forum "Hardware- & Software-News" wurde erstellt von sts, 05.07.21.

Schlagworte:
  1. sts

    sts Themenersteller

    Registriert seit:
    09.09.08
    Punkte:
    37.551
    37551
    Gerade den Hinweis auf diesen Artikel (immerhin im "Independent" veröffentlicht) im Reaper-Forum entdeckt und mich ein wenig amüsiert:

    https://www.independent.co.uk/life-...ee-collect-personal-data-russia-b1878305.html

    Hätte Audacity innerhalb dieses Forums hier irgendeine nennenswerte Bedeutung, wäre das sicher ein Anlass für einen mindestens zwanzigseitigen Krawall-Thread. So ist es aber eher eine Randnotiz. Vielleicht besser so.
     
    sts, 05.07.21
    #1
    synthpark, Ethersis, Ennui und 2 andere bedanken sich.
  2. Laber Rhabarber

    Laber Rhabarber Akkord-Arbeiter

    Registriert seit:
    07.04.18
    Punkte:
    8.526
    8526
    Ist das nicht ausgleichende Gerechtigkeit ? Wieviele Daten von uns landen tagtäglich im Silly-Con-Valley bei Guhgl und all den anderen Mutafuggern?
     
    Laber Rhabarber, 05.07.21
    #2
    FrankWagner, synthpark, ModulationMatrix und 2 andere bedanken sich.
  3. clemenserwe

    clemenserwe Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    03.03.09
    Artikel:
    13
    Punkte:
    37.895
    37895
    Brauchen wir einen Anlass für einen 20-seitigen Krawallthread?
    Das war mir neu.

    :D
     
    clemenserwe, 05.07.21
    #3
    Grummelrocker, Manoloco, hermestc und 7 andere bedanken sich.
  4. Ennui

    Ennui Triangelspieler

    Registriert seit:
    28.02.16
    Punkte:
    7.774
    7774
    Für 20-seitige Krawall-Threads hat das Forum durchaus seinen ... "Zyklus".
     
    Ennui, 05.07.21
    #4
    KoolKolle und sts bedanken sich.
  5. sts

    sts Themenersteller

    Registriert seit:
    09.09.08
    Punkte:
    37.551
    37551
    Auch wieder wahr. Sagen wir mal, manche Themen sind dafür anfälliger als andere. Das Einkochen von Erdbeermarmelade gehört nicht dazu.
     
    sts, 05.07.21
    #5
    rkdk und Laber Rhabarber bedanken sich.
  6. muffy

    muffy Hippie

    Registriert seit:
    18.12.16
    Punkte:
    66.516
    66516
    Schade, ich nutze das ganz gerne, um Sicherheitskopien von dem "Was ich höre" zu machen, Stichwort Sampling. Legal natürlich. Leider sind diese Freeware / LowCost Dinger immer systemimmanent datenhungrig. Ich würde durchaus einen Obulus entrichten, um mich davon freizukaufen, aber das Modell gibt es offenbar nicht.
     
    muffy, 05.07.21
    #6
  7. Loop_Breaker

    Loop_Breaker Hippie

    Registriert seit:
    19.11.10
    Punkte:
    6.424
    6424

    Zur Info.

    DER freie Audio-Editor, Audiacity IST "richtiges" open-source.

    Da ist einfach Geld geflossen, und irgend so eine Komische Firma, hat da viel Kohle springen lassen, damit sie es verschandeln dürfen.

    Angenommen, das rennt wirklich schief:


    Nimmste Quellcode 1:1 von letzter (sau) guten Version:
    und schreibst "real" vor der, daraus resultierende .exe Datei (oder was auch immer).

    Dann heißt Audacity jetzt "real Audaicty"
    und die komische Firma soll ihre "Kunden" verwanzen wie sie will...

    (den Artikel hab ich gar nicht angeklickt, aber ich mag Audacity)
     
    Loop_Breaker, 05.07.21
    #7
    KoolKolle bedankt sich.
  8. malles

    malles Tonaufnehmer

    Registriert seit:
    19.01.18
    Punkte:
    5.546
    5546
    Die Muse Group hat dieses Jahr Audacity in sein Portfolio von Musik-Apps aufgenommen und ist nun auch für die Entwicklung verantwortlich. Die freien Entwickler werden sich jetzt wohl nach und nach verkrümeln. Kostenlos soll die Software aber weiterhin bleiben. Nur wird daran für weitere Plattformen rumgebaut. Auch sollen die Muse-Apps untereinander vereinheitlicht werden.
     
    malles, 05.07.21
    #8
  9. suboptional

    suboptional

    Registriert seit:
    19.01.09
    Punkte:
    9.497
    9497
    Naja, es gibt schon neue forks aufgrund der aktuellen Entwicklung, z.B.
    https://github.com/cookiengineer/audacity

    Ob das auf Dauer Bestand hat wird man allerdings sehen müssen (wie das bei freier Software immer so ist).
     
    Zuletzt bearbeitet: 06.07.21
    suboptional, 06.07.21
    #9
    Loop_Breaker, malles und sts bedanken sich.
  10. sts

    sts Themenersteller

    Registriert seit:
    09.09.08
    Punkte:
    37.551
    37551
    Eine kürzlich aktualisierte russische Fassung ist jedenfalls schon dabei. :D

    capture_2021-07-06_244.jpg
     
    sts, 06.07.21
    #10
    suboptional bedankt sich.
  11. Laber Rhabarber

    Laber Rhabarber Akkord-Arbeiter

    Registriert seit:
    07.04.18
    Punkte:
    8.526
    8526
    Ich fänd nen Anfängerkurs "Kyrillische Schrift " gut ! :headbang:
     
    Laber Rhabarber, 06.07.21
    #11
  12. Glutamatjunkie

    Glutamatjunkie Gruftie

    Registriert seit:
    26.09.10
    Punkte:
    17.512
    17512
    Audawarwas?
     
    Glutamatjunkie, 06.07.21
    #12
  13. holgi

    holgi Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    11.09.05
    Punkte:
    57.199
    57199
    tatsächlich?

    hast du schon mal darüber nachgedacht, was das mit den Erdbeeren macht, eingekocht zu werden? möchtest du eingekocht werden? und dabei noch überzuckert?

    denk mal drüber nach :-D
     
    holgi, 06.07.21
    #13
    Moiterei und sts bedanken sich.
  14. synthpark

    synthpark

    Registriert seit:
    11.11.09
    Punkte:
    54.951
    54951
    Das geht direkt zu RT Deutsch, vermut ich mal.
     
    synthpark, 06.07.21
    #14
  15. sts

    sts Themenersteller

    Registriert seit:
    09.09.08
    Punkte:
    37.551
    37551
    Das sind völlig neue Perspektiven auf dieses nicht vorhandene, aber dennoch sehr wichtige Problem. Ich gehe mal in mich und denke darüber nach. In wenigen Wochen werde ich dann hier meinen evtl. modifizierten Standpunkt zu dieser Frage posten. Was war nochmal die Frage?
     
    sts, 06.07.21
    #15
    Loop_Breaker bedankt sich.
  16. rkdk

    rkdk

    Registriert seit:
    26.06.12
    Punkte:
    50.067
    50067
    Immer dieser Rassismus und diese Vorverurteilungen. Wir haben zwei supernette Russen bei uns der Nachbarschaft, die kennen Audacity nicht mal.
     
    rkdk, 06.07.21
    #16
  17. rkdk

    rkdk

    Registriert seit:
    26.06.12
    Punkte:
    50.067
    50067
    Dr. Hannibal Lecter hat bestimmt ein paar schöne leckere Rezepte parat. :)
     
    rkdk, 06.07.21
    #17
    Loop_Breaker bedankt sich.
  18. malles

    malles Tonaufnehmer

    Registriert seit:
    19.01.18
    Punkte:
    5.546
    5546
    Wie genial die Entwicklung von Audacity ist und war, zeigt sich durch die weite Verbreitung und das Interesse an den Nutzerdaten.

    Wie kann man etwas verkaufen kann, das eigentlich Keinem und Allen gehört, zeigt die Muse Group mit ihrem Kunststück auf. Nun folgt das Verscherbeln von frei entwickelter Software auf Android und Apple mit Verwertung von Nutzerdaten und bezahlter Werbung.

    Wer die Anfänge von dem Programm kennt und die Features mangels Kleingeld für Wavelab zu schätzen weiß, kann da nur mit dem Kopf schütteln. Aber egol, wir machen alles zu Geld, sogar die Idee von Open Source.
     
    malles, 06.07.21
    #18
    notebynote bedankt sich.
  19. adl

    adl

    Registriert seit:
    26.07.05
    Punkte:
    6.744
    6744
    Klar sagen die das! :doh:
     
    adl, 06.07.21
    #19
    rkdk bedankt sich.
  20. CFR

    CFR

    Registriert seit:
    07.03.06
    Punkte:
    5.359
    5359
    Kann man Audacity nicht einfach per Firewall blocken?
     
    CFR, 06.07.21
    #20